Sonntagsfrage: Welche Retro-Konsole bräuchte ein Comeback?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sonntagsfrage: Welche Retro-Konsole bräuchte ein Comeback?

      Manche Aspekte in der Gesellschaft kommen nach einigen Jahren wieder. So kommen bestimmte Kleidungsstile aus den 80er-Jahren wieder in Mode. Bei Musik ist dies ähnlich. Mit neuen Remixen werden alte Songs neu aufgelegt und gelangen in die Charts. In der Videospielbranche geht das mit einigen Marken ebenfalls. Doch was ist eigentlich mit den Konsolen? Bräuchten einige Konsolen ein Comeback auf dem Markt?

      Wie wäre es zum Beispiel mit einem komplett überholten Super Nintendo Entertainment System. Stellt euch vor, die Hardware könnte alte Spiele unbeschadet abspielen und wäre mit neuer Technik ausgestattet, um sich zum Beispiel mit dem Internet zu verbinden. So könnte man Daten teilen oder weitere Retro-Spiele herunterladen.

      Bei den Konsolen meine nicht die Mini-Konsolen, die Nintendo, SEGA und Sony bereits veröffentlicht haben, sondern eine vollwertige Konsole von damals. Ob sich das für die Unternehmen wirtschaftlich lohnt, sei in dieser Sonntagsfrage mal dahingestellt. Hier ist eher der Wunschgedanke von euch gefragt!

      Datenschutzhinweis: Für unsere Sonntagsfrage nutzen wir den externen Dienst Strawpoll. Strawpoll (Datenschutzerklärung) nutzt unter anderem Googles ReCaptcha, um Mehrfachstimmen auszuschließen. Wenn ihr eure Stimme bei den Sonntagsfragen aktiv abgebt, dann nutzt ihr damit den externen Dienst Strawpoll und übertragt Daten an Strawpoll.

      Die Ergebnisse der Sonntagsfrage vom 14. August

      Sonntagsfrage: Habt ihr schon mal in einem Spiel gecheatet?

      • Hin und wieder benutze ich Cheats in Videospielen. 31.82% (28 votes)
      • Bei manchen Spielen musste ich schon mal Cheats benutzen, um weiterzukommen. 21.59% (19 votes)
      • Ich habe eine andere Meinung [Nennung in den Kommentaren] 17.05% (15 votes)
      • Ich habe noch nie in einem Spiel gecheatet (oder zumindest nicht wissentlich). 15.91% (14 votes)
      • Ich cheate regelmäßig in meinen Spielen, damit ich schneller vorankomme oder andere Vorteile erhalte. 6.82% (6 votes)
      • Ich kenne nur den Konami-Code. 4.55% (4 votes)
      • Nur bei kniffligen Stellen versuche ich mich durch einen Cheat herauszumogeln. 2.27% (2 votes)

      Total votes: 88 Stimmen

    • Playstation 2 und wenn nicht mindestens ein Shadow Hearts Teil dabei sein sollte, brauchen sie erst recht nicht mit einer PS2 Mini kommen. :D
      I save that girl and don't get so much as a SMILE.
      C'mon, aren't they supposed to get all dewy-eyed,
      "Ooh, Mr. Yuri! Thank you ever so much! SMOOCH!"...
      Ain't that how it's s'posed to go?...
      Oh man, now I'm all depressed. -Yuri Volte Hyuga/Shadow Hearts-

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DarkJokerRulez ()

    • Hab' mich für den SEGA MEGA DRIVE entschieden.
      Freilich haben mich PS1/PS2 objektiv betrachtet mehr geprägt, aber da ich nach wie vor eine funktionierende PS2 besitze, kann ich die Titel beider Generationen noch bequem spielen (und tue das auch).
      Einen funktionierenden Mega Drive hingegen hab' ich nicht mehr zur Verfügung. Selbst wenn ich noch einen hätte (und eine Röhrenglotze dazu), wären zumindest die RPGs kaum noch richtig spielbar, da die damals üblichen Batteriespeicher der Module (zum Sichern der Spielstände) nach all den Jahren Schrott sein dürften.
      Die Neuauflage des Mega Drive möge dann bitteschön abwärtskompatibel zum Master System sein, sonst können sie diese Konsole gleich mit neu auflegen. :thumbsup:
      "You are the one - of that I'm sure
      But shall the fear become the cure?
      The fear of letting go
      That has buried me in this field of snow"
      (K. Larsen)
    • Würde jetz, nur um allein bei der Frage zu bleiben, auch PS2 sagen, war es schließlich die goldene RPG legende Kiste des Jahrhunderts.

      So viele gute spiele waeren dann wieder spielbar, die bis heut keine Remaster/Remakes bekamen. Darunter viele Spiele die ich gesuchtet habe, wie Legaia 2 Dual Saga, die Drakengard-Reihe, Suikoden 4/5, Breath of Fire 5, Arc the Lad Twilight, Wild Arms 3/4/5, Dark Cloud 1/2, Rogue Galaxy,Jade Cocoon 2, Valkyrie Profile 2, Grandia 2, Genji, die .hack Reihe, Shadow Hearts 2/3 uvm

      Meine wahre Antwort jedoch lautet eher, wir brauchen keine Retro-Konsolen, wir brauchen Entwickler die diese großartigen Spiele in technisch besser, optisch modern neu aufsetzen für die aktuellen Genenenefation an Konsolen die am weitesten verbreitet sind - PS4/5 ect damit die aktuelle Gen an Spielern auch die Spiele erlebt, mit der die meisten von uns hier groß geworden sind.
      Spiele, die man aufgrund des technischen Wandels heutzutage nicht mehr zocken kannst, und wenn mans ersthaft versuchen täte, aufgrund mangelnder technischer Anpassungen purer Augenkrebs wären.
    • SEGA! Alles von denen! :D
      Ich glaube aber Dreamcast fänd ich am Interessantesten, wenn der nochmal ne zweite Chance bekäme. Ich könnt mir den diesmal eventuell auch holen, wenn der Preis nicht übertrieben wär. Damals blieb mir halt nur das spielen in Laden, als noch Konsolen rumstanden und man dort spielen könnte. Ach war das noch eine schöne Zeit... Nach der Schule immer hin... gab kaum was besseres :D Aber ich drifte ab. JEDENFALLS! ... Ich wünschte mir allgemein damalige Konsolen, gerade bei Sega, die so miterlebt zu haben, wie ich die aktuellen/letzten Gens miterleben konnte. Also mit Möglichkeiten die auch wirklich selber zu kaufen, sowie auch Spiele, wie ich fröhlich bin. Das ist immer etwas, was ich so schade finde, dass das als Kind halt nie möglich ist, wodurch mir so viele Perlen entgangen sind, wie ich mittlerweile immer wieder merke.
      Und da die Dreamcast eh immer wieder als sehr unterbewertet gilt und eigentlich ja auch ne nette Idee mit dem Controller hatte. Wer weiß was für kleine Perlen sich auf diesem kleinen Konsolchen verstecken. Und wer weiß, wie sich die Dreamcast zu heutiger Zeit schlagen würde. So ne zweite Chance für erfolglose Konsolen, find ich spannend. Außerdem... ich will eine neue Sega Konsole! Und ich will, dass das Sega Logo bei Spielen, und der Konsole dann wieder vertont ist! ;(
    • Wenn es eine Retro Konsole ist, für die dann auch wieder neue Spiele erscheinen im Stile der alten Spiele und am besten auch auf originalen Cardriges, dann wäre ich dabei.
      Im Prinzip würde ich mir sowas eigentlich für alle der oben genannten Konsolen wünschen, aber am meisten für das SNES und den GBC.

      Leider wird das wohl nie passieren, weil es sich mit Sicherheit nicht rentieren würde.
    • Ich gebe keine Stimme da ich definitiv für alle möglichen Konsolen wäre, mit der Pflicht es an moderne TV's anschließen zu können, ist ja denke ich logisch ;)

      Ansonsten gerne noch Quality of Life wie Original Controller oder die von den aktuellen Konsolen, je nach Vorliebe
      Selbstverständlich Bildanpassung von 16:9 und in HD hochskaliert sowieso
      Je nach Vorliebe auch gern die Möglichkeit für schwere Spiele Save States zu nutzen oder diverse Filter für Puristen
    • Keine, weil die heutige Technik sowieso immer nur ein paar Jahre durchhält und dann für die Tonne ist. Alte Geräte wurden noch stabil konstruiert und funktionieren auch 20 oder 30 Jahre später noch problemlos.

      Davon abgesehen würde sowieso fast niemand eine solche vollwertige Retro-Konsole kaufen. Da lohnt sich der Aufwand nicht, so etwas herzustellen und zu vermarkten.
    • Von all den gelisteten Konsolen bin ich definitiv für das N64. Es ist irgendwie der "ve nachlässigte" Mittelpunkt. Für fast alle 8-, 16- und 32-bit Konsolen existieren Retro-Konsolen mit HDMI-Output, die die originalen Module verwenden können. Selbst der GBA ist dabei.
      GC-Titel kann man über eine gemoddete Wii U auf einen HDMI-Bildschirm spielen, gleiches gilt für PSone/PS2-Titel mit einer gemoddeten PS3.
      Das N64 ist dabei total außen vor. Keine Modul-basierte Retro-Konsole und auch so gut wie keine Möglichkeit, diese anderweitig in erträglicher Bildqualität zu spielen, außer den Titeln, die in Switch Online enthalten sind. Jedoch sind die, die ich gerne spielen möchte nicht enthalten.

      Wenn auch nicht wirklich retro, möchte ich gerne noch den DS und 3DS nennen. Ich wünschte wirklich, es gäbe eine Möglichkeit, diese Spiele auf dem großen Bildschirm zu spielen. Besonders 3DS-Titel lassen sich sehr schlecht emulieren.
    • Ich muss ehrlich zugeben von meiner Seite aus, bin ich kein Freund der Mini-Konsolen. Ich finde sie ulkig zu sammeln, aber ich bin kein Freund davon darauf zu spielen, habe ich halt schon mehrmals gemerkt durch Kumpel und seinen Mini-Konsolen. Ich genieße und liebe klassiker, aber ich bevorzuge sie halt auf modernen Plattformen zu zocken, weil für mich einfach die Vorteile überragen. Bspw. Controller, ich habe bei NES/SNES Mini halt wieder gemerkt wie Krampfig das damals war. Früher hat's halt nicht gestört weil man es nicht besser kannte, und man arrangiert sich mit mögliche Schmerzen die damals klassische Controller gehabt haben könnten (oder weil man noch jünger war und die hände kleiner, es besser in der Hand lag), aber heute möchte ich halt bspw. den aktuellen Dualsense, den Xbox Series X Controller oder switch pro controller nicht mehr missen.

      Und wird irgendwann in Zukunft auch so sein das ich bspw. jetzt noch denke, das Switch super in der Hand liegt, aber Nintendo nachbessert mit größeren JoyCons (falls sie am Konzept festhalten) und auch schwer tue zur Switch zurückzukehren.

      Aber rein der Unterhaltung wegen, habe ich für Nintendo Game Cube gestimmt, weil das immer noch meine Favorit-Classic Konsole von Nintendo ist. Mehr noch als NES bis N64.

    • "Ich habe eine Andere Meinung - Nennung in den Kommentaren"

      Vom Herzen her am ehesten PSX (aus Nostalgie-Gründen und wegen dem epischen Opener / Start-Sound & -Grafik) , PS2 (weil alle PSX- & PS2-Games abgespielt werden können) , SEGA Mega Drive (Viele sehr gute Games) , N64 (Auch Viele sehr gute Spiele + Einzigartiger Controller) , SNES (Ebenfalls Viele sehr gute Games)

      Vom Verstand her, wären sämtliche SEGA-Konsolen am nötigsten...da es ja Bisher Keine Current- / Next-Gen mehr gibt.

      Am Besten wäre natürlich, wenn die Aktuellen Big3 es mal hinbekämen, eine Echte Native Abwärtskompatiblität (Nix mit Spiele-Downloads oder Gar Spiele-Streaming...Nein...Disk / Cardrige rein & los geht's) in ihre Current- / Next-Gens zu integrieren / separat zu Diesen anzubieten.
      Wäre selbst für sämtliche Steckmodule / Cardriges möglich...mit vom jeweiligen Konsolen-Hersteller Offiziellen Adaptern.
      Edit: Nicht zu vergessen...PSP & PS Vita. Könnten z.B. Auch über Adapter / Externe Laufwerke an & auf PS5 / PS6 laufen. :tidE
      Und wenn dann in selber "Form" SEGA mit einer Next-Gen-Konsole daherkäme, dann wären doch die Big4 mit ihren "Laufbahnen" Komplett & nahezu perfekt abgedeckt. ;)
      X(
      :cursing: Ich hAsse Hass! :evil:
      :thumbdown:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Schattenflamme ()