Square Enix kündigt Final Fantasy Pixel-Remaster an

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Square Enix kündigt Final Fantasy Pixel-Remaster an

      Bei Square Enix Presents hat Square Enix am Abend die Final Fantasy Pixel-Remaster angekündigt. Das war keine große Überraschung mehr, es ging bereits durch die Medien.

      Es handelt sich dabei, ziemlich unaufgeregt, um Remaster der ersten sechs Final-Fantasy-Spiele für PC-Steam und Mobilgeräte. Und ja, that’s it. That’s the news. Weiter unten seht ihr den Ankündigungstrailer.

      Bildmaterial: Square Enix

    • Allein schon der Name der Collection "Pixel Remaster" klingt einfach nur dumm. Als würde man sich für die altbackene Grafik schämen.

      Ich dachte eigentlich, es gibt FF1-6 schon lange fürs Smartphone und für Steam. Nur weil das hier die Originalversionen sind, muss man das separat als Collection ankündigen und nochmal fürs Handy raushauen?

      Ich glaube das Problem ist einfach, dass es mittlerweile zuviele verschiedene Versionen der ersten 6 FF-Teile gibt und Square Enix weiß nicht so recht, wie sie die für aktuelle Konsolen anbieten sollen.

      Trotzdem...es kann doch nicht so schwer sein, eine Collection der Teile 1-6 zumindest für Switch zu bringen....wenn sie es scheinbar ja so schlimm finden, Spiele mit "alter" Grafik auf PS4/PS5 zu bringen.

      Ich finds einfach nur schlimm.
    • Ich glaube, der Name bedeutet, dass man dieses Mal wahrscheinlich eher nichts ändern wird, nachdem die Kritik an den bisherigen Remastern der älteren Teile (insbesondere 5 und 6) laut wurde.

      Teil 3 und 4 gibt es bisher ja ohnehin nur als 3D-Versionen für Steam, weshalb man nun alle im ursprünglichen und einheitlichen (Pixel-) Look neu veröffentlicht, so meine Vermutung. Das würde mir dann auch sehr gefallen. Nur dann bitte auch für alle gängigen Plattformen...

    • CirasdeNarm schrieb:

      Teil 3 und 4 gibt es bisher ja ohnehin nur als 3D-Versionen für Steam, weshalb man nun alle im ursprünglichen und einheitlichen Pixel-) Look neu veröffentlicht, so meine Vermutung. Das würde mir dann auch sehr gefallen. Nur dann bitte auch für alle gängigen Plattformen...
      hm? Die vier gabs doch noch als erweiterte Fassung für PSP im Pixellook bzw. für die Vita. Generell gibts ja bis auf die 3 alle Teile zumindest noch digital bis zur Vita. ^^
    • Ja, aber auch nur dort und nirgendwo anders. Kann mir auch kaum vorstellen, dass die Plattformen noch sehr viele nutzen. Wenn man das nicht hat, hilft nur noch Emulation. Und es wäre doch super, wenn man die Spiele der Collection genau so aufgebohrt anbietet, wie die der PSP-Version. Aber das wird man ja sehen. Vielleicht kommt es auch ganz anders.

    • Fayt schrieb:

      VenomSnake schrieb:

      Warum nicht gleich auch auf Konsolen macht wieder keinen Sinn.
      Vermutlich weil die Sachen mit PS3 und Vita noch auf relativ "jungen" Plattformen zur Verfügung stehen. ^^

      Leider dürften das aber nur die PlayStation 1 Versionen sein. Besonders der sechste Teil ist ein sehr mäßiger Port, nicht ganz so schlecht wie Chrono Trigger auf der PlayStation 1, aber durch viele Ladezeiten nicht wirklich genießbar.

      Eine Veröffentlichung auf allen zeitgemäßen Plattformen inklusive PC (sei es drum, auch Premium-Mobile) wäre für mich die einzige Rechtfertigung überhaupt für diese Sammlung gewesen. Dass es hier nur ein PC/Mobile Release wird, dürfte viele mit fragenden Blicken zurückgelassen haben. Aktuell ist ja der PC die Plattform, auf der man die meisten Final Fantasy Spiele zocken kann. Spiele wie Crisis Core und Dirge of Cerberus haben natürlich nie wieder einen Re-Release erhalten und das Final Fantasy VII Remake fehlt auch noch, aber an sich hat man auf dem PC bereits jetzt die meisten Final Fantasy Ableger.

      Und über die Qualität dieser Ports muss auch noch diskutiert werden, wenn die zeitgleich auch für Mobile-Geräte erscheinen. Bei den SaGa Remasters hat man sich viel Mühe gemacht, ein Interface für PC/Konsolen/Mobile zu erstellen. Die Nummer hier könnte schon wieder anders aussehen.
      Zuletzt durchgespielt:

      Mega Man 11 - 6,5/10,
      Day of the Tentacle Remastered 7/10, Limbo 6,5/10

    • Von dem bißchen, was man so auf diesen durchgeflatterten Screenshots erkennen kann, scheint sich der Grafikstil ja so auf mittleren SNES-Niveau zu befinden (FF6 war meines Wissens nicht zu sehen). Es freut mich gerade, dass endlich mal eine 2D-Variante von FF3 im Westen erscheint. Da hätte ich sogar einfach die NES-Version genommen. Das originale FF3 sieht schon verdammt gut aus.

      Ich hätte die Spiele aber auch lieber auf Konsole gesehen. Vielleicht gibt es da irgendwann mal einen gesammelten Release.
    • Interessant zu sehen das das Dragon Quest Team ein richtiges Remaster/Remake ihres dritten Ablegers herzaubern und Square-Enix‘s Kernreihe wiedermal faul neu aufgelegt wird.

      Verspricht man sich von einem Dragon Quest 3 im 2D HD Look so viel mehr als von einem FF6 im 2D HD Look?
      Es ist doch schon ein Eingeständnis in das eigene Misstrauen für die eigenen Produkte, wenn man solche Wege geht.
      Mein Spieleranking 2021:

      1. Ys 9
      2. Wild Arms 5
      3. Monster Hunter Rise
      4. Octopath Traveler
      5. FF8 Remaster
      6. Oninaki
      7. Megadimension Netunia V II
      8. Atelier Ryza 2
      9. Sword Art Online Alicization Lycoris

      Aktuell spiele ich: Tales of the Abyss, Tales of Hearts R, Monster Hunter Stories 2

    • Bastian.vonFantasien schrieb:

      Verspricht man sich von einem Dragon Quest 3 im 2D HD Look so viel mehr als von einem FF6 im 2D HD Look?
      Ich vermute eher man will hier abwarten. Die Mobile und angepassten Versionen für Steam/PS4 usw. sind ja noch nicht sooo alt. Ist eben die Frage wie viele Käufer man abermals damit mobilisieren könnte. Da ist ein altes Dragon Quest vermutlich gerade mit Hinblick auf den japanischen Markt der bessere Deal. Früher oder später wird sowas bestimmt auch bei alten FFs kommen. :)