Final Fantasy XVI: Produzent gibt Ausblick, wann wir das Spiel das nächste Mal sehen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Final Fantasy XVI: Produzent gibt Ausblick, wann wir das Spiel das nächste Mal sehen

      Naoki Yoshida ist nicht nur Producer von Final Fantasy XIV und präsentierte in dieser Funktion vor einigen Stunden den neuen Produzentenbrief zum MMORPG. Er ist auch Producer von Final Fantasy XVI, auf das Fans natürlich sehnsüchtig warten. Insofern kommt er bei seinen Produzentenbriefen zu Final Fantasy XIV um sein „anderes“ Projekt kaum herum.

      Die E3 verstrich ohne Neuigkeiten zu Final Fantasy XVI. Entsprechend wurde bereits spekuliert, unterlegt vom ausgewiesenen Insider Navtra, dass ein „PlayStation-Event“ inklusive Final Fantasy XVI in den nächsten Wochen bevorstehen könnte. Aber auch die State of Play verstrich in dieser Woche ohne neue Erkenntnisse.

      Hauptszenario ist abgeschlossen, aber…

      Ausgerechnet beim Produzentenbrief zu Final Fantasy XIV sprach nun Naoki Yoshida ein wenig über Final Fantasy XVI. So sei das Hauptszenario abgeschlossen und auch die englische Sprachausgabe wird aktuell eingetütet. Er sagte aber auch, dass er zur Tokyo Game Show kein Update zum Spiel erwartet.

      Zwar würde man zur Messe Ende September gerne etwas präsentieren, aber er sei nicht sicher, ob man die Deadline halten könne. Er wolle keine kleinen Häppchen auswerfen oder die Fans nur mit kleinen Updates füttern. Yoshida möchte das Spiel also wieder zeigen, wenn es auch wirklich etwas zu zeigen gibt.

      Das ist natürlich trotzdem eine kleine Enttäuschung für die Fans. Zu der Ankündigung von Final Fantasy XVI beim State of Play von Sony im September 2020 hatte Square Enix schon einen ziemlich ausführlichen Trailer präsentiert. Im Oktober eröffnete Square Enix dann die offizielle Website und nochmal gab es mehr Einblicke, als die meisten Fans erhofft hatten. Danach sollte es erst 2021 weitergehen – doch seitdem warten wir auf Neuigkeiten.

      Yoshida erklärte während des Produzentenbriefs vor einigen Stunden, dass die nächste Darbietung die Fans sofort [von einem Kauf] überzeugen sollte. Auch das Kampfsystem und andere Dinge, die bisher nicht gezeigt wurden, sollen das nächste Mal eine Rolle spielen. Das Team arbeite hart daran, ein hohes Qualitätsniveau zu halten.

      Und das ist natürlich im Interesse aller!

      via RPG Site, Aitaiki Mochi (2), Bildmaterial: Final Fantasy XVI, Square Enix

    • Das ist eine wohlwollende Interpretation, aber das wäre denk ich PR-technisch ganz schön am Ziel vorbei. Wenn er das Spiel zeigen will, wenn er mehr zu zeigen hat, und dabei die TGS ausschließt, ist es glaube ich nicht sehr naheliegend, im Umkehrschluss bei der Gamescom damit zu rechnen. Ist aber nur meine Interpretation. ;) Bin eigentlich auch sehr überrascht. Nach der relativ ergiebigen Ankündigung (nach heutigem Maßstab) hatte ich schon früher in 2021 mit Neuigkeiten gerechnet.
    • Naja, man liest ja auch nichts gutes was Corona und Japan angeht, die werden also sicher ein paar Probleme haben. Grad jetzt scheint es da ja wieder rundzugehen. Daher wundert es mich nicht das es noch dauert. Die Sache beeinflusst ja alle und alles.
      Mein Blog >Hier<
      SE News >ffdojo<
      Habe FFVII Remakes Guides und Hilfen auf ffdojo erstellt^^
    • Brandybuck schrieb:

      Das ist natürlich trotzdem eine kleine Enttäuschung für die Fans.
      Für mich ist es keine Enttäuschung, Yoshi-P und sein Team soll sich Zeit lassen. Von mir aus können sie sich weitere zwei Jahre Zeit lassen. Hauptsache, das Spiel wird was. Man muss schliesslich auch an das Entwicklungsteam denken, die hier hart daran arbeiten uns ein Spiel zu liefern. Ich habe um ehrlich zu sein, das Spiel keineswegs irgendwie vermisst. Nicht weil kein Interesse besteht, ne ganz im gegenteil. Ich gehöre einfach zu den Menschen, die auf einen Spiel warten kann.
    • Ich vermisse es auch nicht aber insofern enttäuschend, da er uns eine „Infoflut“ 2021 versprach. Bisher gabs aber noch garnichts und wenn er wirklich erst kurz vor Release auspacken will, würde es bedeuten das Spiel kommt noch 2021 oder es wird halt nicht mit den Infos bis 2022.

      Freundescode: SW-2599-6180-8507

      Meine Top 10 2021!

      1. Monster Hunter Stories 2
      2. Wild Arms 5
      3. Tales of Arise
      4. Ys 9
      5. Monster Hunter Rise
      6. Octopath Traveler
      7. Final Fantasy 8 Remaster
      8. Oninaki
      9. Megadimension Neptunia V2
      10. Atelier Ryza 2
    • Schön das es anscheinend gut voran geht. Wenn sie wirklich den nächsten Trailer nicht so weit weg vom Release rausbringen möchten, dann vermute ich das wir den nächsten Trailer Januar-März 2022 bekommen und das Spiel dann September-November 2022 erscheint. Früher war zwar schöner aber das halte ihc nicht für realistisch. Außerdem sollen sie sich Zeit lassen und was gutes machen (wovon ich stark ausgehe).
    • Ich bin auch der Meinung, dass sie erst was zeigen sollen, wenn der Release nicht mehr weit weg ist. Und wir wissen alle nicht, wie schwer Corona SE erwischt hat. Ich bleibe gespannt und hoffe auf den großen Knall im positiven Sinne :)

      Ehrlich gesagt, kann ich noch gut warten, es kommen demnächst so viele gute Spiele. Tales of Arise, die Genshin Impact Erweiterung, Kena, Horizon2 daumendrück, Elden Ring und vieles mehr. :)

      Edit:

      Ich frage mich, ob Forspoken vorher kommen wird?

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Nitec ()

    • Bastian.vonFantasien schrieb:

      Ich vermisse es auch nicht aber insofern enttäuschend, da er uns eine „Infoflut“ 2021 versprach. Bisher gabs aber noch garnichts und wenn er wirklich erst kurz vor Release auspacken will, würde es bedeuten das Spiel kommt noch 2021 oder es wird halt nicht mit den Infos bis 2022.
      Ich sehe es ähnlich. Mir sind kleinere Infohappen lieber, als diese ewige Warterei. Das hasse ich an Square. Sie kündigen viel zu früh die Spiele an und lassen einen dann in der Luft hängen. Ich erwarte jetzt auch nich, dass FFXVI morgen gleich raus kommt, aber die versprochene Infoflut hätte ich schon gern - Corona hin oder her!
    • Ich gehe davon aus, das man durch Home Office, und der derzeitige Weltligen Lage, diese Versprochene Infohappen nicht mehr herausgeben kann, weil sich etwas in der Entwicklung verzögert, oder ähnliches. Und somit können sie halt keine Infos mit uns teilen. Es gibt diese Infos momentan nicht, und müssen uns halt damit abfinden, davon geht jetzt nicht die Welt unter. Wenn es nichts zu berichten gibt, kann man auch nichts mitteilen. :D

      Hauptszenario Fertig, und Englische Synchronisation fast fertig, ist Info genug.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von DarkJokerRulez ()

    • Sie sollen sich einfach die Zeit lassen, denn ich finde es gut, dass ihnen eine hohe Qualität lieber ist, als am Ende einen Schnellstart hinzulegen und das Spiel in einem womöglich noch nicht finalen Zustand zu zeigen.

      Zudem wurde gesagt, dass man noch nicht sicher sei, ob man später dieses Jahr noch etwas zeigen könnte, was also bedeuten kann (aber nicht muss), dass wir dieses Jahr durchaus noch etwas zu sehen bekommen könnten. Das Jahr ist ja auch noch nicht zu Ende, deshalb erstmal abwarten. Wie gesagt, die TGS wurde nicht ausgeschlossen, sondern man ist sich nicht sicher, ob man da schon was zeigen kann. Außerdem wäre das nun wahrlich nicht die einzige Möglichkeit, irgend etwas zu präsentieren.

    • Summoner schrieb:

      Bastian.vonFantasien schrieb:

      Ich vermisse es auch nicht aber insofern enttäuschend, da er uns eine „Infoflut“ 2021 versprach. Bisher gabs aber noch garnichts und wenn er wirklich erst kurz vor Release auspacken will, würde es bedeuten das Spiel kommt noch 2021 oder es wird halt nicht mit den Infos bis 2022.
      Ich sehe es ähnlich. Mir sind kleinere Infohappen lieber, als diese ewige Warterei. Das hasse ich an Square. Sie kündigen viel zu früh die Spiele an und lassen einen dann in der Luft hängen. Ich erwarte jetzt auch nich, dass FFXVI morgen gleich raus kommt, aber die versprochene Infoflut hätte ich schon gern - Corona hin oder her!
      Bitte versteh mich nicht falsch.
      Ich verabscheue die typische Infopolitik vieler Herrsteller, die dazu führen das ich mich schon vor Release sattgesehen habe. Werbung im Netz eingeschlossen.

      Zwar bin ich enttäuscht das es halt nix zu sehen gibt, fände es aber durchaus gut wenn man echt mal dicht hällt bis kurz vor Release. Was haben alle auf der E3 gefeiert als sie zum ersten mal MHW gesehen haben und es bereits wenige Monate danach erschien.
      Also… auf der einen Seite, schade. Auf der anderen Seite fände ich es besser nix zu sehen bis 2-3 Monate vor release.
      Die können gerne auch bis auf wenige Wochen vorher warten. Ein Trailer reicht und die Menschen kaufen. Mitlerweile ist es besser weniger Preis zu geben. Besonders wenn ich an Square Enix denke. Die könnten sich ne Menge Shitstorm vorweg ersparen.
      Und wenn es mich dann total enttäuscht. Who cares?! Hab früher auch nicht gewusst wie gut oder schlecht ein Spiel war wenn ich es im Regal gesehen hab. Und ich hab so dennoch Spiele gespielt die ich andererseits vlt garnicht erst gekauft hätte.

      Freundescode: SW-2599-6180-8507

      Meine Top 10 2021!

      1. Monster Hunter Stories 2
      2. Wild Arms 5
      3. Tales of Arise
      4. Ys 9
      5. Monster Hunter Rise
      6. Octopath Traveler
      7. Final Fantasy 8 Remaster
      8. Oninaki
      9. Megadimension Neptunia V2
      10. Atelier Ryza 2
    • Also ich finds so viel angenehmer.
      Ich brauche keine wöchentlichen Informationsschnipsel die danach von Fans auf die Waage gelegt werden. FFXV hatte ja dieses Problem. Noch heute gibt es ja Leute die konstant Vergleiche ziehen zwischen FF15 und Versus.

      Man soll sich hier einfach wie schon gesagt wurde Zeit lassen, mir reicht noch maximal ein weiterer Trailer und fertig. ^^
      Man kann sich ja mal überraschen lassen, zumals Trailer aus Japan oft mit Spoilern gefüllt sind.


      TGS ist inzwischen ja leider auch eh keine Option mehr, die Messe ist ja leider seit 3-5 Jahren nicht mehr relevant für die Gamingszene und dient maximal als Gachashowcase. Ich sehe den nächsten Trailer auch eher wieder auf einer State of Play. Oder noch besser, man startet wieder die Playstation Experience die letztes Jahr ja ausfiel. Wäre ja mal ein Knaller wenn da im November eine richtige PK von Sony kommt, fand die immer klasse.

      Currently playing: DND Dark Alliance/Divinity OS2/Back4Blood
      Dieses Jahr durchgespielt: 62
      Zuletzt durchgespielt: Tales of Arise/Crown Trick/Avengers
      Most Wanted: God of War Ragnarök/Eiyuden Chronicles






    • Ich fand die vielen Infos zu FFXV auch recht viel und wenn man ehrlich ist, wusste man alles nach alldem. Da ich ja das FF7Remake 10 Tage vor Release hatte, wegen Corona damals. Habe ich keine Spoiler mitbekommen oder ähnliches. Ich hab mir nachdem beenden des Spieles den Launchtrailer angeschaut und der hat eigentlich alles gezeigt. Uffffff.

      Wenn ich ehrlich bin, habe ich die TGS seit Jahren nicht mehr auf dem Schirm. Auch die Gamescom ist für mich in der Hinsicht total belanglos.

      Aber wenn Sony wieder eine PK zum Winter machen würde, wäre schon nett :)
    • GC ist ja auch nur gut wenn man hingehen kann, hab Hotel schon auf das Datum für nächstes Jahr geändert.

      Es ist immer besser wenn man kaum was sieht, die Info jetzt reicht ja fürs erste. Ja 15... ich fragte mich warum man nicht mal den anderen Kontinent zeigt... heute weiß man warum..... .
      Mein Blog >Hier<
      SE News >ffdojo<
      Habe FFVII Remakes Guides und Hilfen auf ffdojo erstellt^^