No More Heroes III: Metacritic-Wertung für Ableger im neuen Trailer unkenntlich gemacht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • No More Heroes III: Metacritic-Wertung für Ableger im neuen Trailer unkenntlich gemacht

      Im April präsentierte Marvelous Japan in einem Livestream ausführlich No More Heroes III. Dabei gab es auch einen Übersichtstrailer zur Serie zu sehen, der euch in die ersten beiden Teile und den Ableger Travis Strikes Again einführte.

      Auf gewohnt humorvolle Art und Weise natürlich. Nintendo hat diesen Übersichtstrailer nun auch für das englischsprachige Publikum veröffentlicht und dabei einige „Anpassungen“ vorgenommen.

      Fand man das nicht so lustig?

      Dass sich Marvelous im japanischen Video selbstironisch über die Metacritic-Wertung von Travis Strikes Again lustig machte, die gar nicht mal so gut ausgefallen ist, findet Nintendo offenbar nicht so verkaufsfördernd.

      Vielleicht störte man sich aber auch an dem Verfügbarkeitshinweis für PCs und PS4? Wäre durchaus legitim auf dem Nintendo-Kanal, aber dann hätte auch eine kleinformatige Unkenntlichmachung gereicht. Der Metacritic-Bildschirm wurde jedoch komplett unscharf gestellt und ist im Video somit nicht mehr lesbar. Ihr findet die Stelle ab 2:58 Minuten. Einen Screenshot aus dem Originalvideo seht ihr als Artikelbild. Der Witz der Sprecherin bleibt aber erhalten.

      Ebenfalls nicht erhalten blieb der Hinweis auf die „No More Heroes III Killion Dollar Trilogy“-Edition zum Ende des japanischen Videos. Das hat aber einen praktischen Grund: Sie wird nur in Japan erscheinen.

      Nach zehn Jahren kehrt Travis Touchdown nach Santa Destroy zurück – doch in seiner Abwesenheit hat sich Einiges geändert. Eine riesige künstliche Inselstadt treibt auf dem Meer und hoch am Himmel schwebt ein mysteriöses Flugobjekt. Welchen wahnsinnigen Assassinen wird sich Travis diesmal stellen müssen?!

      No More Heroes III erscheint weltweit am 27. August für Nintendo Switch*.

      Bildmaterial: No More Heroes III, Marvelous, Grasshopper Manufacture

    • Brandybuck schrieb:

      Vielleicht störte man sich aber auch an dem Verfügbarkeitshinweis für PC und PS4?
      Ich könnte mir vorstellen das es eher daran liegt, bei Nintendo Directs und Indie Showcases darf man ja auch nie mit angeben wenn die Spiele auch für die anderen Konsolen erscheinen. Muss das jedes Mal ergoogeln. oft gibt es dann nochmal Trailer auf den jeweiligen Seiten der Spiele wo dann dabei steht wo das Spiel überall erscheint.

      Find den selbst ironischen ersten Trailer aber ganz cool, ich habe Travis Strikes Again auch gespielt und das Spiel ist halt nicht ganz so pralle wenn man es mit den beiden Vorgängern vergleicht. ^^ Find das sogar recht symphytisch ehrlich gesagt das man sich dem bewusst ist, ich hätte es doofer gefunden wenn man da jetzt 2-3 sehr schmeichelhafte Zitate rausgesucht hätte.
      Self-Awareness eh immer symphytisch.
      Bin echt gespannt auf NMH3, bin mir aber noch nicht sicher ob es bei mir ein Day One Kauf wird. Ironischerweise warte ich da gerne erst Reviews ab. ^^

      Currently playing: Avengers PS5
      Dieses Jahr durchgespielt: 45
      Zuletzt durchgespielt: Ori and the Will of the Wisps/Hades/Orcs must Die 3
      Most Wanted: Tales of Arise






    • Ja gut, diese Shows produziert aber Nintendo auch selbst. Da ergibt es sich von selbst, dass man keine Hinweise auf andere Plattformen gibt. Machen die anderen Hersteller mit ihren Formaten ja auch nicht anders. Legitim.

      Wenn's daran läge, hätte man aber auch nur diesen Teil des Bildschirms blurren können. ^^ Wäre vermutlich nicht mal aufgefallen. Na ja. Interessante Beobachtung jedenfalls.