✩✩✩FFF Music Quiz/Meme: Summer Edition✩✩✩

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 20. September: Favourite unofficial Soundtrack

      Ich muss gestehen, dass ich mich schwer tat mit dieser Kategorie. Ursprünglich wollte ich es für Trash Song verwenden, aber nun muss ich mir dort, was Anderes einfallen lassen :P.

      In der Ursprungsdefintion hieß es Bücher, Film, Gaming etc. und ich nutze das etc. wahr und nehme als Oberbegriff Lebensmittel. :D

      deswegen:

      Tohji - Oreo

    • 20. September Favourite unofficial Soundtrack

      Da ich die Beschreibung, zu der heutigen Kategorie, im Ankündigungs-Thread, zu Diesem hier, genau umgekehrt verstanden hab, poste ich jetzt mal was Dazu, so wie ich es verstanden hab. :D ;)
      ...









      ...
      (die Chronologische Reihenfolge ist quasi genau umgekehrt, wie die Videos hier aufgelistet sind :thumbsup: )
      Also Ich find es schOn ziemlich eigenartig, wie so manche Menschen...reagieren...und sich öffentlich angegriffen / angeprangert / diskreditiert fühlen...während DIESE, vOrher, andere Menschen (Hier aber doch mEist eher Firmen, hinter Denen sich aber, wer hätte es gedacht, auch Menschen verbergen) öffentlich angriffen / anprangerten / diskreditierten :!:
      :thumbdown:
    • Da ich Knorkators Ferien in Algerien schon genommen hatte, weiß ich gar nicht was ich hier nehmen soll. Es gibt viele Lieder, die ich lustig finde aber nicht als Trash bezeichnen würde
      Ah nun weiß ich! xD Oh weh das macht mir Angst vor den heutigen posts... :D

      21. September Favourite Trash Song


      Wenn das nicht Trash in Reinform ist, weiß ich auch nicht :D
      Aktuell: Sumire

      Last: Ayo The Clown (7,9/10)

      Homepage





    • 21. September: Favourite Trash Song

      Hier muss ich nicht viele Worte machen: Trashige Band, trashiges Video, trashiges Lied - einige kennen es vielleicht sogar.

      Bloodhound Gang - Foxtrot Uniform Charlie Kilo
      "In me there's a flower - ever blooming
      Somewhere there's a fire - all consuming"
      (M.o.t.I)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kelesis ()

    • Zu gestern ist mir leider nichts eingefallen, deshalb hab ich da mal ausgesetzt. :/

      21. September: Favourite Trash Song

      Ihr legt mal wieder einen echt guten Start hin, genial! XD

      Irgendwer hat mir mein heutiges Lied in einer anderen Kategorie weggeschnappt (warst du das, @Kelesis?), deshalb gibt es statt Finch Asozial das ebenso asoziale Holländergespann:



      *~*~*~*~*~*~*~*Preisträgerin der IVALICE-Awards 2020 für "Beliebtester Teamler" und "Bestes Review"*~*~*~*~*~*~*~*
    • Aruka schrieb:

      Sorry nochmal
      Wofür denn, lieber Aruka? Es gibt doch keinen Zwang hier ^^.

      21. September: Favourite Trash Song


      Ich bin ein großer Fan des alljährlichen Eurovision Song Contests, wegen der Show und den manchmal großartigen und manchmal schrecklichen Songs und Performances. Es ist einfach Unterhaltung ^^. Und nun ja, beim ESC gibt es doch sehr oft ein paar Trash-Songs. Deutschland schickt besonders oft Trash-Songs in den Wettbewerb, was ich absolut nicht verstehen kann. Es gibt doch so viele gute deutsche Sängerinnen und Sänger sowie Song-Schreiber. Aber nein, Deutschland muss fast immer den letzten Platz belegen ^^.
      Als Trash-Song habe ich mir also den diesjährigen Beitrag von Deutschland ausgesucht: I don't feel hate von Jendrik. Die Absicht des Sängers mag zwar gut gewesen sein, aber ich glaube bei diesem Song haben sehr viele genau das empfunden, was er in seinem Song-Titel verneint ^^.

      Ich hoffe, dass ich mit meiner Wahl niemandem auf die Füße trete ^^.

    • PrinceNoctis schrieb:

      Als Trash-Song habe ich mir also den diesjährigen Beitrag von Deutschland ausgesucht: I don't feel hate von Jendrik.
      irgendwie habe ich da das Gefühl, dass man versucht hat einen auf Stegan Raab zu machen aber den Kern der Sache komplett verpasst hat^^ Find die Idee sogar recht gut und witzig aber der song... bzw die Umsetzung... oh weh.... das wirkt so halbherzig... xD
      Aktuell: Sumire

      Last: Ayo The Clown (7,9/10)

      Homepage





    • 20. September Favourite unofficial Soundtrack

      Fiel mir dann auch schwerer als gedacht, aber nur weil es irgendwie jeder anders gedeutet hat. ^^
      Jetzt nehm ich also einen Song, aus einer Serie, von einer Band die ich bis zu dem Zeitpunkt nicht kannte. Das Lied ist immer in meiner Playlist und ich denke dabei immer direkt an American Dad. ^^
      Der Sänger hat sogar die Stimme übernommen des Charakters der hier singt, mag die Folge auch echt sehr, AD ist jetzt nicht bekannt für Storylines, mochte aber Jeffs Reise durchs Weltall. ^^ American Dad eh underrated, fand ich immer besser als Family Guy. D:

      Wax Fang - Majestic



      21. September: Favourite Trash Song

      Hier fiel mir super viel ein, mag viele Songs die wohl eher als Trash durchgehen weil sie absolut albern und sinnfrei sind. Mir fielen da direkt mehrere Songs ein von den 257ers. Aber damn Shneezin kann halt auch einfach abnormal gut rappen. :thumbsup:
      Auch noch ganz cool das die Captain Jack dafür begeistern konnten, der ist doch sicher auch inzwischen 100 Jahre alt.
      Sympphatische Crew btw, die waren auch schon paar mal bei den Rocketbeans.





      Currently playing: Avengers PS5
      Dieses Jahr durchgespielt: 45
      Zuletzt durchgespielt: Ori and the Will of the Wisps/Hades/Orcs must Die 3
      Most Wanted: Tales of Arise






    • Neu

      21. September Favourite Trash Song
      ...

      Weird schrieb:

      PrinceNoctis schrieb:

      Als Trash-Song habe ich mir also den diesjährigen Beitrag von Deutschland ausgesucht: I don't feel hate von Jendrik.
      irgendwie habe ich da das Gefühl, dass man versucht hat einen auf Stefgan Raab zu machen aber den Kern der Sache komplett verpasst hat^^ Find die Idee sogar recht gut und witzig aber der song... bzw die Umsetzung... oh weh.... das wirkt so halbherzig... xD
      ...
      und Hier ist Er :thumbsup:
      ...
      Also Ich find es schOn ziemlich eigenartig, wie so manche Menschen...reagieren...und sich öffentlich angegriffen / angeprangert / diskreditiert fühlen...während DIESE, vOrher, andere Menschen (Hier aber doch mEist eher Firmen, hinter Denen sich aber, wer hätte es gedacht, auch Menschen verbergen) öffentlich angriffen / anprangerten / diskreditierten :!:
      :thumbdown:
    • Neu

      22. September: Favourite Theme Song


      Hier hab' ich ein bisschen tricksen müssen, denn ich habe keinen Titelsong rausgesucht, aber den markantesten Track aus dem OST des betreffenden Films.
      Bei mir in Sachsen kennen das Lied gefühlt fast alle - vom Schulkind bis zur Oma. Kein Wunder, stammt es doch aus dem Soundtrack des Nachwendekultfilms "Go Trabi Go" von 1991. Ich persönlich habe aus dem Text schon als Kind eine Nahtoderfahrung herausgelesen und keinen Lovesong (aus mir konnte rückblickend tatsächlich nichts anderes werden als ein Goth :D ). Daran hat sich übrigens bis heute nichts geändert, weshalb ich beispielsweise in Diskussionen mit meinem Bruder bezüglich der Auslegung der Lyrik nach wie vor auf keinen gemeinsamen Nenner komme. :thumbsup:

      Eena - Gates of Eden


      Die Stimme von "Eena" war übrigens eine gewisse Luci van Org, die dann Mitte der 90er als "Lucilectric" mit für mein Ohr wesentlich "befremdlicherer" Musik erfolgreich war.
      "In me there's a flower - ever blooming
      Somewhere there's a fire - all consuming"
      (M.o.t.I)

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Kelesis ()

    • Neu

      22. September Favourite Theme Song (Film, Serie, Spiel, Anime)
      Franco Micalizzi - They Call Me Trinity
      22. September: Favourite Theme Song


      Die Auswahl ist groß, sehr groß. Anime und Spiele klammere ich mal aus, ums interessanter zu halten. Und dennoch stehen einem so viele große Kaliber zur Wahl. Doch ich entscheide mich für den guten Trinity,
      Ich liebe die Terence Hill und Bud Spencer Film. Ob zusammen oder getrennt, wobei ich getrennt eher zu den Terence Hill Filmen neige. Daher musste ich gar nicht lange überlegen und habe mich direkt hier für entschieden, als er mir in den Sinn kam. Das Instrumentale ist einfach verdammt stark und catchy, wie ich finde. Dazu das pfeifen und allgemein die Art wie der Text gesungen wird, auch wenn der Text selber nun kein lyrisches Meisterwerk ist, sondern eher simpel aber eindeutig und passend. Der Herr hat so ne gute Stimme find ich, die eine gewisse Atmosphäre rüber bringt, die wie gemacht für solch Art Filme ist.
      Ich nutze den Song auch gern mal als Weckerton oder Klingelton. Das ist meist ein gutes Zeichen, was für den Song spricht^^
      Aktuell: Sumire

      Last: Ayo The Clown (7,9/10)

      Homepage





    • Neu

      Ich war gestern verhindert, da ich im Mondlicht tanzen wollte mit paar Personen, leider hat die Person die Kreide vergessen, egal, aber ich hole jetzt auf:

      21. September Favourite Trash Song

      Ich kenne viele Thrash Songs. Ich nehmen einfach den allerersten, den ich kenne, den mir jemand in meiner Teenager-Ära empfohlen hat. Ob das Album jemals erscheinen wird?^^





      22. September Favourite Theme Song (Film, Serie, Spiel, Anime)


      Hier nehmen ich den Theme-Song vom deutschen Undergroundfilm "Melancholie der Engel", die ersten 44 Sekunden sind mir unbekannt, aber dann läuft das Theme, was ich vom Film kenne und gut in Szene gesetzt wurde. Die Melodie drückt perfekt den "melancholichen Pein" aus.

    • Neu

      22. September Favourite Theme Song (Film, Serie, Spiel, Anime)
      ...

      Weird schrieb:

      Die Auswahl ist groß, sehr groß. Anime und Spiele klammere ich mal aus, ums interessanter zu halten. Und dennoch stehen einem so viele große Kaliber zur Wahl.
      Dem schließe ich mich mal an.
      ...







      Also Ich find es schOn ziemlich eigenartig, wie so manche Menschen...reagieren...und sich öffentlich angegriffen / angeprangert / diskreditiert fühlen...während DIESE, vOrher, andere Menschen (Hier aber doch mEist eher Firmen, hinter Denen sich aber, wer hätte es gedacht, auch Menschen verbergen) öffentlich angriffen / anprangerten / diskreditierten :!:
      :thumbdown:
    • Neu

      22. September: Favourite Theme Song

      Der 13. Krieger - The warriors



      Keine Ahnung, ob das der richtige Titel ist, da Youtube 2-3 Lieder mit der gleichen Melodie in unterschiedlicher Länge unter verschiedenen Namen listet.
      Zum Lied selber: Chorgesang hinterlegt mit einer epischen Melodie, die nur so vor Pathos trieft. Das is schon etwas übertrieben, aber ich mags, besonders weil es ziemlich gut zu der recht eigenwilligen Interpretation des Beowulf Epos passt.
      Hintergrund: Der Film basiert auf dem Buch "Eaters of the Dead" von Michael Crichton (der übrigens auch die literarische Vorlage zu Jurassic Park 1+2 schrieb), in dem der Reisebericht von Ibn Fadlān über seine Begegnung mit Wikingern/ Warägern an der Wolga mit dem angesprochen Beowulf Epos vermischt wird.
    • Neu

      22. September Favourite Theme Song (Film, Serie, Spiel, Anime)

      What we do in the Shadows- You´re Dead

      Ich find das so schade das What we do in the Shadows in Deutschland irgendwo vergammelt, glaube bei Sky. Einer der kreativsten und witzigsten Serien der letzten Jahre, kann ich jedem nur empfehlen. Mir fällt auf, vielleicht habe ich dieses Intro nur genutzt um nochmal Werbung für die Serie zu machen. D: Egal. Anschauen, auf englisch! :D

      @Jack Frost Matt Berry übrigens der Chef aus IT Crowd. Der Typ ist einfach geboren für Comedy. ^^

      Das Intro ist super stimmig, und ich mag Themes die halt perfekt auf die Serie abgestimmt sind. Es geht hier um einen Haushalt aus 4 Vampiren die vor 100 Jahren ausgewandert sind nach Amerika um die neue Welt zu unterjochen. Dafür sind sie aber zu faul und inkompetent.



      Currently playing: Avengers PS5
      Dieses Jahr durchgespielt: 45
      Zuletzt durchgespielt: Ori and the Will of the Wisps/Hades/Orcs must Die 3
      Most Wanted: Tales of Arise






    • Neu

      Heute habe ich eigentlich zwei Lieder. Doch eines hab ich schon an nem anderen Tag gepostet. Das wäre Janet Devlins Better Now^^ (hät ich da wohl lieber nen anderen Song posten sollen xD) Dann bleibt heut das Offensichtliche...^^

      23. September Song that makes you cry


      Da muss ich wohl nix groß zu sagen^^
      Aktuell: Sumire

      Last: Ayo The Clown (7,9/10)

      Homepage





    • Neu

      23. September: Song that makes you cry


      Songs, die tendentiell Weinkrämpfe auslösen können, besitze ich so zahlreich, dass es vermutlich den Rahmen einer einzelnen Playlist sprengen würde (hab' auch schon ein paar gepostet an anderen Tagen). Wie gesagt, ich mag Schwermut in der Musik (sogar bis hin zu "pulsadernschlitzend traurig"). Der "zielführende Gebrauch" melancholischer Musik vermag in gewissen Situationen sogar einen Therapeuten zu ersetzen, denn ein Heulkrampf kann unglaublich "reinigend" sein.
      Also wähle ich jetzt einfach blind einen aus und zwar diesen:

      Diary of Dreams - Immerdar
      "In me there's a flower - ever blooming
      Somewhere there's a fire - all consuming"
      (M.o.t.I)

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von Kelesis ()

    • Neu

      23. September: Song that makes you cry

      Bathory - Hammerheart



      Die Melodie ist zwar von Gustav Holsts "The Planets" "geliehen", aber was solls. Blendet man die mythologischen Elemente im Text aus könnte man das Lied als eine Art Grabrede sehen, die an die Hinterblieben gerichtet ist und ihnen Zuversicht geben soll. Selbst mit mythologischen Elementen ändert sich die Aussage im Grunde nicht.
      Melodie, Gesang und Text spielen bei mir die "richtigen" Saiten an. Gibt zwar keinen Heulkrampf und dessen kathartische Wirkung, eine wohlwollende Melancholie gibt es dennoch ;)