SINoALICE von Yoko Taro wiederholt das Crossover mit NieR Replicant

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • SINoALICE von Yoko Taro wiederholt das Crossover mit NieR Replicant

      Anlässlich der bevorstehenden Veröffentlichung von NieR Replicant ver.1.22474487139… wird es eine Wiederholung (Redux) des Crossovers mit dem Original im Mobile-Game SINoALICE geben. Die Kollaboration kommt natürlich nicht von ungefähr. Wie auch NieR stammt SINoALICE aus der Feder von Yoko Taro.

      Das von Square Enix gemeinsam mit Pokelabo Inc. entwickelte SINoALICE von Yoko Taro ist schon einige Zeit lang für Mobilgeräte auch hierzulande erhältlich. Im Crossover, das erstmals im August 2020 stattfand, erwartet SpielerInnen ein „exklusives Crossover-Szenario“ sowie neue Klassen.

      Traum der fehlenden Seiten

      Das Szenario „Traum der fehlenden Seiten“ wurde von Yoko Taro geschrieben. Nach Abschluss des Szenarios erhaltet ihr zusätzlich Emils zerteilter Körper (Barde). Zudem können SpielerInnen das neue „Schießbuden Grimoire“ ausprobieren, bei dem sie die Möglichkeit haben, mit den Tickets Crossover-Rüstungen und mehr zu holen.

      SINoALICE ist ein Mobile-Action-RPG, das vom Produktionsteam hinter Drakengard entwickelt wurde. Neben Yoko Taro war auch NieR-Komponist Keiichi Okabe beteiligt. Das Charakterdesign wurde von Illustrator Jino beigesteuert. Das Mobile-RPG ist über den App Store und Google Play verfügbar und bietet übrigens deutsche Texte.

      NieR Replicant ver.1.22474487139… erscheint hierzulande am 23. April 2021 für PlayStation 4 und Xbox One. Am selben Tag folgt dann auch die PC-Version via Steam. Die Handelsversion könnt ihr euch schon vorbestellen*. Eine Collector’s Edition gibts exklusiv im Square-Enix-Store.

      Bildmaterial: SINoALICE, Square Enix / Pokelabo