So wurde aus Dinosaur Planet einst Star Fox Adventures für Nintendo GameCube

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • So wurde aus Dinosaur Planet einst Star Fox Adventures für Nintendo GameCube

      Neu

      2002 erschien Star Fox Adventures für Nintendo GameCube, aber eigentlich war es vorher ein ganz anderes Spiel. Das weiß man schon seit Jahren. Die Entwicklung des Spiels begann schon 1997 unter dem Namen Dinosaur Planet bei Rare. Dort arbeitete man nach reichlich Planung an einem Open-World-Adventure mit zwei verwobenen Storys. Die Geschichten drehten sich um Krystal und Sabre, aus dem später Fox wurde. Ihnen zur Seite standen ihre Sidekicks Tricky, Kyte (beide sind auch im finalen Spiel enthalten) und Randorn.

      Gerüchten zufolge soll Shigeru Miyamoto höchstpersönlich vorgeschlagen haben, dass Dinosaur Planet ein Star-Fox-Spiel werden soll. Schuld daran waren demnach die Ähnlichkeiten von Rares anthropomorphem Design von Sabre zu Nintendos Fox McCloud. Das Spiel, das eigentlich noch für Nintendo 64 veröffentlicht werden sollte, wurde daraufhin zu einem Star-Fox-Titel und war als Launchspiel für GameCube geplant.

      Darüber waren nicht alle EntwicklerInnen bei Rare glücklich, wie Ex-Rare-Entwickler Phil Tossell in einem späteren Interview einräumte. Man habe diese Vorgabe keineswegs durchweg „bereitwillig“ aufgenommen, aber auf der anderen Seite habe man auch das Potenzial gesehen, welches das Spiel durch die Star-Fox-Lizenz bekäme. Der Rest ist Geschichte.

      Später Build des Originalspiels veröffentlicht

      Ebenfalls Teil dieser Geschichte ist nun auch, dass ein später Build des Originalspiels (noch für Nintendo 64) online veröffentlicht wurde. Die Gruppe Forest of Illusion hat es sich selbst zur Aufgabe gemacht, Nintendos Geschichte zu konservieren. Dazu gehören auch oft unveröffentlichte Materialien wie nun dieses unfertige, frühe Dinosaur Planet.

      Laut der Gruppe habe man die Disc mit dem Build von einem privaten Sammler aus Schweden gekauft. Die Dateien seien mit Datum 1. Dezember 2000 markiert, das würde bedeuten, es handelt sich um einen sehr späten Build, kurz vor dem „Wechsel“ zu Star Fox Adventures. Das Spiel läuft allerdings noch auf N64.

      Digital Foundry hat bereits einen intensiven Blick auf den Build geworfen und etwa 20 Minuten echtes Gameplay zu Dinosaur Planet veröffentlicht. Ihr seht ein Stück Videospielgeschichte. Viel Spaß!

      Bildmaterial: Star Fox Adventures, Nintendo / Rare

    • Neu

      Starfox Adventures war definitiv eines meiner großen Highlights der Gamecube. Ich hatte damals von Starfox & Co. tatsächlich noch nie etwas gehört, und dementsprechend groß war später die Enttäuschung als ich realisierte, dass dieses Spiel ein ziemlicher Ausreißer der Reihe war und es keinen Nachfolger geben wird. Die (teilweise sehr SEHR deutliche) Inspiration durch die N64-Titel der Zelda Reihe ist nicht zu leugnen, aber im Gegensatz zu dieser hatte Starfox extensives Voice-Acting – für damalige Zeit auch wirklich gutes, auch wenn es heutzutage etwas hinken dürfte und viele der Dinosaurier ein (übrigens von Tonlage etc. erstaunlich gut abgestimmtes) Fantasy-Glibberish von sich geben.

      Ich erinnere mich tatsächlich, dass ich das als Kind sogar teilweise ziemlich creepy fand – die Atmosphäre in einigen Tempeln war wirklich top und bis heute kehre ich ab und zu zu ausgewählten Soundtracks zurück. Hach, da kommen Erinnerungen hoch. Eigentlich könnte man da direkt wieder Lust bekommen, andererseits erinnere ich mich auch an ein paar Schussübungen, die sich damals schon furchtbar clunky gespielt haben… :D
    • Neu

      Bis auf den doch sehr leichten Schwierigkeitsgrad und etwas zu wenig Flug-Action ist das doch einer der schönsten Titel des Nintendo Gamecube. Mir hatte es damals besonders die schöne Musik und die stimmige Optik angetan, die teils sogar heute noch wirklich schön anzuschauen ist. Also für damalige Verhältnisse ist das rein technisch gesehen schon ein Ausnahmetitel gewesen.

      Schade, dass es da nun tatsächlich niemals einen Nachfolger geben wird, aber wieso sollte Nintendo das nach dem "Weggang" von Rare nicht auch selbst hinbekommen? Die Erfahrung wäre ja da, durch die vielen Zelda-Titel und Star-Fox kommt ja aus eigenem Hause. Wüsste also nicht, wo da das eigentliche Problem läge. Wie sah es denn mit den Verkaufszahlen aus? Wahrscheinlich waren die nicht so berauschend.

    • Neu

      Einer der Titel, wo ich es bis heute bereue ihn damals verpasst zu haben. Es ist einer der Titel, die ich irgendwann wenn ich in Rente bin mal nachholen möchte, wobei er sich da zugegeben in eine lange Liste einreihen muss.
      Mein Blog über Spiele aller Art: Gamers love to play Games
      Medien-Blog für Computer- and Videogame Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Screenshots und mehr: Gamers love to play Games Art Blog
    • Neu

      Star Fox Adventures ging damals auch komplett an mir vorbei. Seit ich erfahren habe, was das fürn Spiel ist, war es aber immer der Teil der Reihe den ich als einzigen unbedingt noch spielen wollte. Die normalen Star Fox Teile sind eigentlich nicht so meins... Bin daher immer noch überrascht wie gut mir Star Fox Zero gefallen hat^^ ... Inzwischen hab ich mir Adventures auch geholt. Freu mich schon, wenn ich es irgendwann endlich spiele. Bin super gespannt darauf.

      Nun wo ich das originale Material vor der Lizenzverwandlung sehe, muss ich aber zugeben, das sich unsicher bin, ob ich froh bin, dass man die Star Fox Lizenz genutzt hat oder ob ichs schade finden soll, da mir die originalen Chars auch soweit ganz gut gefallen. Verstehe schon, dass Rare sich intern etwas schwer taten mit der Entscheidung. Dass sie die Chance am Ende genutzt haben war denk ich aber schon die beste Entscheidung, da es nun mal direkt mehr Interesse generiert. Gleichzeitig wars aber sicherlich auch hinderlich, da Star Fox Fans, wohl eher die üblichen Shoot em Up Flieger erwartet haben... Fände es aber schon schön, wenn man in der Richtung irgendwann wieder nen neues Star Fox bringen würde und die Marke sich entsprechend auch mal weiter entwickelt lässt. Ansonsten ist so ziemlich jeder Star Fox Ableger immer so ziemlich recht ähnlich, find ich^^