The Legend of Heroes: Hajimari no Kiseki für Switch und Steam in Asien datiert

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • The Legend of Heroes: Hajimari no Kiseki für Switch und Steam in Asien datiert

      Clouded Leopard Entertainment plant die Veröffentlichung von The Legend of Heroes: Hajimari no Kiseki in Japan und Asien für Nintendo Switch und PC-Steam am 26. August 2021. DLCs und Updates sind gleich enthalten, neben japanischen Stimmen gibt es japanische, chinesische und koreanische Untertitel. In Japan erschien der Titel am 27. August 2020 für PlayStation 4, westliche Ankündigungen fehlen noch komplett.

      Ein Wendepunkt für The Legend of Heroes

      Die Übersetzung des Titels des Spiels lautet in etwa „Trails of the Beginning“. The Legend of Heroes: Hajimari no Kiseki soll dabei ein ambitioniertes Spiel und Wendepunkt sein, welches zum Ende der Serie hinführt. Dank „Cross Story“ kann man zwischen den drei Storypfaden frei wechseln, um die Geschichte aus verschiedenen Perspektiven parallel zu erleben. Versprochen werden von Falcom über 50 spielbare Charaktere, auch neue Gesichter sind dabei vertreten.

      Clouded Leopard Entertainment mit Asien-Offensive

      Japanische, chinesische und koreanische Fans von The Legend of Heroes haben dank Clouded Leopard Entertainment immer mehr Grund zur Freude. The Legend of Heroes: Trails of Cold Steel I und II erscheinen in diesen Sprachfassungen am 8. Juli respektive 5. August für Nintendo Switch. Zero no Kiseki und Ao no Kiseki sind zu denselben Konditionen für Switch und PS4 bereits erhältlich.

      Ein neuer Trailer

      via Gematsu, Bildmaterial: The Legend of Heroes: Hajimari no Kiseki, Falcom