Das war… Kalenderwoche 25/2021

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das war… Kalenderwoche 25/2021

      Gleich vier Lokalisierungen zu The Legend of Heroes, eine neue IP von Square Enix, ein Anime zu Final Fantasy IX und eine Verschwörungstheorie gaben in den letzten Tagen viel Diskussionsstoff. Neben aktuellen Veröffentlichungen und weiteren Videos haben wir zum Schluss noch zwei neue Reviews, einen Anspielbericht, ein Interview, ein Gewinnspiel sowie die heutige Sonntagsfrage für euch. Nichts verpassen – Wochenrückblick lesen!

      NIS America und Falcom haben gleich so richtig geliefert. The Legend of Heroes: Trails from Zero, The Legend of Heroes: Trails to Azure, The Legend of Heroes: Trails into Reverie und The Legend of Nayuta: Boundless Trails erscheinen allesamt für PlayStation 4, Nintendo Switch und PCs im Westen. Darauf haben viele Fans eine lange Zeit warten müssen. Auch physische Veröffentlichungen sind geplant.

      Auch Square Enix hat große Pläne. Mit Deep Insanity kündigte man ein Cross-Media-Projekt an. Neben einem Anime und Manga gibt es mit Deep Insanity: Asylum (PC, Mobil) auch ein Videospiel. Dieses folgt dem Free-to-play-Konzept. Für Erstaunen sorgte ebenso die Ankündigung, dass zu Final Fantasy IX eine Anime-Serie kommt, welche sich an Kinder richtet. Diese entsteht bei den Cyber Group Studios.

      Andauernd für Aufregung sorgen die Blue Box Game Studios mit ihrem Projekt Abandoned (PS5). Die Verschwörungstheorie, dass sich dahinter Hideo Kojima verbirgt, hält sich hartnäckig. Die Entwickler werden nicht müde, das Gegenteil zu betonen, machen dann jedoch auch wieder seltsame Andeutungen. Hinzu kommen einige überraschende Zufälle. Oder sind es gar keine Zufälle? Es bleibt wohl nur, weiter abzuwarten.

      Ein neues Spiel hat Konami mit Crimesight (PC) angekündigt, es handelt sich um eine Mystery-Simulation. Bandai Namco feiert derweil mit Super Robot Wars 30 (PS4, Switch, PC) den 30. Geburtstag der Reihe. Auch Nippon Ichi Software verkündete neue Pläne. Die Visual Novel Kochira, Haha Naru Hoshi Yori (PS4, Switch) dreht sich um Überlebende einer Virus-Apokalypse. Mit Itorah (PC) sollen vor allem Fans der Game-Boy-Tage gewonnen werden. Die Ankündigung für den Westen gibt es endlich zu Demon Slayer: Kimetsu no Yaiba – The Hinokami Chronicles (PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series, PC), in Japan gibt es sogar eine Sammleredition.

      Je die Eröffnungssequenz könnt ihr euch zu Fatal Twelve (Switch) (Link), Demon Gaze Extra (PS4, Switch) (Link) sowie Monster Hunter Stories 2: Wings of Ruin (Switch, PC) (Link) ansehen. Ab sofort ist Scarlet Nexus (PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series, PC) erhältlich, auch zum Anime könnt ihr euch nun die erste Folge angucken. Nach all den Jahren ist Legend of Mana (PS4, Switch, PC) endlich in Europa gelandet. Neben dem Launchtrailer könnt ihr euch ausführliches Gameplay-Material ansehen. Ebenfalls in den letzten Tagen veröffentlicht wurden das Sportspiel Mario Golf: Super Rush (Switch), das Jump-’n’-Run-Remake Alex Kidd in Miracle World DX (PS4, PS5, Switch, Xbox One, Xbox Series, PC) und das düstere Metroidvania Ender Lilies: Quietus of the Knights (Switch, PC).

      Zu Tales of Arise (PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series, PC) ist Shionne der zweite Charakter, welcher im Vorstellungstrailer zu sehen ist. In einem Video von AMD war auch Forspoken (PS5, PC) kurz zu sehen und einiges über die Ambitionen zu hören. Zu The Legend of Zelda: Skyward Sword HD (Switch) gibt es inzwischen den deutschen Übersichtstrailer, zu NEO: The World Ends with You (PS4, Switch, PC) könnt ihr aktuell auf Konsolen eine Demo anspielen und zu The Great Ace Attorney Chronicles (PS4, Switch, PC) gibt es einen Gameplay-Trailer.

      Neben einem Trailer zu Shin Megami Tensei V (Switch) stellt man in einer Serie derzeit die Dämonen vor, die Videos 1 bis 4 und 5 bis 8 haben wir euch hier bisher gezeigt. Mit Vanessa erhöht sich das Charakter-Roster von The King of Fighters XV auf 23 Kämpferinnen und Kämpfer. Einen neuen Trailer und Gameplay-Material könnt ihr euch zu Earth Defense Force 6 zu Gemüte führen. Gate of Nightmares (Mobil), das Spiel von Square Enix und Hiro Mashima, erhielt ebenfalls einen längeren Trailer spendiert. Ausführlich angespielt wurde Salt and Sacrifice (PS4, PS5, PC) und Cotton Reboot! (PS4, Switch) erhielt den Europa-Termin.

      Mit einem unheimlichen Live-Action-Trailer machte Shin Hayarigami 3 (PS4, Switch) auf sich aufmerksam und auch WitchSpring 3 Re:Fine – The Story of Eirudy (Switch) zeigte sich. Ab nächster Woche könnt ihr Sky: Kinder des Lichts auch auf Nintendo Switch spielen. Ein weiteres DLC-Paket ist zu Story of Seasons: Pioneers of Olive Town (Switch) erhältlich. Die 23. Staffel des Pokémon-Anime landet bald bei Netflix und zu Sonic the Hedgehog fand ein viel beachtetes Konzert zum 30. Geburtstag statt.

      Damit kommen wir zu den beiden neuen Reviews von JPGAMES. Das Herzstück von Scarlet Nexus (PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series, PC) (zum Testbericht) ist das Action-Kampfsystem, allerdings ist das Spieldesign ein wenig repetitiv. Auch die erstmalige Veröffentlichung in Europa von Legend of Mana (PS4, Switch, PC) (zum Testbericht) haben wir uns angesehen. Die Komplexität und Tiefe ist noch heute bemerkenswert, die Umsetzung ist jedoch nicht optimal.

      Anspielen konnten wir bereits Monster Hunter Stories 2: Wings of Ruin (Switch, PC) (zum Bericht). Der rundenbasierte Ansatz bleibt natürlich erhalten. Mit Ryozo Tsujimoto und weiteren Teammitgliedern konnten wir zudem ein Interview führen.

      Derzeit läuft bei uns auch noch ein Gewinnspiel. Ihr könnt dabei Spielestudio (Switch) gewinnen, mit welchem ihr eure eigenen Spiele entwickeln könnt.

      Die aktuelle Sonntagsfrage richtet sich an die langjährigen Pokémon-Fans unter euch: Welche Pokémon-Generation ist euer Favorit?