PlayStation 5 Konsole kaufen - [Thread]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Würde ich nur nehmen, wenn ich wüsste es gibt nie mehr andere Bundles und nie mehr bundlelos die PS5, ich muss nicht überstürzt ne PS5 haben, schon garnicht als Bundle mit Spielen die mich nicht reizen und God of War hat mich noch nie interessiert.
      Kein einziges GoW gespielt.
      Sollte es n Bundle mit FFXVI oder VII Rebirth geben, so üb ich mich gern noch in Geduld
    • Bastian.vonFantasien schrieb:

      Ja is denn schon Weihnachten oder wat?! 8|
      Das ich das noch erleben darf. Ich habe aber aktuell echt kein Geld dafür.. :‘(
      Ach, so wichtig ist das doch auch nicht. Demnächst wird es sich ordentlich beruhigen. Wenn die Zeiten wieder besser aussehen, dann kann man sich auch wieder was gönnen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nitec ()

    • Bastian.vonFantasien schrieb:

      Ja is denn schon Weihnachten oder wat?! 8|
      Das ich das noch erleben darf. Ich habe aber aktuell echt kein Geld dafür.. :‘(
      Wenn du magst kann ich für dich das Geld vorlegen und eine PS5 vorab kaufen. Wenn du dann flüssig bist, können wir uns gerne irgendwo treffen und direkt, das Geschäft abschließen. Natürlich ohne Mehrkosten. Auch könnte ich die PS5 versenden, wenn das dir lieber wäre als sich vor Ort zu treffen.^^
    • Lieferung wäre dann auch erst der 30 Januar. Da sollte man dann auch noch drauf achten, sofern man vorhat, man könnte zum Weihnachtsurlaub zocken. Und God of War liegt nur als Download-Code dabei, sollte man ebenfalls beachten.

      Ansonsten begrüße ich es, es ist ein Schritt, über 2 Jahre nach Release der Konsole, in eine richtige Richtung. Was fehlt ist einfach noch wesentlich mehr Auswahl. Damit meine ich vorrangig auch Konsolen ohne Bundles, die das ganze künstlich verteuern und nach der Preiserhöhung von 50 Euro natürlich nochmal mehr am Geldbeutel kitzelt. Besonders diese Voucher sind abartig in solchen Bundles, Nintendo lässt grüßen.

      Aber man kommt seinem Versprechen hier näher, für eine bessere Verfügbarkeit im Jahr 2023 zu sorgen. Online muss die Konsole einfach monatlich verfügbar sein. Von mir aus dann auch wieder mit kleineren Wartelisten, aber es sollte oberste Priorität sein die Konsole ohne viel Klimbim bei bekannten Onlinehändlern anbieten zu können. Gerne dann auch wieder das Gerät ohne Laufwerk.

      "Are you afraid of other people? I know that by keeping others at a distance you avoid a betrayal of your trust, for while you may not be hurt that way, you mustn't forget that you must endure the loneliness." - Kaworu Nagisa


      Zuletzt durchgespielt:

      Return to Monkey Island 8,5/10
      As Dusk Falls 8/10
    • Vor allem glaube ich auch, dass diese Reservierungsaktionen für Scalper wahnsinnig ineffizient sind und die Konsole als Produkt sehr unattraktiv machen - was natürlich eine super Entwicklung für die Verfügbarkeit der Konsole wäre. Jetzt kann man sie zwar nicht DIREKT haben, sondern erst bis spätestens 31. Januar, aber man bekommt ein Gefühl von Verfügbarkeit, sodass Scalper es immer schwerer haben werden, ihre Bestände wieder loszuwerden. Kein Scalper bestellt auf Verdacht Konsolen 2 Monate im Voraus vor - bis dahin ist der Markt für die vielleicht schon zusammengebrochen.
    • Ja, ist absolut so wie @Nitec geschrieben hat^^ Bei einem rund 700 Euro teuren Bundle würde ich da ja erst recht nicht zugreifen.

      Aktuell wird ja heiß über dieses neue, kommende Einheitsmodel der PlayStation 5 gesprochen (die besagte Slim-Variante mit Baustein-Laufwerk welches man ein- und ausbauen kann). Je nachdem, wie zutreffend da der Buschfunk ist, würde ich nun sowieso warten bis im Verlaufe des kommenden Jahres dieses Model enthüllt wird. Das alte Model wird nicht von Heute auf Morgen von der Bildfläche verschwinden, für mich wird es da dann aber weitere Optionen geben und besonders bei einem Slim-Model wird man dann vielleicht, wenn man schnell ist, auch wieder die Chance haben nicht auf ein überteuertes Bundle zurückgreifen zu müssen.

      Bei dem Bundle hier muss man sich gleich mehrmals die Augen reiben, wenn man sieht, dass man hier dem Kunde knapp 145 Euro für Gran Turismo 7 (scheint Retail zu sein) und einen God of War Ragnarök Downloadcode abknöpfen möchte. Gran Turismo 7 bekommt man derzeit für 40 Euro und viel mehr wird man Anfang 2023 wohl auch nicht mehr für God of War zahlen. So ein Bundle, auch wenn ich weiß, dass es gekauft wird, ist ja ein absolutes Minusgeschäft.

      "Are you afraid of other people? I know that by keeping others at a distance you avoid a betrayal of your trust, for while you may not be hurt that way, you mustn't forget that you must endure the loneliness." - Kaworu Nagisa


      Zuletzt durchgespielt:

      Return to Monkey Island 8,5/10
      As Dusk Falls 8/10
    • Somnium schrieb:

      Lieferung wäre dann auch erst der 30 Januar. Da sollte man dann auch noch drauf achten, sofern man vorhat, man könnte zum Weihnachtsurlaub zocken. Und God of War liegt nur als Download-Code dabei, sollte man ebenfalls beachten.

      Ansonsten begrüße ich es, es ist ein Schritt, über 2 Jahre nach Release der Konsole, in eine richtige Richtung. Was fehlt ist einfach noch wesentlich mehr Auswahl. Damit meine ich vorrangig auch Konsolen ohne Bundles, die das ganze künstlich verteuern und nach der Preiserhöhung von 50 Euro natürlich nochmal mehr am Geldbeutel kitzelt. Besonders diese Voucher sind abartig in solchen Bundles, Nintendo lässt grüßen.

      Aber man kommt seinem Versprechen hier näher, für eine bessere Verfügbarkeit im Jahr 2023 zu sorgen. Online muss die Konsole einfach monatlich verfügbar sein. Von mir aus dann auch wieder mit kleineren Wartelisten, aber es sollte oberste Priorität sein die Konsole ohne viel Klimbim bei bekannten Onlinehändlern anbieten zu können. Gerne dann auch wieder das Gerät ohne Laufwerk.
      Und gerne dann auch ohne son aufgezwungenen Schwachsinn wie Amazon Prime, nur damit man ne Bestellung machen darf ...
    • Desotho schrieb:

      Zumindest dürfte die Knappheit nun wirklich langsam ein Ende haben - zumindest für die Leute die bereit sind zu einem Bundle zu greifen.
      Ich habe jedenfalls von diversen Shops PS5 Vorbestell-Werbe-Mails bekommen mittlerweile.

      Die Chip-Krise wurde offiziell als beendet erklärt. Ist natürlich klar, dass nun nicht per Fingerschnipp zahlreiche Konsolen verfügbar sein werden, aber wenn es jetzt immer noch Probleme geben sollte, wäre das nichts weiter als eine künstliche Verknappung und bei den hoch gesteckten Zielen von Sony wird das wohl nicht die Taktik sein. Das größte Ziel sollte jedoch sein von diesen tatsächlich künstlich überteuerten Bundles wegzukommen und die Konsolen einzeln anzubieten. Der nächste Schritt wäre dann sicherlich auch endlich mal den Einzelhandel zu beliefern. Der Weg ist noch etwas steil dahin, aber diese Ziele sollte man sich setzen. Ein Bundle für über 600 Euro kommt mir weiterhin nicht ins Haus. Zumal in den offiziellen Bundles ja nur noch Codes für digitale Versionen dabei sind und man trotzdem den vollen Preis dafür berechnet.

      Tom Henderson nochmal zu einem neuen Model:

      Tom Henderson schrieb:

      On all the PS5 Pro/Slim rumors - I don't think it's a pro or slim, My understanding is that it's just "gen 2" of the regular PS5.

      The normal PS5 will cease production at the end of this year and the new model will start in April and begin selling in September.

      Zudem ist er, was er so "gehört" hat, sich nicht sicher, ob Sony überhaupt eine Pro-Version plant. Die Stimmen gehen eher direkt in die PlayStation 6 Richtung.

      Und sollte es so kommen, würde ich es begrüßen. An all diejenigen, die jetzt bereits nach der PS5 Pro oder einer bessere Xbox Series jammern: Die neuen Konsolen wurden praktisch noch kein einziges mal richtig gefordert durch das ganze Cross-Gen Chaos.

      Dass Current-Gen Multi-Plattform Titel wie Plague Tale Requiem und Gotham Knights eher schwach abschnitten was die Technik anging hat andere Gründe (beide Spiele nur 30 FPS und andere technische Unzulänglichkeiten) und sollte kein Indikator für das sein, wozu diese Konsolen noch fähig sein werden. Was die Leute sehen wollen sind Exklusivtitel, die einmal alles aus diesen Konsolen rausholen werden. Und ich bin mir sehr sicher, dass das noch etliche Jahre der Fall sein kann. Ich finde es, nach wie vor, vermessen über Pro-Modelle oder gar den Next-Gen-Nachfolger zu diskutieren.

      "Are you afraid of other people? I know that by keeping others at a distance you avoid a betrayal of your trust, for while you may not be hurt that way, you mustn't forget that you must endure the loneliness." - Kaworu Nagisa


      Zuletzt durchgespielt:

      Return to Monkey Island 8,5/10
      As Dusk Falls 8/10