Asymmetrisches Survival-Spiel Dragon Ball: The Breakers angekündigt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Asymmetrisches Survival-Spiel Dragon Ball: The Breakers angekündigt

      Bandai Namco hat heute das asymmetrische Survival-Game Dragon Ball: The Breakers angekündigt. Die Veröffentlichung des Online-Mehrspieler-Titels soll im kommenden Jahr für PlayStation 4, Xbox One und Nintendo Switch sowie PCs erfolgen. Das Spiel ist mit PS5 und Xbox Series kompatibel.

      Eine Closed-Beta soll „demnächst“ verfügbar sein. Neben dem Ankündigungstrailer gibt es auch eine Video-Botschaft von Producer Ryosuke Hara, der euch das Spielprinzip aber auch nicht besser erklärt als das, was ihr nachfolgend lest.

      Dragon Ball: The Breakers ist im Universum von Xenoverse angesiedelt. SpielerInnen übernehmen die Rolle eines bekannten Bösewichts und sind der Räuber. Oder aber ihr seid einer der sieben Überlebenden, die allerdings keinerlei Superkräfte besitzen.

      Der Räuber muss seine überwältigende Kraft nutzen und die Überlebenden ausschalten. Diese sind in einem „Zeitsaum“ gefangen, in dem Zeit und Raum durcheinandergeworfen wurden. Hier müssen sie zusammenarbeiten, um den Räuber zurückzudrängen und mit der Superzeitmaschine zu entkommen. Spielerinnen und Spieler können auf dem Spielfeld verschiedene Gegenstände einsetzen und versuchen, ihre Flucht strategisch zu planen.

      Die Verbindung mit Speicherdaten von Dragon Ball Xenoverse 2 soll möglich sein. Was das bringt, wurde heute allerdings noch nicht bekannt gegeben. Weitere Details sollen folgen.

      Bildmaterial: Dragon Ball: The Breakers, Bandai Namco, Dimps

    • Sieht eigendlich lustig aus. Aber das Game wird nen billiges Cashgrab werden und schnell wieder in der versenkung verschwinden. Solche Spiele stehen und fallen mit der kontinuierlichen Pflege in Form von Patches,Balancing Updates und neuen Content......und wir wissen alle wie sehr sich Bamco um seine Anime Titel nach dem Release kümmert.

      Freitag der 13. oder auch Evolve sind die perfekten Beispiele was mit nem Spiel passiert das komplett unbalanced ist. Einzig Dead by Daylight ist ne wirkliche Institution in diesem Genre, welches aber auch regelmäßig mit Patches und neuem Content gefüttert wird.

      Vielleicht bekomme ich ja nen Beta Key und schau es mir mal an. Aber meine erwartungen sind ganz weit unten.
      ~Nimm das leben nicht zu ernst du kommst eh nicht lebend raus~