Die Firefly Edition zu The Last of Us Part I soll doch noch in Europa erscheinen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die Firefly Edition zu The Last of Us Part I soll doch noch in Europa erscheinen

      Die Firefly Edition zu The Last of Us Part I ist so etwas wie ein Mysterium. Man hat davon gehört, aber gibt es sie wirklich? In Europa jedenfalls nicht. Und in Amerika war sie in Windeseile ausverkauft, der Kontroverse um das Remake zum Trotz.

      Naughty Dog hat jetzt eine zweite Welle versprochen, die ebenfalls exklusiv bei PlayStation Direct in den Verkauf gehen wird. Darüber hinaus gab man bekannt, dass man daran arbeitet, dass die Firefly Edition auch in Europa an den Start geht.

      „EU-Fans, wir arbeiten mit unseren Partnern bei SIE zusammen und hoffen, dass wir bald ein Update zu unserem Angebot geben können“, heißt es in einem weiteren Tweet. Bis dahin wird die Firefly Edition wohl erstmal in Amerika erneut verkauft, nämlich am 2. September.

      Die Firefly Edition beinhaltet neben dem Spiel ein Steelbook, die Comic-Reihe „American Dreams“ und einige früher freischaltbare Waffen-Skins und digitale Boni. Eigentlich nichts Aufregendes. Sie kostet in Amerika 99,99 US-Dollar.

      The Last of Us Part I erscheint am 2. September für PlayStation 5 und später für PCs. Das Remake hat eine Kontroverse darüber ausgelöst, ob eine Überarbeitung des Spiels überhaupt schon notwendig sei. Auch der Vollpreis wurde heftig diskutiert.

      Bildmaterial: The Last of Us Part I, Sony, Naughty Dog