Das schöne Project Eve meldet sich mit einem actionreichen Trailer zurück

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das schöne Project Eve meldet sich mit einem actionreichen Trailer zurück

      Wenn ihr den heutigen Ankündigungstrailer zu Project Eve lange genug gesehen habt und das „Eve“ langsam verinnerlicht habt, dann habt ihr euch vielleicht auch an diesen Teaser von 2019 erinnert. Ja, Project Eve gab es schon und nun ist es zurück.

      Damals hieß es, Project Eve sei ein Einzelspieler-Action-RPG, inspiriert von NieR: Automata und God of War. Ein „Semi-Open-World“-Spiel vom damals neu gegründeten, südkoreanischen Studio Shift Up. 2019 wurde das Spiel für PlayStation 4, Xbox One und PCs angekündigt, heute ist nur noch von PlayStation 5 die Rede.

      Eine Einführung in die Story via PlayStation Blog:

      In nicht allzu ferner Zukunft verliert die Menschheit den Kampf gegen Invasoren namens NA:tives und wird von der Erde verbannt. Um den Planeten zurückzugewinnen, schlüpfen die Spieler in die Rolle von Eve, der Überlebenden eines Fallschirmjägertrupps der Kolonie, die sich mit neuen Kameraden durch mächtige Gegner kämpfen muss.

      Die Grafik soll sich die „Leistung von PlayStation 5 voll zunutze machen“, die Atmosphäre sich von anderen postapokalyptischen Welten abheben. Präzise Kämpfe mit Angriffs-, Abwehr- und Ausweichmanövern soll es geben, dynamisch und schwungvoll. Der neue Trailer gibt dazu einen Vorgeschmack.

      Der neue Trailer zu Project Eve

      Bildmaterial: Project Eve, Shift Up

    • Das hat ich noch gar nicht auf dem Schirm. Sah aber überraschend cool aus. Erinnerte mich an Bayonetta nur halt mit Aliens, dachte daher erst, dass Platinum Games dahinter steckt aber scheint doch wer anderes zu sein^^
      Ich find das ganze Design ziemlich cool und die Action wirkte auch spaßig. Bin mal gespannt was drauf wird
    • Ich musste auch voll an Bayonetta denken, ihre Kleidung, das Haar, die Akrobatik XD und hey, Engelflügel gab's auch ^^ und ein Motorrad kann sie auch heraufbeschwören XD Statt Knarren halt das Schwert.
      Mit dem Kampfsystem von Nier Automata und alles etwas chinesisch. Koreanischer angehaucht.

      ~Make of thyselves that which ye desire. Be it a Lord. Be it a God. But should ye fail to become aught at all, ye will be forsaken. Amounting only to sacrifices.~
    • CloudAC schrieb:

      Hab mich ziemlich gewundert das man davon nochmal was sieht. Dachte schon, davon sieht man nie wieder was. Ist wohl doch was Größeres.
      Ich weiß nicht mehr genau, wie das andere Spiel hieß, das Sony angekündigt hat. Ich glaube, es war Lost Soul Aside, entschuldigt mich, falls ich da falsch liege. Aber das Spiel wurde auch noch nicht releast. Wird daran noch überhaupt gearbeitet? Die sehen technisch immer so gut aus, aber ich habe das Gefühl, die werden nie fertig mit ihren Spielen. Erst letztens wurde Wukong von einem chinesischen Sutdio vorgestellt, was unglaublich gut aussah, aber wer weiß, wann das fertig ist.
      Rein von der Action her sieht es echt gut aus.

      Ist für mich schon zu sehr Übersexualisiert.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Nitec ()

    • Desotho schrieb:

      Ja, hab die ganze Zeit gedacht: "Die haben NieR Automata gemocht".
      Die haben seit dem aller ersten Teaser gesagt, es wird eine Mischung aus Automata und noch einem anderen Spiel.
      Bei den ersten gameplay Videos hatte man damals den Kettensägenkopf-Bosskampf gezeigt, wo mir das Gameplay viel zu Soulslike aussah, aber dieser Trailer hat mir richtig gefallen. Hat definitiv eine Platinum Games / Bayonetta Spur was die Action angeht.
    • Nitec schrieb:

      Ich weiß nicht mehr genau, wie das andere Spiel hieß, das Sony angekündigt hat. Ich glaube, es war Lost Soul Aside, entschuldigt mich, falls ich da falsch liege. Aber das Spiel wurde auch noch nicht releast. Wird daran noch überhaupt gearbeitet? Die sehen technisch immer so gut aus, aber ich habe das Gefühl, die werden nie fertig mit ihren Spielen. Erst letztens wurde Wukong von einem chinesischen Sutdio vorgestellt, was unglaublich gut aussah, aber wer weiß, wann das fertig ist.Rein von der Action her sieht es echt gut aus.
      Von Lost Soul Aside gab es vor 4 Monaten neues Gameplay. Aber kein neues Releasedatum, ist wohl ein Lebenszeichen, aber immer noch kein Releasedatum. Ähnliches gilt für Bright Memory Infinite, aber immerhin gibt es mit Bright Memory schonmal ein Appetithappen und die Infos sind dort sehr regelmäßig.
      Aber ja, ich habe auch ein wenig Sorge, dass diese Spiele am Ende nur hübsche Trailer sind, was sehr schade wäre, weil sie durchaus Potential haben. Na ja, warten wir erstmal ab.
    • Lost Soul A. ist ja trotz Sonys Hilfe immer noch nen Indie Spiel. Das dauert noch.

      Bei den Asia China, Korea Spielen erkennt man schon so ne Linie. Immer allein mit irgend nem Ding an der Seite. Das sehe ich auch bei Forspoken kommen. Scheint nen neuer Trend zu werden. Viel Aktion, andere Figuren und Story usw. . sehe ich da nirgends. Ultra Age geht auch in diese Richtung und glaub vor paar Monaten kam da noch eins, ka mehr der Name. Ist sicher einfacher so geradliniges ohne Viel Handlung zu erstellen. Bin halt nen Städte Fan xD. Kann das schwer beschreiben wie ich das mein.
      Mein Blog >Hier<
      SE News >ffdojo<
      Habe FFVII Remakes Guides und Hilfen auf ffdojo erstellt^^
    • Stimmt schon, diese Spiele sind mehr Character Action Games wie Devil May Cry oder Bayonetta und nicht wirklich RPGs wie Tales of Arise.
      Für mich ist das okay. Ich mag ein gutes Action Game, vor allem Bayonetta. Daher freue ich mich durchaus auf diese Spiele, sofern sie denn auch gut werden. Hoffentlich werden sie gut.