Neue Inhalte zu Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung für Ende Oktober angekündigt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neue Inhalte zu Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung für Ende Oktober angekündigt

      Die Scharmützel in Hyrule gehen bald in die nächste Runde! Wie Publisher Nintendo und Entwickler Omega Force nun bekannt gaben, steht eine neue Welle des Erweiterungspasses von Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung vor der Tür. Mit „Welle 2: Der Wächter der Erinnerung“ stehen BesitzerInnen des Erweiterungspasses ab dem 29. Oktober neue Inhalte für das Zelda-Musou-Crossover zur Verfügung.

      Die zweite Welle erweitert das Spiel um neue Episoden, wie die „Rettung von Kakariko“ und „Schlacht um Koponga“. Sie bietet aber auch neue Schlachten und frische Fähigkeiten für bereits spielbare Charaktere. Stichwort Charaktere: Die Riege an KämpferInnen wird natürlich auch erweitert. Etwa um das ulkige Wissenschaftler-Duo Purah und Robelo.

      „Der Wächter der Erinnerung“ folgt auf die erste Welle „Antike Lebenszeichen“, die das Spiel bereits im Juni um ähnliche Inhalte erweiterte. Der Erweiterungspass ist nach wie vor für 19,99 Euro erhältlich und umfasst beide Zusatz-Wellen. Solltet ihr bislang noch gar nicht mit dem Titel in Kontakt gekommen sein, könnt ihr euch einen Eindruck über die spielbare Demo machen. Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung ist seit dem 20. November 2020 für Nintendo Switch erhältlich.

      Welle 2 der „Hyrule Warriors“-Erweiterung im Ankündigungsvideo

      Bildmaterial: Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung, Nintendo, Koei Tecmo / Omega Force