Medienecho: Erste Stimmen zu Pokémon Strahlender Diamant und Leuchtende Perle

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Medienecho: Erste Stimmen zu Pokémon Strahlender Diamant und Leuchtende Perle

      Neu

      Kaum ist Metroid Dread erschienen, steht für Switch-Fans schon das nächste Highlight vor der Tür. Zumindest für jene, die sich gerne Pokémon-Fans nennen. Im November erscheinen Pokémon Strahlender Diamant und Leuchtende Perle für Nintendo Switch. Erste Medien durften ihre Meinungen zu den Sinnoh-Remakes teilen.

      IGN findet, die „meisten Verbesserungen“ der Remakes seien eine willkommene Sache. Außerdem begrüßt man es, in Zeiten von Gigadynamax- und Mega-Entwicklungen in eine „einfachere Phase“ der Pokémon-Geschichte einzutauchen, in der es noch einen „überschaubaren Pokédex“ gab.

      Eurogamer nennt die Sinnoh-Remakes „low-key Remaster“, meint das aber nicht mal negativ. Es sei von Anfang an klar gewesen, dass es sich nicht um Spiele vom Schlag Omega Rubin und Alpha Saphir handeln würde, die damals im Stil der aktuellen Generation erneuert wurden.

      Die Quality-of-Life-Features von Pokémon-Games für Nintendo Switch würden den Großteil der Änderungen ausmachen, welche die Sinnoh-Remakes erfahren, schreibt Polygon. Es gibt beispielsweise Auto-Save und ihr seht im Menü, wie effektiv ein Angriff ist.

      Eine echte Erleichterung scheint Pokétch zu sein. Ihr benötigt nicht mehr die versteckten Fähigkeiten (VMs) der Pokémon, um im Spiel fortzuschreiten. Stattdessen ruft ihr mit Pokétch das Pokémon, das ihr benötigt, um eine Hürde zu nehmen.

      Auch GameSpot ist der Meinung, die mechanischen Änderungen an den Spielen würden für eine reibungslosere und zugänglichere Erfahrung sorgen. Alte Fans würden die Nostalgie erleben können, neue Fans finden schlicht eine modernere Version des Spiels vor.

      Eurogamer hebt wie IGN hevor, dass die Kämpfe deutlich schneller ablaufen als in den Originalen. GameSpot bringt es dann nochmal auf den Punkt: Die Remakes würden originalgetreu aussehen, aber sie würden sich viel besser anfühlen und spielen.

      Game Informer Preview

      GameSpot Preview

      IGN Preview

      Bildmaterial: Pokémon Strahlender Diamant, Pokémon Leuchtende Perle, The Pokémon Company, Nintendo, ILCA, Game Freak

    • Neu

      Brandybuck schrieb:

      Eine echte Erleichterung scheint Pokétch zu sein. Ihr benötigt nicht mehr die versteckten Fähigkeiten (VMs) der Pokémon, um im Spiel fortzuschreiten. Stattdessen ruft ihr mit Pokétech das Pokémon, das ihr benötigt, um eine Hürde zu nehmen.Auch GameSpot ist der Meinung, die mechanischen Änderungen an den Spielen sorgen für eine reibungslosere und zugänglichere Erfahrung. Alte Fans würden die Nostalgie erleben können, neue Fans finden schlicht eine modernere Version des Spiels vor.
      Also werde mir eine der beiden eh kaufen, hab die Gen nie gespielt und sowas sagt mir dann doch weitaus mehr zu als dieses Legends. :/

      Aber das liest sich so als hätte man die Teile auch vereinfacht? Ich bin ja voll für QoL Verbesserungen, aber ich hoffe echt das die Titel noch minimal fordernd sind. Die früheren Pokemon Spiele waren zwar auch nie so schwierig, aber auch nicht zu leicht. Würde es schade finden wenn man sich hier an Schwert Schild orientiert wo Elemente an sich keine Rolle mehr spielen und man irgendwie nicht mehr wirklich sterben kann. :/
      Bin gespannt, Bock drauf hab ich eh, aber bin auf die ersten Reviews gespannt, ob jemand das so bestätigen kann, Day One kann ich es leider eh nicht kaufen :O

      Currently playing: DND Dark Alliance/Divinity OS2/Back4Blood
      Dieses Jahr durchgespielt: 62
      Zuletzt durchgespielt: Tales of Arise/Crown Trick/Avengers
      Most Wanted: God of War Ragnarök/Eiyuden Chronicles






    • Neu

      Ich habe die Originale nicht gespielt, aber die VMs tönen schon massiv nervig. Man braucht halt eine bestimmte Fähigkeit eines Pokémon im Team, um über's Wasser zu kommen. Hat man das Pokémon nicht, muss man es erst holen. Ich denke da an die Field-Skills in Xenoblade Chronicles 2, wirklich maximal nervig.
    • Neu

      @Aruka
      Es wird leider einfacher werden. Es steht hier zwar nicht oder ich hab es überlesen aber auf anderen Seiten wurde auch bestätigt das es wieder den aufgezwungenen EP Teiler wie in Let´s go und S/S geben wird. Somit wird man wieder maßlos überlevelt sein wenn man auf Pokemonjagd geht :/
      Werde es zwar spielen aber denke bei erneute Durchgänge werde ich wieder zu Platin greifen da ich von allen Teilen dort die Arenaleiter und Top Vier noch am fordernsten fand und ich da schon einige Anläufe bei manchen brauchte.
    • Neu

      Prevailer schrieb:

      Ich habe die Originale nicht gespielt, aber die VMs tönen schon massiv nervig. Man braucht halt eine bestimmte Fähigkeit eines Pokémon im Team, um über's Wasser zu kommen. Hat man das Pokémon nicht, muss man es erst holen. Ich denke da an die Field-Skills in Xenoblade Chronicles 2, wirklich maximal nervig.
      Jou sowas hat mich auch genervt, das sind halt so Quality of Life Verbesserungen die echt Sinn machen. :)

      Vincent Odessa schrieb:

      Die Originale sind cooler und lassen sich immer noch gut spielen. In den alten Editionen steckt so viel Nostalgie drin.
      Wenn es die auf einer Heimkonsole geben würde würde ich sie spielen, klar :P

      Flynn schrieb:

      Somit wird man wieder maßlos überlevelt sein wenn man auf Pokemonjagd geht
      Hm echt schade, wenn es nur beim EP-Teiler bleibt kann ich aber noch damit leben, solange die Kämpfe dafür halt noch ein wenig fordernd sind. Will ja kein Pokemon Dark Souls, aber das man sich bei SS gar keine Gedanken mehr machen musste mit wem man angreift, oder wie man das Team zusammenstellt war halt schade. :/
      Hab aber auch so meine Zweifel, naja mal abwarten.

      Currently playing: DND Dark Alliance/Divinity OS2/Back4Blood
      Dieses Jahr durchgespielt: 62
      Zuletzt durchgespielt: Tales of Arise/Crown Trick/Avengers
      Most Wanted: God of War Ragnarök/Eiyuden Chronicles






    • Neu

      Prevailer schrieb:

      Ich habe die Originale nicht gespielt, aber die VMs tönen schon massiv nervig. Man braucht halt eine bestimmte Fähigkeit eines Pokémon im Team, um über's Wasser zu kommen. Hat man das Pokémon nicht, muss man es erst holen. Ich denke da an die Field-Skills in Xenoblade Chronicles 2, wirklich maximal nervig.
      Ich kanns verstehen aber…

      Auch total nervig. Da steht man vor einer Tafel in Resi2 im Polizeipräsidium und hat leider nicht den Schlüssel dabei und muss durch Zombiegassen zurück um den Schlüssel aus der Kiste wieder zu holen.
      Klar, solche Sachen sind nervig aber auch einfach teil des Gameplays.
      Vom Grundprinzip her trägt jeder Trainer halt nur 6 Pokemon mit sich und das man dann mit nem Schneckmag net fliegen kann sollte keinen wundern. Spieler waren so gezwungen auch mal ihre Pokemon zu wechseln um taktisch gut aufgestellt zu sein, für Terrain und Trainer.

      Freundescode: SW-2599-6180-8507

      Meine Top 10 2021!

      1. Monster Hunter Stories 2
      2. Wild Arms 5
      3. Tales of Arise
      4. Ys 9
      5. Monster Hunter Rise
      6. Octopath Traveler
      7. Final Fantasy 8 Remaster
      8. Oninaki
      9. Megadimension Neptunia V2
      10. Atelier Ryza 2

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bastian.vonFantasien ()

    • Neu

      "Die Remakes würden originalgetreu aussehen, aber sie würden sich viel besser anfühlen und spielen."

      Klingt doch gut ^^

      Habe die Originale gespielt (bzw Platin) , hat mich zu pokémon zurück gebracht.
      Aber ich vermisse es nicht so sehr, keine VMs nutzen zu müssen, so hatte ich immer eine VM bi**h im Team, das nur dafür da war.. Von wegen regelmäßig wechseln XD
      Die restlichen VMs, die dieses nicht lernen konnte, wurde in der 5er Hauptgruppe aufgeteilt.

      Das mit dem EP Teil und der Anzeige der Schwäche brauche ich natürlich nicht wirklich...

      Ach ja : dafür liieebe ich es, dass das erste Poki wieder hinter einem läuft <3

      Kainé: Weiss you dumbass! Start making sense, you rotten book, or youre gonna be sorry! Maybe I'll rip your pages out, one-bye-one! Or maybe i'll put you in the goddamn furnace! How can someone with such a big smart brain get hypnotized like a little bitch, huh? [...] Now pull your head out of your goddamn ass and start fucking helping us!
    • Neu

      Aber ich vermisse es nicht so sehr, keine VMs nutzen zu müssen, so hatte ich immer eine VM bi**h im Team, das nur dafür da war.. Von wegen regelmäßig wechseln XD
      Die restlichen VMs, die dieses nicht lernen konnte, wurde in der 5er Hauptgruppe aufgeteilt.
      Was aber immerhin mehr taktische Tiefe beinhaltet, sich damit auseinanderzusetzen, als wie in ganz Schwert & Schild. :thumbsup:

      Freundescode: SW-2599-6180-8507

      Meine Top 10 2021!

      1. Monster Hunter Stories 2
      2. Wild Arms 5
      3. Tales of Arise
      4. Ys 9
      5. Monster Hunter Rise
      6. Octopath Traveler
      7. Final Fantasy 8 Remaster
      8. Oninaki
      9. Megadimension Neptunia V2
      10. Atelier Ryza 2