Martha is Dead: Psychologisches Horror-Spiel sorgt im Februar für gruselige Wintertage

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Martha is Dead: Psychologisches Horror-Spiel sorgt im Februar für gruselige Wintertage

      Wired Productions und das italienische Studio LKA haben den Veröffentlichungstermin von Martha is Dead bekannt gegeben. Der Psycho-Triller soll am 24. Februar 2022 für PCs, Xbox und PlayStation erscheinen.

      Mit der angepeilten Veröffentlichung 2021 klappt es somit nicht mehr. Ursprünglich sollte es sogar mal 2020 sein. Ein neuer Trailer entschädigt euch.

      Eine physische Veröffentlichung wird ebenfalls versprochen, laut offizieller Website erfolgt diese aber nur in den Staaten, Frankreich, UK und Spanien. Eine PEGI-Version gibt es also, euer Händler des Vertrauens hilft sicher weiter. Ihr könnt auch bei Wired Productions vorbestellen.

      Die Story ist in der Toskana des Jahres 1944 angesiedelt. Während des Zweiten Weltkrieges wird dort eine Frauenleiche gefunden. SpielerInnen schlüpfen in die Rolle der Zwillingsschwester, die mit dem Verlust und dem Trauma dieses Erlebnisses umgehen muss. Gleichzeitig will sie die Wahrheit hinter dem Tod ihrer Schwester aufdecken.

      Dazu gibt es einige interessante Details zum Soundtrack. Der wurde unter Wasser aufgenommen. Was? Der eindringliche Soundtrack wird mit maßgeschneiderten Instrumenten eingespielt, die von der dänischen Band Between Music tatsächlich unter Wasser gespielt werden.

      Das klingt verrückt, sieht aber vor allem ziemlich gruselig aus. Passt also zu Martha is Dead. Um einen Eindruck davon zu bekommen, schaut euch das Video unten an.

      Bildmaterial: Martha is Dead, Wired Productions, Studio LKA