AI: The Somnium Files – nirvanA Initiative zeigt die bunte Charakter-Riege

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • AI: The Somnium Files – nirvanA Initiative zeigt die bunte Charakter-Riege

      Spike Chunsoft hat einen neuen Charakter-Trailer zu AI: The Somnium Files – nirvanA Initiative bereitgestellt. Darin seht ihr zunächst die beiden Ermittler-Duos Mizuki und Aiba sowie Ryuki und Tama. Danach folgt eine Reihe weiterer, teilweise schriller Nebencharaktere. Zum Schluss seht ihr auch noch den schmackhaften Kostüm-DLC.

      Das Detektivspiel ist ein Sequel zu AI: The Somnium Files, wie man unschwer erkennt. Das Spiel stammt aus der Feder von Kotaro Uchikoshi, den ihr unter anderem von den Zero-Escape-Games kennt.

      Vor sechs Jahren tauchte die rechte Seite einer Leiche auf, nun ist aber auch noch die linke Seite aufgetaucht. Allerdings ist diese mysteriöserweise noch ganz frisch. Special-Agent Mizuki und KI-Begleiterin Aiba stehen vor einem komplizierten Serienmord. Unterstützt werden sie von Ryuki und seiner KI-Begleiterin Tama. Die Entwicklung liegt beim Zero-Escape-Team.

      AI: The Somnium Files – nirvanA Initiative erscheint in Europa nach einer Verschiebung am 8. Juli 2022. Die Veröffentlichung erfolgt für Nintendo Switch, PlayStation 4, Xbox One und PCs. Bei Steam gilt der 24. Juni, der Nordamerika-Termin.

      Der Charakter-Trailer

      Bildmaterial: AI: The Somnium Files – nirvanA Initiative, Spike Chunsoft

    • Werd mir den Trailer sicher nicht anschauen, jeder Spoiler ist Gift für eine VN. Heiß bin ich auf das Game aber trotzdem. Zocke gerade nochmal den ersten Teil und bin direkt wieder drin in der Welt. Ist neben der Danganronpa-Trilogie aktuell meine liebste VN, hoffe, der nächste Teil ist storytechnisch nochmal ein Schritt nach vorne, ich würde es lieben!
    • LightningYu schrieb:

      Ich sollte vielleicht mal den ersten Teil endlich anreißen. Aber mal ne Frage... hat das eig. irgendwas mit den Zero Escape / Nonary Games zu tun? Wenn ja, muss man die alle durchgespielt haben um den Kontext zu verstehen?
      Nein, überhaupt nicht! Es ist eine völlig losgelöste Geschichte und hat nichts mit der Zero Escape-Reihe zu tun. Du kannst ganz beruhigt in Ai The Somnium Files einsteigen. Hab ich auch zuerst gemacht und mich erst Jahre später an Zero Escape gesetzt.
    • psycake schrieb:

      LightningYu schrieb:

      Ich sollte vielleicht mal den ersten Teil endlich anreißen. Aber mal ne Frage... hat das eig. irgendwas mit den Zero Escape / Nonary Games zu tun? Wenn ja, muss man die alle durchgespielt haben um den Kontext zu verstehen?
      Nein, überhaupt nicht! Es ist eine völlig losgelöste Geschichte und hat nichts mit der Zero Escape-Reihe zu tun. Du kannst ganz beruhigt in Ai The Somnium Files einsteigen. Hab ich auch zuerst gemacht und mich erst Jahre später an Zero Escape gesetzt.
      Ich frage mich halt echt, wie ich überhaupt auf die Verbindung gekommen bin, nur die Trailer sehen halt alle so nach Zero Escape raus! Aber danke für die Info, gleich mal am runterladen ist eh noch im Gamepass drin^^ (Edit und wenns mir gefällt werde ich es mir sowieso noch fest kaufen)

      Und nice, noch ein DanganRonpa Fan =D (Wobei ich glaube aktuell von DR Fans verprügelt werden würde, weil ich es bis jetzt noch nicht geschafft habe die Zeit für DR3 zu finden, da bin ich immer noch irgendwo mitten drin... aber gut, ich spiele aktuell darauf hin, das evtl die Xbox noch die restlichen 2-3 Spiele bekommt[Despair Girls, DR3, Das Brettspiel dingends da], weil ich gerne nochmal alle durchspielen würde samt Achievements für die Xbox^^ - gleich instant 1+2 gegönnt als die verfügbar wurden) ,

    • LightningYu schrieb:

      Ich frage mich halt echt, wie ich überhaupt auf die Verbindung gekommen bin, nur die Trailer sehen halt alle so nach Zero Escape raus!
      Sehr wahrscheinlich, weil beides Werke von Kotaro Uchikoshi ist. Ai The Somnium Files war schlicht das Nachfolgewerk. Vielleicht hast du auch die Verbindung dadurch hergestellt, dass Mizuki im ersten Trailer 999 auf ihrer Vita gespielt hat - eine nette Anspielung.


      LightningYu schrieb:


      Und nice, noch ein DanganRonpa Fan =D (Wobei ich glaube aktuell von DR Fans verprügelt werden würde, weil ich es bis jetzt noch nicht geschafft habe die Zeit für DR3 zu finden, da bin ich immer noch irgendwo mitten drin... aber gut, ich spiele aktuell darauf hin, das evtl die Xbox noch die restlichen 2-3 Spiele bekommt[Despair Girls, DR3, Das Brettspiel dingends da], weil ich gerne nochmal alle durchspielen würde samt Achievements für die Xbox^^ - gleich instant 1+2 gegönnt als die verfügbar wurden) ,
      Viel Spaß bei Teil 3, es ist mein persönlicher Lieblingsteil (wenn Angie als mein Avatar es noch nicht weggegeben hat), aber es ist ein SEHR kontroverser Teil und ich kann auch definitiv sehen, warum!
      Ich gehöre zu den Bekloppten, die die Reihe durch Danganronpa Decadence kennen gelernt haben (ich MUSSTE die CE einfach haben!) und dann sich das Spiel nochmal auf PS4 gekauft hat, weil gerade der dritte Teil besser aussieht und besser läuft. XD
      Kann dir auch Ultra Despair Girls empfehlen, ist ein solider Shooter mit... nun ja, einer Danganronpa-Story, was soll ich sagen. Es gibt eine Stelle, die Sony mittlerweile definitiv zensieren würde und ich bin sehr froh, dass es vorher erschien.
      Muss aber noch den Future- und Despair-Arc gucken, da trau ich mich nicht recht heran.
    • psycake schrieb:

      Sehr wahrscheinlich, weil beides Werke von Kotaro Uchikoshi ist. Ai The Somnium Files war schlicht das Nachfolgewerk. Vielleicht hast du auch die Verbindung dadurch hergestellt, dass Mizuki im ersten Trailer 999 auf ihrer Vita gespielt hat - eine nette Anspielung.
      Den ersten Trailer habe ich gar nicht gesehen, sondern nur den einen Trailer von der Xbox als es im GP gelandet ist. ^^

      psycake schrieb:

      Kann dir auch Ultra Despair Girls empfehlen, ist ein solider Shooter mit... nun ja, einer Danganronpa-Story, was soll ich sagen. Es gibt eine Stelle, die Sony mittlerweile definitiv zensieren würde und ich bin sehr froh, dass es vorher erschien.
      Habe ich bereits damals auf der PSVita durchgespielt =)

      psycake schrieb:

      Ich gehöre zu den Bekloppten, die die Reihe durch Danganronpa Decadence kennen gelernt haben (ich MUSSTE die CE einfach haben!) und dann sich das Spiel nochmal auf PS4 gekauft hat, weil gerade der dritte Teil besser aussieht und besser läuft. XD
      Ich habe die Reihe seit der PSvita mit dem Erstling kennen gelernt, wenn ich mich "recht" erinnere habe ich halt damals einen Artikel darüber gesehen, die das ganze mit Ace Attorney verglichen haben, und da ich auch ein großer Fan von AA war, musste ich gleich mal reinschnuppern. Habe daraufhin natürlich auch Teil 2 und Ultra Despair Girls durchgespielt =)

      Ich wollte mich auch immer etwas in die Nonary Game Reihe reinfuchsen, mir hat aber immer etwas der Funke gefehlt das ich mich dafür ähnlich begeistern kann wie für Dangan Ronpa. Ai Somnium Files hat mich aber durchaus interessiert vom Trailer her =)


      psycake schrieb:

      Viel Spaß bei Teil 3, es ist mein persönlicher Lieblingsteil (wenn Angie als mein Avatar es noch nicht weggegeben hat), aber es ist ein SEHR kontroverser Teil und ich kann auch definitiv sehen, warum!
      Da bin ich gespannt, ehrlich. Ich weiß noch das mich damals als ich mit DanganRonpa 3 angefangen habe, vorallem der Prolog so begeistert hat, weil ich den Twist dahinter nicht kommen habe sehen. Abseits davon muss ich halt zugeben das von den 3 Spielen mein liebster aber immer noch der Erstling war, schlichtweg weil ich den Cast da am liebsten mochte^^


      psycake schrieb:

      Muss aber noch den Future- und Despair-Arc gucken, da trau ich mich nicht recht heran.
      Das war der Anime? Wenn ja, denn habe ich auch noch nicht angefangen^^