Endlich: Final Fantasy XVI meldet sich mit Trailer zurück – neue Details zu Story und Domini

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Endlich: Final Fantasy XVI meldet sich mit Trailer zurück – neue Details zu Story und Domini

      Die Durststrecke ist beendet. Wie erhofft hat Square Enix beim nächtlichen State of Play einen neuen Trailer zu Final Fantasy XVI präsentiert. Producer Naoki Yoshida hatte schon vor Wochen eingeräumt, dass das neue Video fertig sei und dafür auch Ärger von der hauseigenen PR erhalten.

      Vor dem Trailer hatte zunächst Producer Naoki Yoshida die Gelegenheit, sich zu äußern. Er bedankte sich bei den Fans für ihre Geduld und gab bekannt, dass man nun auch damit beginnen würde, Interviews mit den Medien zu führen und so weitere Details zu verraten. Nicht zuletzt grenzte man auch die Veröffentlichung von Final Fantasy XVI auf Sommer 2023 ein.

      „In einer Welt, die von Tyrannei und Unruhen beherrscht wird, gibt es diejenigen, die darum kämpfen, die Kontrolle über ihr Schicksal zurückzuerlangen“, heißt es zu Beginn des Videos. Der Trailer kratzt an Story-Details, zeigt aber vor allem erstmals auch ausführliche Gameplay-Szenen.

      Thematisiert wird die Macht der Domini. Als Dominus wird man geboren – und man beherbergt dann die Macht eines Esper. Domini sind gefürchtet, werden aber auch bewundert wie Adlige. Seinem Schicksal kann ein Dominus nicht entrinnen.

      Joshua Rosfield, der zweitgeborene Sohn des Erzherzogs von Rosaria, ist beispielsweise mit der Flamme des Phönix gesegnet. Neu im Trailer ist der (offensichtliche) Dominus von Titan, der hier scheinbar auch als Erzähler agiert. Konsequenterweise sehen wir im Trailer auch den Esper Titan. Doch wer ist dieser Mann? Die neuen Story-Details klären uns zum Glück auf.

      Der kometenhafte Aufstieg des dauerhaften Wirtschaftsberaters Hugo Kupka erfolgte plötzlich, wenn nicht gar unerwartet. Als einst unbedeutender Fußsoldat in der Armee der Republik brachte ihn sein Erwachen als Dominus des Espers Titan an die Spitze der dhalmekischen Politik. Und hier nutzte er seine neu erlangte Position als mächtigster Mann in der Republik, um seinen Einfluss auf die Armeen und die Richtlinien der Nation auszuüben, was ihm persönlich ein Vermögen einbrachte.

      Und obwohl man sagt, dass es einen Mann, der alles besitzt, nach nichts verlangt, wird ihm Benedikta Harman zeigen, dass Geld und Macht bei Weitem nicht alles sind, was die Welt zu bieten hat. Benedikta Harman ist die Domina des ebenfalls neuen Espers Garuda und die Wächterin des Windes.

      Sie wurde in ihrer Jugend kaltherzig und gnadenlos und hat ihr Talent im Schwertkampf perfektioniert. „Während einer Mission auf der Suche nach dem schwer zu fassenden zweiten Esper des Feuers begegnet sie dem gleichgesinnten [Protagonisten] Clive [Redfield] und wird dort ungewollt mit ihrer Vergangenheit konfrontiert“, heißt es.

      Wir sehen aber auch Odin, Bahamut, Ifrit, Ramuh und erneut Shiva, die, so wird gemunkelt, durch Jill Warrick verkörpert wird. Wir sehen die Esper in riesigen Schlachten gegeneinander kämpfen. Das dürfte an den Konflikten zwischen den Nationen von Valisthea liegen. Die Herrscher der Länder führen die mächtigen Esper gegeneinander in den Kampf.

      Ein bisschen gefehlt hat euch im Trailer vielleicht die Erkundung, vielleicht auch Städte und Landschaften. Dafür war während der aufreibenden Esper-Kämpfe und schnellen Gameplay-Szenen wohl kein Platz, aber die ebenfalls veröffentlichten neuen Screenshots machen Hoffnung, dass wir hier bald mehr sehen:

      „Das Team unter der Leitung von Hiroshi Takai hat die letzte Phase der Entwicklung erreicht und konzentriert sich auf den Feinschliff, während es auf die letzten Züge und die Veröffentlichung zugeht“, erklärt Naoki Yoshida im PlayStation Blog. Bis Sommer 2023 hat man noch ein bisschen Zeit für Feinschliff. Es warte noch ein „Berg an Herausforderungen“, so Yoshida.

      Der neue Trailer (Englisch/Deutsch)

      Japanisch

      Bildmaterial: Final Fantasy XVI, Square Enix

    • Grafik auf jeden Fall weiter als letztes Mal aber war von Auszugehen. Sehe ich das richtig, dass die Beschwörungen wie bei einem beat n up hp leisten haben und gegeneinander kämpfen? Find ich nice, KS gefällt mir auch schön schnell, aber hoffe immer noch das es ein Team geben wird oder verstehe ich richtig das die Charaktere die sich ok die Esser verwandeln die Mitglieder sind? Das wäre krass. .jetzt nochmal ein Jahr warten -.- Trailer hat mich aber irgendwie noch nicht wieder so gecatsht aber war letztes Mal auch so.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Balthier XII ()

    • Zwei Prügelspiele in einer State of Play. Street Fighter VI und dieses Esper Prügelspiel was glaube ich Final Fantasy XVI heißt. Muss wohl ein Spin-Off sein 8|

      Galgenhumor bei Seite. Der Funke will auch nach dem zweiten Trailer noch nicht mein Feuer entfachen. Ich finde es erstmal optisch bisher noch keinen Hingucker (das hätte genau so gut Drakengard 4 sein können, allerdings mit dem dreifachen an Budget), noch kann ich mich langsam mit den Charakteren mal anfreunden bzw. neugierig gemacht werden und auch das Hack and Slash Kampfsystem entfernt sich schon enorm weit von den Final Fantasy Wurzeln (man weiß nun zumindest, wieso man den DMC 5 Battle-Designer engagiert hat). Ich werde mir den Trailer sicherlich noch 1-2 mal ansehen und hoffen, dass das ganze vielleicht etwas mehr zündet. Aber wenn die Entwicklung an dem Spiel wirklich angeblich fertiggestellt ist oder in der letzten Phase, dann ist das bisher ziemlich schwach, was man da zeigt. Was da her müsste wäre ne komplette State of Play von 30 Minuten, die sich nur mit Final Fantasy XVI befasst. So etwas wird es hoffentlich zeitnah geben. Aber jetzt nur gemessen an dem neuen Trailer, eher nein, sagt mir nicht so zu. Da würde ich mir doch wirklich viel lieber was neues zum Final Fantasy VII Remake wünschen ||
      "Was ist die Jugend?
      Ein Traum.
      Was ist die Liebe?
      Der Inhalt des Taums" - Søren Kierkegaard


      Zuletzt durchgespielt:

      Eiyuden Chronicle: Rising 7,5/10, Kentucky Route Zero 8,5/10, No More Heroes 3 7/10
    • Der Trailer sah gut aus. Jetzt warte ich noch ein paar Tage ab, bis die ersten Analysen durch sind und wir alles an Informationen rausgequetscht haben. Das wird dann nochmal interessant für mich. Als die Beschwörungen miteinander gekämpft haben, hat es sich leicht nach Kingdom Hearts angefühlt.

      Bin auch wirklich froh, dass die am Kampfsystem noch gefeilt haben und die Optik nun entsprechend aussieht.

      Ja... Sommerurlaub 2023 is geplant. Dunkelgrotte bei Burghausen.
    • Der sah so gut aus der Trailer.^^
      Was habt ihr denn alle erwartet, Turnbased Combat?
      War doch glasklar, nachdem man einen Combat Designer von Capcom anheuerte. Das Kampfsystem sah dem von Final Fantasy VII Remake, zum verwechseln ähnlich und das in dem Remake war alles andere, als schlecht. Die Leutchen werden immer was zum nörgeln finden. Mir gefällt es und hoffe auf ne hübsche Collector‘s Edition und bitte PS5 Faceplates mir dem FF16 Design! :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Vincent Odessa ()

    • Ich bin da eher schon positiv gestimmt. Es sieht für mich genug nach DMC aus, aber auch mit was anderem würde ich perfekt leben können. Die Experimentierfreudigkeit an dem wahrscheinlich einzigen AAA JRPG im Markt ist einfach viel zu charmant für mich als dass ich es links liegen lassen würde. Die UI gefällt mir auch sehr gut. Ich komme nur mit dem Setting nicht klar.
      ICH BIN IM INTERNET BABY LETS GOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOO
    • Mega geiler Trailer, es sieht einfach fantastisch auch. Die Grafik, das Gameplay und die Musik sehen (zum aktuellen Zeitpunkt) verdammt gut aus. Es ist immer wieder mal schön zu sehen wie jrpgs ausehen können wenn sie Budget haben. Meine einziger Kritikpunkt bis jetzt ist (was sich aber noch ändern kann) das Hud, es sticht meiner Meinung nach zu sehr heraus. Ich finde da dezentere besser, sodass man mehr die Optik des Spiels genießen kann. Auf jeden fall ist Hype da und ich kann es kaum erwarten bis ich es nächstes Jahr spielen kann.

      Nitec schrieb:

      Täusche ich mich, aber ich sah keine Offfield Szenen. Also keine Erkundung oder irgendwelche Städte.
      Also es gibt zumindest ein Screenshot wo man bei Gebäuden rumlaufen kann, ob das jetzt ein Hinweis für eine erkundbare Stadt ist keine Ahnung, aber es ist ja noch 1 Jahr hin und es war ein relativ kurzer Trailer um alles zu zeigen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ElPsy ()

    • FinalFantasyBlade schrieb:

      Ich bin da eher schon positiv gestimmt. Es sieht für mich genug nach DMC aus, aber auch mit was anderem würde ich perfekt leben können. Die Experimentierfreudigkeit an dem wahrscheinlich einzigen AAA JRPG im Markt ist einfach viel zu charmant für mich als dass ich es links liegen lassen würde. Die UI gefällt mir auch sehr gut. Ich komme nur mit dem Setting nicht klar.
      Bei mir ist es genau andersrum. Ich mag dieses klassische angehauchte Mittelalter-Fantasy Setting...
      Das Kampfsystem jedoch...oje...ich weiss nicht...es entfernt sich immer weiter von klassischen FF-Mechaniken. Das hier geht schon weit in das Hack'n Slay Genre, noch mehr Action und offensichtlich mehr Getrigger.

      Kann sein, das die junge Generation darauf abfährt, aber irgendwie ist das mir eine zu heftige Verschiebung.
    • ToogaYagari85 schrieb:

      Leute heult doch nicht immer rum wegen das kampfsystem erst heißt es FF ist wegen der Story geil aber gleichzeitig sagen die selben es ist kein FF mehr wegen das kampfsystem ihr solltet euch mal entscheiden und euch nicht immer widersprechen
      Die Leute diskutieren hier über das Spiel was hat das mit rumheulen zu tun? In jedem normalen Forum wird über das Spiel diskutiert wir sind doch hier nicht in Nord Korea wo jeder alles geil finden muss. xD

      Beitrag von VenomSnake ()

      Dieser Beitrag wurde von Fayt aus folgendem Grund gelöscht: Doppelpost ().
    • ToogaYagari85 schrieb:

      Leute heult doch nicht immer rum wegen das kampfsystem erst heißt es FF ist wegen der Story geil aber gleichzeitig sagen die selben es ist kein FF mehr wegen das kampfsystem ihr solltet euch mal entscheiden und euch nicht immer widersprechen
      Ein FF sollte sowohl in Gameplay als auch in Story gefallen, also beides kann für manchen vorausgesetzt werden, das hat nichts mit Widerspruch zu tun.