Das war… Kalenderwoche 16/2021

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das war… Kalenderwoche 16/2021

      In dieser Woche machte vor allem Bandai Namco mit dem überraschenden Auftritt von Tales of Arise von sich reden. Daneben gab es Erfreuliches von Sony sowie hoffnungsvolle Neuigkeiten von Square Enix und Konami. Neben vielen weiteren Videos haben wir dann noch ein aktuelles Review, ein spannendes Interview sowie die Sonntagsfrage für euch. Nichts verpassen – Wochenrückblick lesen!

      Bandai Namco hat sich die vergangene Woche für den ersten großen Auftritt von Tales of Arise (PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series, PC) seit Langem ausgesucht. Neben ausführlichem Videomaterial (Link 1, Link 2, Link 3) und den neuen „Next-Gen“-Versionen enthüllte man mit dem 10. September auch das Veröffentlichungsdatum. Auch zwei neue Charaktere waren zu sehen. Mehrere Sammler-Editionen hatte Bandai Namco ebenso im Gepäck.

      Einen Rückzieher legte Sony in dieser Woche hin. Einen der erfreulichen Sorte! Die Stores von PS3 und PS Vita bleiben nämlich vorerst offen.

      Ebenfalls aufhorchen ließen Square Enix und Konami. Zunächst gab Square Enix bekannt, dass man zur E3 2021 gleich mehrere Ankündigungen plant. Konami sicherte sich in Japan die Marken „Castlevania“ und „Metal Gear Rising“, was natürlich gewisse Hoffnungen weckt.

      Endlich offiziell ist die Sammlung The Great Ace Attorney Chronicles (PS4, Switch, PC), welche hierzulande erstmals The Great Ace Attorney: Adventures sowie The Great Ace Attorney 2: Resolve bringt. Square Enix und Hiro Mashima enthüllten zudem Gate of Nightmares (Mobil), während Sony und Microsoft gemeinsam an Nyorokko (Mobil) arbeiten. Im Mai kommt zudem My Hero Academia: The Strongest Hero (Mobil) in den Westen und World End Economica ~complete~ (PS4, Switch) enthält ab sofort alle drei Episoden. Erstmals in Aktion sahen wir zudem das Remake zu The House of the Dead (Switch). Zur Veröffentlichung von NieR Replicant ver. 1.22474487139… (PS4, Xbox One, PC) gab es noch die Eröffnungssequenz, die kostenlosen DLC-Inhalte, Gameplay-Material sowie einen Werbespot zu sehen. Zum Launch legte man noch mit Entwicklerkommentaren, dem Accolades-Trailer und schönem Origami nach. Ebenfalls ab sofort ist das Atelier Mysterious Trilogy Deluxe Pack (PS4, Switch, PC) erhältlich.

      Schon bald erscheint Resident Evil Village (PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series, PC) und es gibt neben einem Trailer zur aktuellen Demo auch ein parodistisches Musikvideo. Erste Gameplay-Einblicke erreichten uns außerdem zu Resident Evil 4 VR. Mit zwei Kampfvideos mit den Protagonisten zeigte sich Scarlet Nexus (PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series, PC). Die Geräuschkulisse stand aus New Pokémon Snap (Switch) im Mittelpunkt, während es in Shin Megami Tensei III Nocturne HD Remaster (PS4, Switch, PC) auch wichtige Entscheidungen zu fällen gilt. Der neuste Trailer zur Ninja Gaiden: Master Collection (PS4, Switch, Xbox One, PC) setzt voll auf Action und Ys IX: Monstrum Nox erscheint im Juli für Nintendo Switch und Steam.

      Aus Life is Strange: True Colors (PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series, PC) stand die Protagonistin Alex Chen im Mittelpunkt. Mit void tRrLM();++ //Void Terrarium++ (PS5) warten einige Neuerungen, die nächsten Charaktere zeigten sich aus Samurai Warriors 5 (PS4, Switch, Xbox One, PC) und in Demon Slayer: Kimetsu no Yaiba – Hinokami Keppuutan (PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series, PC) kämpft auch Sakonji Urokodaki mit. Zu den beiden Mystery-Abenteuern des Famicom Detective Club (Switch) sahen wir den Übersichtstrailer. Frisch für PlayStation 5 und Xbox Series veröffentlicht wurde Judgment, zusätzlich startete eine Countdown-Webseite. Ein neues Video gibt es auch zu The Silver Case 2425 (Switch) und bei Kickstarter könnt ihr Lost Eidolons (Xbox One, PC) unterstützen.

      Von Earthbound inspiriert zeigt sich Oddventure (Switch, PC). Unheimlich wird es am 3. August mit In Sound Mind (PS5, Switch, Xbox Series, PC). Aus Biomutant (PS4, Xbox One, PC) zeigte man uns die Welt, von Japan inspiriert ist Rogue Spirit (PC) und im Side-Scroller Lost Epic (PC) müsst ihr es mit den Göttern aufnehmen. Auch noch auf Nintendo Switch erscheinen wird RWBY: Grimm Eclipse – Definitive Edition. Auf PlayStation 5 präsentierte sich Genshin Impact (PS4, PS5, PC, Mobil), zudem folgt nächste Woche auch Yanfei.

      Ab sofort sind Portierungen von ScourgeBringer für PlayStation 4 und Vita erhältlich. Aus Story of Seasons: Pioneers of Olive Town (Switch) sahen wir die Inhalte des zweiten Teils vom Season-Pass. Mittlerweile erhältlich ist Eustace in Granblue Fantasy: Versus (PS4, PC) und aus Captain Tsubasa: Rise of New Champions (PS4, PS5, Switch, PC) sind drei weitere DLC-Spieler unterwegs. In Street Fighter V: Champion Edition (PS4, PC) kämpft nun Rose mit und Samurai Shodown (PS4, Switch, Xbox One, Xbox Series, PC) erhält nächste Woche Verstärkung durch Hibiki Takane. LEGO-Fans freuen sich nach Super Mario nun auch noch auf Luigi. Schon bald könnt ihr Bilder eurer Nintendo Switch via App und Drucker ausdrucken. Den 35. Geburtstag feiert heute der Konami-Code. Aus diesem Grund veröffentlichte Konami ein Musikvideo.

      Das einzige Review der Woche von JPGAMES kümmerte sich um die Neuauflage NieR Replicant ver. 1.22474487139… (PS4, Xbox One, PC) (zum Testbericht). Dabei dürfen wir eine Empfehlung aussprechen, denn die neuen Inhalte sind auch für Kenner des Originals Kaufgrund genug. Für alle anderen natürlich ebenso!

      Ein Interview durften wir mit Hironobu Sakaguchi von Mistwalker führen. Neben seinem neusten Projekt Fantasian (Mobil) ging es dabei ebenso um seine Vergangenheit und Zukunft. Wir konnten dem ursprünglichen Erfinder von Final Fantasy durchaus einige interessante Aussagen entlocken!

      In der heutigen Sonntagsfrage geht es um die Musik, welche ihr beim Spielen hört. Neben der Musik des Spiels hat man ja auch noch andere Optionen. Wir sind gespannt auf eure Meinung!