Nintendo Direct: Die September-Ausgabe 2022 findet bereits heute statt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nintendo Direct: Die September-Ausgabe 2022 findet bereits heute statt

      Da kommt sie also tatsächlich, die traditionelle September-Ausgabe von Nintendo Direct! Heute Dienstag um 16 Uhr könnt ihr einschalten.

      Seht euch diesen Nintendo-Direct-Livestream an, der bei einer Länge von ca. 40 Minuten größtenteils Infos zu Nintendo-Switch-Spielen präsentiert, die noch diesen Winter veröffentlicht werden.

      Der Livestream

      Bildmaterial: Nintendo

    • Die Switch wird nun in ihr sechstes Jahr gehen und große Erwartungen habe ich da einfach nicht mehr, diese Zeiten sind dann auch vorbei. Aber ich schaue mir gerne an, was der letzte Lebenszyklus der Switch zu bieten hat. Es wird vermutlich immer noch die Leute geben, die seit über 5 Jahren auf die eine Direct warten, die dann einen Kauf der Switch rechtfertigen, aber so viel wird da einfach nicht mehr kommen.

      So denke ich mir halt auch, die Fortsetzung zu Breath of the Wild und Metroid Prime 4 werden sicherlich keine Switch exklusiven Titel mehr sein, bei Metroid Prime 4 denke ich sogar, dass es gar nicht mehr für Switch erscheinen wird.

      Für Morgen wird es denke ich mal wirklich in die Richtung Wind Waker HD und Twilight Princess HD gehen, die eigentliche Frage ist da eher, wie man diese Re-Releases veröffentlichen wird. Glaube, den Mumm wird nicht einmal Nintendo haben, jedes einzelne davon für 60 Euro anzubieten. Daher bleibt die Hoffnung auf ein Retail-Doppelpack für 60 Euro und digital einzeln zu je 30 Euro.

      Auch dieses Metroid Prime Remaster (Remake?) könnte dann Morgen angekündigt werden. Dafür haben zu viele schon zu lange drüber berichtet, dass das Spiel existiert.

      Dann hat man ja immer noch ein anscheinend fertiges Fire Emblem im Köcher. Zu Advance Wars könnte man nun auch mal was sagen (glaube aber, man zieht es durch dass man es dieses Jahr nicht mehr veröffentlichen wird). Vermutlich wird es was neues zu Bayonetta 3 zu sehen geben.

      Ansonsten wüsste ich nicht, was man da nun aus First Party Sicht noch zeigen wird. Es gab ja mal Gerüchte zu einem Kid Icarus: Uprising Remaster von Bandai Namco entwickelt. Sicherlich nicht unrealistisch.

      Somit bleibt noch etwas Platz für ein paar Überraschungen von denen man vielleicht noch nichts weiß. Aber man sollte hier dennoch mit geerdeten Erwartungen herangehen. Würde hier eher sowas in Richtung Ports sehen. Ich warte immer noch auf eine Cloud Version von Tekken 7. Oder vielleicht hat Bandai Namco ja auch nochmal Bock, Code Vein mit ein paar neuen Kostümen für 60 Euro unter die Leute zu bringen :D
      "Was ist die Jugend?
      Ein Traum.
      Was ist die Liebe?
      Der Inhalt des Taums" - Søren Kierkegaard


      Zuletzt durchgespielt:

      Kirby und das vergessene Land 8,5/10
      Road 96 - 8,5/10
      Immortality 7,5/10
    • Soviel zur "Verschiebung"^^
      War ja nur eine Frage der Zeit. Freue mich drauf. Hab Bock drauf.
      Bin auch sehr gespannt was kommen wird.

      Sicher dürfte Trailer zum neuen Zelda sein. Das kommt ja bald endlich raus.
      Bayonetta 3 dürfte Trailer bekommen.
      Pokemon glaube ich tatsächlich weniger, da Pokemon zuletzt immer gesondert von der Pokemon Company gehandhabt wurde.
      Advance Wars wäre gut möglich, dass man nun nen Release endlich nennt. Hoffen wirs mal.. Dieses zurückhalten ist ne ziemliche kack Aktion...^^
      Mario & Rabbids könnt noch nen Auftritt haben, auch wenns bei Ubi Forward präsent drin war.

      nd das wars von den bereits angekündigten Sachen glaube ich bereits.
      Metroid Prime 4 dauert ja noch. Weiß nicht, ob man da bereits soweit ist was zu zeigen.

      An Gerüchten gibts ja genug, wo nie was dran war. Zelda Ports der Wii U Remakes werden denke ich ziemlich sicher nicht angekündigt. Wozu auch? In nen paar Monaten kommt eh das neue Zelda. Wenn man solch Ports noch bringen sollte, dann wohl eher danach.

      Metroid Remaster Trilogy... joa theoretisch möglich aber wenn man dazu bis heute nix Offizielles sah, braucht man auch nicht glauben, dass die Gerüchte darum stimmen.

      Der Mario Kart Strecken DLC wird sicher noch drin vorkommen

      Ich könnt mir noch was neues zu Pikmin vorstellen.
      Ich denke auch, dass allmählich die Zeit gekommen sein könnte, dass nen neues Mario angekündigt wird

      Ansonsten echt keine Ahnung. Infos zum Season Pass von Xenoblade 3 vielleicht?

      Ich würde mich ja freuen, wenn man eine neue Marke ankündigen würde.

      Bin jedenfalls gespannt. Erwarten tue ich nichts, hoffe aber darauf das mindestens 1-2 neue Spiele dabei sind, die mich interessieren^^


      Somnium schrieb:

      So denke ich mir halt auch, die Fortsetzung zu Breath of the Wild und Metroid Prime 4 werden sicherlich keine Switch exklusiven Titel mehr sein, bei Metroid Prime 4 denke ich sogar, dass es gar nicht mehr für Switch erscheinen wird.
      Ich frage mich ja immer, wo dein Pessimismus gegenüber dem neuen Zelda herkommt :D Man entwickelt bereits so lang daran, obwohl man viele Assets vom Vorgänger wieder nutzt. Ich denke gar, dass dieses neue Zelda gar nicht mal so schlau für deren nächstes System wär. Das wär als ob Majoras Mask damals für den Gamecube gekommen wär. Das wär auch nicht so pralle gewesen, immerhin ist Zelda ja auch ne Reihe, die zeigen soll, was aufm neuen System machbar ist, ob sinnvoll oder nicht^^ Außerdem dauerts noch gut 3 Jahre bis das neue System kommen wird. Vor 2025 passiert da nichts. Nintendo nutzte ja erst den Erfolg von Splatoon 3 um den Investoren unter die Nase zu reiben, wie erfolgreich die Switch noch immer ist und nicht abgelöst werden muss. Die Switch wird endlich mal wieder einen vernünftigen Konsolenzyklus haben :)
      Bei Metroid Prime 4 könnt ich mir das tatsächlich aber vorstellen. Ob das schlau wär, weiß ich nicht... ich glaube man könnte da echt vielen auf die Füße treten, nachdem man es groß für Switch ankündigte. Also exklusiv für die nächste Konsole halte ich dadurch gar für ausgeschlossen. Aber son Zelda Breath of the Wild Move, halt ich da schon für möglich. Je nachdem, wie gut Retro Studios da aktuell vorankommt. Weiß halt auch nicht, ob man wieder komplett bei der Konzipierungsphase anfangen musste, weil das ganze Konzept des ersten Versuchs fürn Arsch war oder ob man nur das umsetzen von diesem hinkriegen muss. Und da Metroid Prime 4 eh etwas ist, wo es schwer wird den Erwartungen der Fans gerecht zu werden...^^
    • Da ist sie, die von so vielen vorhergesagte Nintedo Direct (keine Kunst, wenn es jedes Jahr eine gibt).
      Habe keine Erwartungen, kann also nicht enttäuscht werden XD
      Aber bei 40 Minuten wird es schon was interessantes geben / für mich was dabei sein! ^^

      ~Make of thyselves that which ye desire. Be it a Lord. Be it a God. But should ye fail to become aught at all, ye will be forsaken. Amounting only to sacrifices.~
    • Ich habe keine Erwartungen, also werde ich auch nicht enttäuscht sein. Allerdings finde ich es generell gut, dass von Xbox (es soll wohl bald ein Indie-Showcase geben) und Nintendo „Lebenszeichen“ kommen, da die „großen Drei“ auf der Gamescom wenig existent waren. Sony dreht hingegen weiter Däumchen, wie es scheint…
    • Somnium schrieb:

      Die Switch wird nun in ihr sechstes Jahr gehen und große Erwartungen habe ich da einfach nicht mehr, diese Zeiten sind dann auch vorbei. Aber ich schaue mir gerne an, was der letzte Lebenszyklus der Switch zu bieten hat. Es wird vermutlich immer noch die Leute geben, die seit über 5 Jahren auf die eine Direct warten, die dann einen Kauf der Switch rechtfertigen, aber so viel wird da einfach nicht mehr kommen.

      So denke ich mir halt auch, die Fortsetzung zu Breath of the Wild und Metroid Prime 4 werden sicherlich keine Switch exklusiven Titel mehr sein, bei Metroid Prime 4 denke ich sogar, dass es gar nicht mehr für Switch erscheinen wird.

      Für Morgen wird es denke ich mal wirklich in die Richtung Wind Waker HD und Twilight Princess HD gehen, die eigentliche Frage ist da eher, wie man diese Re-Releases veröffentlichen wird. Glaube, den Mumm wird nicht einmal Nintendo haben, jedes einzelne davon für 60 Euro anzubieten. Daher bleibt die Hoffnung auf ein Retail-Doppelpack für 60 Euro und digital einzeln zu je 30 Euro.

      Auch dieses Metroid Prime Remaster (Remake?) könnte dann Morgen angekündigt werden. Dafür haben zu viele schon zu lange drüber berichtet, dass das Spiel existiert.

      Dann hat man ja immer noch ein anscheinend fertiges Fire Emblem im Köcher. Zu Advance Wars könnte man nun auch mal was sagen (glaube aber, man zieht es durch dass man es dieses Jahr nicht mehr veröffentlichen wird). Vermutlich wird es was neues zu Bayonetta 3 zu sehen geben.

      Ansonsten wüsste ich nicht, was man da nun aus First Party Sicht noch zeigen wird. Es gab ja mal Gerüchte zu einem Kid Icarus: Uprising Remaster von Bandai Namco entwickelt. Sicherlich nicht unrealistisch.

      Somit bleibt noch etwas Platz für ein paar Überraschungen von denen man vielleicht noch nichts weiß. Aber man sollte hier dennoch mit geerdeten Erwartungen herangehen. Würde hier eher sowas in Richtung Ports sehen. Ich warte immer noch auf eine Cloud Version von Tekken 7. Oder vielleicht hat Bandai Namco ja auch nochmal Bock, Code Vein mit ein paar neuen Kostümen für 60 Euro unter die Leute zu bringen :D
      Die Aussage von Nintendo die Switch wäre jetzt in der Mitte des Lebenszyklus ist noch gar nicht so lange her^^ Ich denke da wird noch lange nichts neues an Hardware kommen, die Switch ist noch recht gut dabei und wird extrem gut verkauft, vor Allem immer mehr OLED Modelle. Die Technik ist immer noch nicht ausgereizt, da kann noch einiges für kommen. Wer hätte bis vor kurzem gedacht, dass ein Nier Automata für die Switch erscheinen würde, aber auch Spiele wie Doom Eternal haben gezeigt was die Switch locker packen kann.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Novaultima ()

    • @Weird


      Sagen wir so, ich bin vorsichtig pessimistisch bei Breath of the Wild 2 :D Ich glaube weiterhin dran, dass das Spiel Potential besitzt, noch weiter in 2023 hineinverschoben zu werden und dann mal schauen, ob das Spiel nicht doch ein Cross-Gen Titel für die nächste Nintendo Konsole werden könnte. Ich habe so ein obligatorisches Videos vor mir, wo man 20 Sekunden neues Gameplay-Material sieht, Aonuma sich verbeugt und sagt, man arbeite sehr hart an dem Spiel, aber es wird doch etwas später erscheinen.

      Es gibt aber auch ein optimales Szenario bei mir. Sollte es bei der morgigen Direct wirklich ein Zelda-Blowout geben, dann würde es neben den Ports von Wind Waker HD und Twilight Princess HD ein Remake zu den Oracle-Spielen angekündigt werden was noch in diesem Jahr erscheint und woran Grezzo heimlich gearbeitet hat (auch wenn ich meine Probleme mit den Spielen habe) und anschließend durch einen neuen, großen Breath of the Wild 2 Trailer abgerundet wird inklusive Titel-Reveal und festes Release-Datum im Jahr 2023.

      Beide Szenarien sind möglich. Von mir etwas dystopisch und utopisch weiter ausgeschmückt, aber es kann grundsätzlich in sämtliche Richtungen gehen :D

      Ja, Metroid Prime 4 ist natürlich ne Geschichte, womit man sich nicht rühmen kann. Also ich stimme natürlich zu, dass es wohl die absolut richtige Entscheidung war alles auf Anfang zu setzen und auf Qualität zu setzen. Aber mit diesem Logo-Reveal hat man sich damals gar keinen Gefallen getan. Man kann froh sein, dass man Metroid Dread gebracht hat was gut ankam und auch kommerziell erfolgreich war, sonst hätte die Metroid-Marke nach der Wii U eine erneute Durststrecke erlebt.


      Novaultima schrieb:

      Die Aussage von Nintendo die Switch wäre jetzt in der Mitte des Lebenszyklus ist noch gar nicht so lange her^^

      Und sie werden Wort halten und das Gerät auch noch lange supporten. So hat man es bei allen erfolgreichen Systemen gehandhabt. Aber solche Sprüche dienen auch einfach zur PR und ich bin mir ziemlich sicher, dass 2024 ein Nachfolger der Switch erscheinen wird. Bin mir nicht ganz sicher ob man es nicht doch 2023 schafft, eine leistungsstärkere Switch zu präsentieren (bei Nintendo sind ja durch die Weltlage alle Pläne durcheinandergeraten), sollte das nicht der Fall sein, wird man denke ich 2024 bereits einen Nachfolger präsentieren und veröffentlichen. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass man mit der Switch so noch 2 Jahre weitermachen wird. Zumal auch der darin verbaute Nvidia Chip unlängst nicht mehr supported wird. Die Nutzerbasis ist aber so hoch, dass man natürlich die Switch auch weiterhin supporten wird.
      "Was ist die Jugend?
      Ein Traum.
      Was ist die Liebe?
      Der Inhalt des Taums" - Søren Kierkegaard


      Zuletzt durchgespielt:

      Kirby und das vergessene Land 8,5/10
      Road 96 - 8,5/10
      Immortality 7,5/10
    • Ich glaube irgendwie auch nicht, dass es eine komplett neue Konsole mit neuem Medium wird. Die Switch ist so erfolgreich, dass da wohl eher eine Switch 2 kommen wird^^ mit Support für bisherige Cartridges und evtl neue größere Cartridges, bzw größeren Speicherplatz auf der Konsole.

      Also neben der besseren Hardware...
    • @Somnium
      Gut das sind zwei Szenerien, die ich beide iwie für unrealistisch halte :D Aber wenigstens halten sich dein Pessimismus und Optimismus die Waage :thumbsup: Würde mich allerdings über Oracle Remakes freuen, da die Spiele definitiv mehr Aufmerksamkeit verdienen! ... Aber es würde mich auch wieder nerven, weil dann erneut kein neues 2D Zelda kommt und stattdessen nur Remakes... Aber ich habe langsam eh das Gefühl, dass wir auf der Switch kein neues 2D Zelda mehr erleben werden... v,v
      Was ich mich aber frage, gibt es eigentlich einen genauen Grund, wieso du im neuen Zelda so ein Verschiebungspotenzial siehst?^^ Gerade angesichts der Tatsache, dass man die Welt vom Vorgänger recyclen wird, was ja bereits kommuniziert wurde. Würde mich interessieren, da mir irgendwie nichts einfallen will, außer "es ist Nintendo" und "Zelda wurde schon oft verschoben" :D

      Bei Metroid Prime steckt Nintendo aber auch in einem Dilemma. Sie MUSSTEN es ankündigen, weil die Fans eben ungeduldig wurden und ständig danach geschrien haben. Hätten sie es nicht getan, hätte es genauso viel Negativität von den Fans gehagelt, wenn nicht gar mehr, als jetzt. Jetzt weiß man zumindest, dass es in Arbeit ist. Vorher war es die Ungewissheit, die einfach meist viel schlimmer ist, als warten zu müssen. Allerdings ist das auch etwas Personenabhängig. Bei einigen ist es vielleicht andersrum, denn wie heißts so schön, Geduld ist eine Tugend :D
      Ich selber wünschte mir, man würde zumindest nen Logo Reveal zu nem neuen Yoshi machen, damit ich weiß, dass da was in Arbeit ist, selbst wenns erst in 3-4 Jahren rauskommt, mir egal! :D
      Hach ein neues Yoshi... das wär wohl mein utopischer Traum für die Direct morgen... ^^


      Somnium schrieb:

      Und sie werden Wort halten und das Gerät auch noch lange supporten. So hat man es bei allen erfolgreichen Systemen gehandhabt.
      Haben die das wirklich getan?^^ Ich erinnere mich wie schnell der 3DS abgesägt wurde, obwohl der immer noch halbwegs lief.... Außer man spricht von irgendwelchen Stabilitäts Updates, da hät selbst die Wii U vor ner Weile was bekommen, meine ich :D
      Allerdings meine ich, man hat nie von "support" gesprochen. Supportet werden Konsolen ja meist über den Zyklus hinaus. Erinnere mich jetzt nicht, dass dieses hinterher supporten jemals zum Zyklus dazugezählt wurde.
      Wenn irgendwas neues kommen sollte... dann bin ihc mir ziemlich sicher, dass es lediglich ein weiteres Switch Modell sein wird. Eine neue Konsole wirds nicht so schnell geben. Zumal ein 8/9 Jahreszyklus jetzt auch nicht soooo ungewöhnlich wäre für eine Konsole.
      Bin jedenfalls mal gespannt, wann da tatsächlich was kommen wird. Aber letzten Endes amchts ja auch keinen Sinn, einen Nachfolger zu bringen, solange das aktuelle Gerät noch so extrem gute Zahlen einfährt. Wenn man da ein neues Gerät bringen würde, würde ich behaupten, dass die nur floppen würde^^
    • VincentV schrieb:

      Na hoffentlich erscheinen die Zelda Games als Doppel Pack.

      Somnium schrieb:

      Glaube, den Mumm wird nicht einmal Nintendo haben, jedes einzelne davon für 60 Euro anzubieten.
      Ihr hättet Komiker werden sollen. So wie Nintendo drauf ist, werden die das schön separat für jeweils 60 Kröten andrehen und den Leuten die Brieftasche leer saugen bevor man "Kirby" sagen kann.

      Zur Direct: Ich setze meine Erwartungen auf verspätete Ports, Remaster und Remakes von alten Kamellen, maximal ein neues Third Party Spiel von einem der grossen Thirds und 2-3 Spiele von Nintendo.

      LOOP8 wurde ja bereits für den Westen angekündigt, wird wahrscheinlich morgen auch was zu sehen sein.

      Weird schrieb:

      Soviel zur "Verschiebung"^^
      Nintendo UK wird zumindest kein Livestream haben, wird einfach das Video hingeworfen.
    • Bei nintendo hab ich seit der wii keine Erwartungen mehr. Sorry aber abseits von 95% aufgewärmte ports und indies en masse, wird es mit großem Glück evtl ein botw2 gezeigt oder so. ABER wo sind die geilen einzigartigen exclusives? Ausser ein astral chain, project zero oder xenoblade ist da so gut wie rein gar nix.

      Ich schau auf jeden fall rein aber wie gesagt, kann mir nicht vorstellen das da nochmal was geiles neues gezeigt wird
      „Look up at the Sky, there must be a Fantasy“
    • NoctisLucis89. schrieb:

      ABER wo sind die geilen einzigartigen exclusives? Ausser ein astral chain, project zero oder xenoblade ist da so gut wie rein gar nix.
      - Splatoon 3
      - Mario and Rabbids 2
      - Bayonetta 3
      - Pokemon Karmesin und Purpur

      das ist jetzt nur September bis Oktober also an Exclusives Mangelt es nicht aber ich verstehe deine Position mit einzigartigen Exclusives es wird viel zu viel vom alten wieder aufgewärmt wobei man nicht vergessen darf das viele u.a auch ich die Wii U nicht war genommen haben und mich über Ports auf die Switch freue aber es fehlen nun mal Titel wie Xenoblade X, Last Story und mehr JRPG Kracher.

      Für dieses Jahr wird es sichrt noch mal 1-2 Exclusives geben ich rechne aber nur mit Ports dem besagten Wind Waker und Twillight Princess Twin Pack wobei ich das nicht glaube weil sie es auch einzeln für 60€ verkaufen könnten. xD Oder eben wieder ne Zeitlich begrenzte Aktion.

      Womit ich fest rechne ist Metroid Prime aber ich hoffe hier auf Remaster aller 3 Teile und nicht einzeln. Und mit etwas Glück zeigt man etwas von Metroid Prime 4 und Zelda BotW2. Ich hoffe auch das dieser Xenosaga Threadmark vllt ne Bedeutung hat und wir eventuell HD Ports auf die Switch bekommen das wäre mal ne Überraschung.^^