Die amiibo-Figuren zu Monster Hunter Rise: Sunbreak könnt ihr jetzt vorbestellen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die amiibo-Figuren zu Monster Hunter Rise: Sunbreak könnt ihr jetzt vorbestellen

      Darauf haben Monster-Hunter-Fans lange gewartet: Die amiibo-Figuren zu Monster Hunter Rise: Sunbreak könnt ihr jetzt vorbestellen. Leider ist das nur im My Nintendo Store möglich.

      Bei den Figuren handelt es sich um Malzeno sowie ein Palico im Malzeno-Set und ein Palamute im Malzeno-Set. Malzeno kostet 24,99 Euro, die beiden anderen Figuren 19,99 Euro.

      Bildmaterial: Nintendo

    • Lord Doener schrieb:

      Da sich die Seite konsequent geweigert hat, meine Kreditkarte anzunehmen, habe ich die drei Amiibos jetzt aus Japan bestellt, ganz normal von Amazon. Warum muss es über Nintendo.de gehen? Wer hat sich diesen Unsinn ausgedacht?

      Ich weiß nicht ob der Plan war, Scalper damit abzuhalten dort einzukaufen, aber egal was die wahren Gründe für die Entscheidung waren, diesen furchtbaren My Nintendo so prominent nun einzuführen, es war eine schlechte Idee. Mehr Anti-Consumer geht kaum. Über die Kreditkarte habe ich mich ja schon häufig "echauffiert". Aber auch die Verfügbarkeit im Store ist völliger Rotz. Bereits die letzten Store exklusiven Monster Hunter Amiibos waren zum damaligen Zeitpunkt direkt ausverkauft. Meine Freundin hat ja noch ne Kreditkarte (meine habe ich vor Jahren gekündigt, da ich sie einfach nicht brauche da ich keine größeren Einkäufe mache und auch bei ausländischen Shops problemlos mit PayPal zahlen kann), hatte mir aber auch nichts gebracht, da die Amiibos halt ausverkauft waren.

      Und da kommt dann halt Amazon Japan ins Spiel, die die Amiibos lagernd haben. Zwar auch nur mit Kreditkarte wie es bei ausländischen Amazon Ablegern üblich ist, aber immerhin verfügbar. Meistens gibt es aber auch immer noch genug japanische Drittanbieter auf Amazon Deutschland, die die Amiibos für wenige Euros korrekt deklariert nach Deutschland verschicken.

      Da sie ja auch die Classic Controller und nun auch Collectors Editions exklusiv über ihren Store vertreiben, sehe ich hier ne finstere Zukunft was Nintendo Produkte angeht. Erinnere mich da wohlig an den Club Nintendo zurück und man seine Punkte einlösen konnte. Man bekam einzigartiges Merch, Soundtrack CD's und das alles ohne Versandkosten. Selbst für die Sachen, die es bei My Nintendo praktisch umsonst gibt, brauchst du die Kreditkarte da du für den Versand aufkommen musst.


      IceVIII schrieb:

      Die machen das aber sehr spät und warum nicht normal im Einzelhandel

      Ich vermute, weil hier Capcom für die Produktion der Amiibos zuständig ist. So hatte ich das mal gelesen, also ein Statement von Nintendo, jeder Publisher sei für den Vertrieb seiner Amiibos verantwortlich. Die Amiibos in diesen unsympathischen Store zu kloppen ist natürlich die schlimmste verfügbare Option^^
      "Was ist die Jugend?
      Ein Traum.
      Was ist die Liebe?
      Der Inhalt des Taums" - Søren Kierkegaard


      Zuletzt durchgespielt:

      Eiyuden Chronicle: Rising 7,5/10, Kentucky Route Zero 8,5/10, No More Heroes 3 7/10
    • Hatte gestern kurz die Möglichkeit, aber Palamute und Palico gefallen mir in den neuen Rüstungen nicht! Und bei Malzeno hatte ich wirklich kurz überlegt..aber ach, ich hab eigentlich genug und spare mir jetzt ja die Erweiterung erst mal, bis sie irgendwann im Sale ist und ich Bock drauf habe.
      Und so muss ich den Shop nicht unterstützen ^^"

      ~ summer vibes ~