Mysteriöses Spiel von Yoko Taro bekommt Unterstützung durch Komponist Keiichi Okabe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mysteriöses Spiel von Yoko Taro bekommt Unterstützung durch Komponist Keiichi Okabe

      Die Musik zu dem vor kurzem angekündigten brandneuen Spiel von Yoko Taro, dem Creative Director der Nier-Reihe, wird von Keiichi Okabe komponiert werden. Das verkündete Square Enix Producer Yosuke Saito im NieR series Niconico Net Chokaigi Livestream 2021.

      Dabei soll der eigentlich für das Musikstudio MONACA arbeitende Okabe außerdem als Arrangeur und als Musik-Director zum Einsatz kommen. Auch andere KomponistInnen von MONACA sollen an der Musik für das bislang noch unbekannte Spiel beteiligt sein.

      Keiichi Okabe kennen Fans vor allem von seiner Musik aus Drakengard 3, Nier Replicant und NieR: Automata. Okabe zeigte sich außerdem für die neuen Arrangements der kürzlich erschienenen Neuauflage Nier Replicant ver.1.22474487139… verantwortlich.

      Über das Spiel selbst wissen wir bislang aber nahezu nichts. Laut Yoko Taro ist das Spiel „schwierig zu erklären“, es sei „ein bisschen ungewöhnlich“. „Ich habe etwas Mysteriöses geschaffen und ich habe keine Ahnung, wie ich es erklären oder verkaufen soll“, so Taro.

      via Gematsu, Bildmaterial: NieR Replicant ver. 1.22474487139…, Square Enix, Toylogic