Heute um 18 Uhr steigt Square Enix Presents im Livestream

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Heute um 18 Uhr steigt Square Enix Presents im Livestream

      Square Enix zieht nach und wird bald den Startschuss für ein eigenes Direct-Format geben. Wie man ankündigte, wird am 18. März um 18 Uhr deutscher Zeit die erste „digital-direct“ Square Enix Presents stattfinden.

      Dabei ist Square Enix Presents gar nicht neu. Schon 2013 etablierte Square Enix die Show erstmals im Rahmen der damaligen E3. Danach gab es einige weitere Präsentationen, teils auch speziell zu einzelnen Spielen. Anschließend ließ man das Konzept aber leider fallen, obwohl es über die Jahre immer populärer wurde. Nun belebt man Square Enix Presents also wieder.

      Für den 18. März gibt es auch schon einen konkreten Plan. Man wird das neue Life is Strange in einer Weltpremiere vorstellen. Das neue Life is Strange wird eine brandneue Protagonistin bieten, die über eine aufregende neue Kraft verfügt.

      Der Livestream ab 18:00 Uhr

      Das Line-up für Square Enix Presents

      Außerdem werden Outriders, Marvel’s Avengers und Balan Wonderworld vorgestellt. Zudem möchte man den 25. Geburtstag von Tomb Raider feiern. Und auch das Schwesterunternehmen TAITO soll präsent sein.

      Just Cause Mobile steht ebenso auf dem Plan wie „neue Mobile-Games“ von Square Enix Montreal. Auf insgesamt 40 Minuten hat Square Enix die Show angesetzt, in der es „neue Trailer und neue Ankündigungen“ geben soll. Ausgestrahlt wird die Show bei YouTube und Twitch.

      Ausdrücklich nicht Teil des Line-ups ist, worauf sich die Fans wohl am meisten freuen: Final Fantasy XVI und die nächste Episode von Final Fantasy VII Remake. Final Fantasy XVI sollten wir erst 2021 wiedersehen – aber inzwischen ist ja schon eine ganze Weile 2021!

      Und ein solches Format weckt natürlich auch Erwartungen. Die Liste von Square Enix ist allerdings abschließend. Von zusätzlichen Überraschungen ist nicht die Rede und die Neuankündigungen, die es geben soll, werden bereits einigermaßen konkret benannt.

      Wir sind gespannt!

      Bildmaterial: Square Enix

    • CloudAC schrieb:

      Schon recht unspektakulär, bis auf LiS, vielleicht.

      Wovon alleine ja schon die Tomb Raider Trilogie für Current Gen Konsolen geleakt ist :D

      Kann man sich glaube ich schenken. Würde hier auch sagen, bis auf Life is Strange ist da nichts bei, was irgendwie Interesse weckt.
      "Ganz gleich, wie lebendig eine Erinnerung ist, der Macht der Zeit vermag sie nicht zu trotzen."
      - Bekenntnis des Affen von Shinagawa

      Zuletzt durchgespielt: Pokemon Schwert 7/10, The Last of Us Part II 9/10, Abzû 8/10

    • Da ich ehrlich gesagt nicht wirklich nen drittes Life if Strange brauche aktuell... finde ich die Ankündigung von nem neuen Montreal Game erstmal am spannendsten, auch wenn ich grad nicht weiß was man von denen so erwarten kann^^
      Balan kommt ja bald raus, da möcht ich gar nix mehr zu sehn so wirklich. Zu Avengers schau ich mir allerdings noch gern was an, den Rest finde ich bereits komplett unspannend^^

      Finds aber interessant, dass Square Enix auf ein klares vorab ankündigen vom Programm setzt. Obs gut ist oder nicht, weiß ich nicht. Hat seine Vorteile aber auch Nachteile aber zumindest ists mal ne andere Herangehensweise als der Rest. Mal gucken, ob man das Format nun auch regelmäßig fortsetzen will oder obs wieder son one Time und dann erstmal ewig nix mehr, wird, wie die letzten Male wo man sowas brachte...^^
      Aktuell: Balan Wonderworld
      The Last of Us Remastered
      Mad Games Tycoon

      Homepage





    • Weird schrieb:

      Hat seine Vorteile aber auch Nachteile aber zumindest ists mal ne andere Herangehensweise als der Rest. Mal gucken, ob man das Format nun auch regelmäßig fortsetzen will oder obs wieder son one Time und dann erstmal ewig nix mehr, wird, wie die letzten Male wo man sowas brachte...^^

      Das "Square Enix Presents" Format ist nicht einmal neu, kennt man aber mehr von der E3 oder TGS. An sich natürlich keine schlechte Idee, vorher schon den Programmplan zu zeigen.

      Der Fokus liegt hier auf ihren westlichen Studios. Etwas überraschend ist aber, Life is Strange befindet sich im Spotlight was schon anzeigt, dass die Marke einen hohen Stellenwert für Square Enix hat. Viele dürfte wohl auch noch Avengers überraschen, da man dachte, es gehe den gleichen Weg wie Anthem. Aber komplett tot scheint es noch nicht zu sein.

      Bei den japanischen Divisions wüsste ich auch gar nicht, was ich großartig erwarten würde. An Final Fantasy XVI und VII Remake Part 2 wird gearbeitet, das Nier Remaster erscheint auch demnächst und zudem sind noch zwei Remasters angekündigt. Um ihre westlichen Divisionen ist es hingegen komplett ruhig geworden. Aber die letzten großen Projekte waren alle nicht sonderlich stark aus kommerzieller Sichtweise. Weder Deus Ex Mankind Divided, noch Shadow of the Tomb Raider und auch Avengers erwies sich als Flop. Deus Ex konnte aber wohl nachträglich doch noch die Verkaufserwartungen erfüllen und man hat damals noch gesagt, man plane weiter mit der Marke (wurde im Gegensatz zu Hitman ja auch weiter im Portfolio behalten). Also wenn ich schätzen müsste, würde ich auch auf irgendwas neues von Deus Ex tippen.

      Ein neues Life is Strange nehme ich aber immer gerne mit. Ich sehe das eher so, theoretisch bräuchte ich erstmal nichts neues, aber würde mich dennoch über einen neuen Teil freuen. Würde ich mir zwar nicht antun da ich alles in- und auswendig kenne, aber ich las irgendwas davon, man plane, die vorherigen Teile nun auf Switch zu bringen. Die Spiele werden quasi verschenkt, ist also ne gute Strategie die nochmal zum Vollpreis zu bringen, sollte es dann so kommen.
      "Ganz gleich, wie lebendig eine Erinnerung ist, der Macht der Zeit vermag sie nicht zu trotzen."
      - Bekenntnis des Affen von Shinagawa

      Zuletzt durchgespielt: Pokemon Schwert 7/10, The Last of Us Part II 9/10, Abzû 8/10

    • @Somnium naja gut, ich weiß für mich das Balan nix wird. Outriders sollte man nicht unterschätzen (verstehe eh nicht, warum das so unter geht, es macht vieles richtig) und ist eh bestellt und kommt bald. TR ist alles alte Kamelle und Handy zeug. Nen neues Deus Ex werde ich ja nicht bekommen. Zu FF, Nier oder KH wirds ja auch nix geben.
      Mein Blog >Hier<
      SE News >ffdojo<
      Habe FFVII Remakes Guides und Hilfen auf ffdojo erstellt^^
    • Outriders ist recht gut, sollte man mal probieren die Demo ist ziemlich groß und es ist ein RPG Loot Shooter von Ex Gears of War Machern.

      Ansonsten kommen ja bald Titel wie Nier Replicant und Legend of Mana, da ist schon genug in den Startlöchern.

      Ein neues Deus Ex wäre schön, aber wie ihr vielleicht übersehen habt werden von Montreal nur Mobile Games gezeigt.
    • Weird schrieb:

      Somnium schrieb:

      und auch Avengers erwies sich als Flop
      War das schon raus? o_o Dachte das wär noch in Arbeit und es gab bisher nur Beta Tests?

      Also falls das ein Witz war dann ein verdammt guter xD

      Ne das Game is glaub seit Anfang oktober?? Raus und hat sich als ziemlicher Rohrkrepierer entpuppt....wie nahezu jedes andere Game dieses Genres.


      Neues LiS ja bitte aber dann dieses Mal nicht Episodisch. Diese Vertriebsmethode ist mittlerweile so ausgelutscht und wie man an LiS 2 sah gabs nur Probleme. Ich brauch nicht 1+ Jahr damit ich den Abspann sehe.

      Ansonsten nen Re Reboot der Tomb Raider Reihe wäre nett oder nen neuer Teil oder natürlich nen neuer Deus Ex Teil. Aber ich halte meine Erwartungen mal ganz tief. Nier Replicant steht quasi schon in den Startlöchern (zu nem Remaster von Drakengard 1-3 würde ich nicht nein sagen) und neues zu FF XIV wirds genug zum digitalen Fanfest im Mai geben.
      ~Nimm das leben nicht zu ernst du kommst eh nicht lebend raus~
    • DantoriusD schrieb:

      (zu nem Remaster von Drakengard 1-3 würde ich nicht nein sagen)
      Oh! Das wäre zu cool! Aber ich glaube nicht dran. Ist zu nischig. Es sei denn sie machen einen neuen Teil wieder mit nem anderen Studio, das sich um das Kampfsystem kümmert und ne neue Käuferschicht für Remakes etabliert ala Nier ^^"


      ~ Prayer to Shin'nai ~
      One, snake, two, monkey, three, crow, four, spider. Five, prepare for the feast when the evening mists arrive. Six, the badger runs along late with nare as a fix.Seven, the corrupt yomibito rise to oppose the mountain.Eight, death of the damned yomibito is the mandate.Nine, one soul per day now to bind.Ten, the mists rise away again.
    • Ich fand Avengers gar nicht mal so schlecht. Im Vergleich mit der Flut an Shovelware aus dem Nintendo eShop, die lieber totgeschwiegen wird, als die Fehler des Superhelden-Spiels. Wobei hierbei ein „Besser-Sein“ wirklich keine Kunst ist. Ich bekomme ja selbst auch Spielenswerteres über Unity hin, als der Haufen Schund da. Hach ja, Nintendo und Freifahrtscheine...

      Zum Thema: Ich freue mich. Wenn ein neues LiS gezeigt wird, bestenfalls grafisch weiterentwickelt und für die Next-Gen, dann erst recht.
    • Na war doch ganz cool der Stream. Avengers sieht ja schon immer sau geil aus aber, dass es eher den Destiny und co Weg geht ist so schade...^^

      Das neue Tell my Why Version im Life is Strange Universum sieht ziemlich cool aus^^ Freu mich jetzt doch ziemlich darüber. Die neue Superkraft klingt zwar vom Namen erstmal ziemlich billo xD Aber Gameplaytechnisch wird das wohl ziemlich cool werden. Sehr gut, dass es sogar direkt komplett rauskommt und die dieses furchtbare Episoden Modell endlich streichen! Vielelicht werde ich hier daher sogar tatsächlich auch mal zuschlagen. Zumindest früher oder später. Hab jetzt nicht ganz mitbekommen, obs auch noch für PS4 erscheint^^

      Project Athia sieht nach wie vor sau geil aus. Schön, dass man nun noch mehr dazu gehen hat. Ich muss zugeben den Namen "Athia" find ich cooler, als der neue Name "Forspoken"... Athia klang mal neu und frisch. Schade, dass man es geändert hat. Spiel sieht aber mega gut aus. Das Gameplay sieht nach so extrem viel Spaß aus! ... Wär nun doch schon mal ein Grund, mir iwann vielleicht doch noch ne PS5 zu holen... Mal sehen^^

      Ich weiß, dass die Demo von Balan Wonderworld nicht gut ankam, und man nun zumindest auch einige Aspekte mit nem Day 1 Patch verbessert, aber es sieht vom Trailer her einfach wieder extrem geil aus! Vor Allem auch die Level sehen klasse aus! Ich freu mich schon riesig auf den Release nächste Woche und hoffe, dass Amazon es diesmal nicht erneut verkacken wird, wie bei Sea of Solitude, was erst verspätet ankam... >,< Will das endlich spielen und mir mein eigenes Bild vom Spiel machen. Bauchgefühl ist positiv und Bauchgefühl hat mich noch nie betrogen^^

      Den Rest der presents hab ich endweder vergessen oder es hat mich nicht interessiert ^^
      Aktuell: Balan Wonderworld
      The Last of Us Remastered
      Mad Games Tycoon

      Homepage





    • Ich fand es nicht mal langweilig sondern richtig ideenlos. Zwei neue Spiele und tausende Remaster Ankündigungen aktueller Spiele. Gut, das können sie machen. Das man sich nach Avengers traut das ganze nochmal zu promoten... mutig.

      Auf Life is Strange 3 freue ich mich. Alles andere wird an mir vorbei gehen.
      Ich will aber nicht grundsätzlich meckern. Schön das es das Format gibt. Für mich nur der völlig falsche Schwerpunkt. Und am meisten nervte dieses endlose PR Gebabbel. Das hätte auch bei LiS nicht so viel sein müssen. Ich möchte da gar nicht gespoilert oder auch nur Story mäßig geteasert werden, nichts über die neuen Fähigkeiten wissen etc. Ich möchte das Spiel einfach wie die Vorgänger erleben und möglichst ohne Vorgeschmack da reingehen.

      In meinen Augen hätte die Show mind. 15 Minuten kürzer sein können. Wenn man das ganze Geschwafel rausgenommen hätte, wäre das auch gut hingekommen. Was mich allerdings am meisten irritierte, das Square kein einziges RPG zeigte, was ja deren eigentliche Quintessenz ist. Schade. Und Eidos Montreal macht Space Invaders? Das ist bei so einem Studio, welchem wir Deus Ex und das letzte TR zu verdanken haben, fast schon Perlen vor die Säue... :/

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fur0 ()

    • Es war ja klar, dass da nichts Bahnbrechendes bei rumkommen wird, wurde vorher ja auch gesagt. Aber dennoch muss ich sagen.....mit der einst grandiosen JRPG-Schmiede, die Square Enix einstmals war, hat das heutzutage praktisch nichts mehr gemein. Alles dem Westen angebiederter 0815-Einheitsbrei, der generischer und unkreativer nicht sein kann...
    • Aalso: life is strange gegällt wie bisher immer sehr gut, da freu ich mich richtig drauf. Nun zu projekt athia... jaa warscheinlich wieder zu hohe erwartungen aber: technisch sieht es geil aus. Gefällt mir ersgmal alles sehr gut bis auf eine sache. Wieso um alles in der welt muss man wieder irgend nen semi-prominenten schauspieler als vorlage für den charakter nehmen ? Oo. Das ist bisher der größte kritikpunkt. Man hätte dich zb bei der agnis philosophy version bleiben können. Und auch wieder dieses doofe pseudocoole gebrabbel „is das n drache?!“ wirkt wieder so wie aus nem marvel sketchbuch. Ja das soll angeblich n AAAA game sein, aber wenn das gleichbedeutend mit dem amerikanisierten kitsch und dem möchtegern coolen oder lustig aufgesetzten geblubber ist,dann lieber nicht. Bin sehr gespannt drauf aber das muss mich erst noch überzeugen das da nicht n zweites avengers draus wird. Ansonsten nice welt, nur hoffentlich nicht allzu karg etc. Den rest muss man abwarten.
      „Look up at the Sky, there must be a Fantasy“