Der Termin der Switch-Version von Life is Strange: True Colors steht fest

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Der Termin der Switch-Version von Life is Strange: True Colors steht fest

      Neu

      Square Enix ist uns noch die Veröffentlichung von Life is Strange: True Colors für Nintendo Switch schuldig. Dazu gibt es nun konkrete Nachrichten: Die Switch-Version erscheint digital am 7. Dezember. Fans des Haptischen müssen sich bis zum 25. Februar 2022 gedulden.

      Life is Strange: True Colors lässt das Episodenformat fallen, bietet eine neue Protagonistin und erstmals deutsche Sprachausgabe und natürlich auch eine neue Superkraft.

      Tief in den Bergen Colorados findet sich Haven Springs, ein kleiner Bergwerksort voller Schönheit und Mysterien. Als Alex entdeckst du die schockierenden Geheimnisse hinter dem Tod deines Bruders in einem emotionalen Abenteuer, in dem du mit deiner Kraft der Empathie das Schicksal und Leben veränderst.

      Die Switch-Version wurde „speziell angepasst“. „Das Entwicklerteam hatte es sich als Ziel gesetzt, das bestmögliche Erlebnis mit optimierter Grafik und optimierter Performance zu liefern. Dies umfasst viele technische Änderungen am Spiel, darunter die vollständige Überarbeitung aller Charaktermodelle, jeglicher Umgebungsobjekte sowie eine komplette Anpassung der Beleuchtung.“

      Kurz nach der Veröffentlichung hatte Life is Strange: True Colors mit einem kuriosen Review-Bombing zu tun. In den deutschen Verkaufscharts kam das Spiel gut an. Seht nachfolgend Screenshots aus der Switch-Version:

      Bildmaterial: Life is Strange: True Colors, Square Enix, Deck Nine Games