Dragon Quest Tact erscheint lokalisiert am 27. Januar im Westen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dragon Quest Tact erscheint lokalisiert am 27. Januar im Westen

      Das Mobile-Strategie-RPG Dragon Quest Tact erschien in Japan am 16. Juli 2020 für iOS- und Android-Systeme, die Veröffentlichung im Westen steht nun auch unmittelbar bevor. Wie Square Enix heute bekannt gab, schafft es der Taktik-Ableger bereits am 27. Januar in einer englischen Fassung in den Westen. Im App Store und bei Google Play könnt ihr euch vorabregistieren. Zum Launch lockt dann als Belohnung ein Königsschleim. Für die Entwicklung war Aiming zuständig.

      Free-to-play mit optionalen Mikrotransaktionen

      Bei Dragon Quest Tact handelt es sich um einen Free-to-play-Titel, der Mikrotransaktionen anbietet. Im Taktik-Rollenspiel soll man natürlich auf bekannte Monster aus der Dragon-Quest-Reihe treffen. Die Aufgabe besteht darin, die Monster zu rekrutieren und zu trainieren, um das Böse zu besiegen. Monster treten in rundenbasierten Kämpfen gegeneinander an. Genretypisch ist das Schlachtfeld dabei in Quadrate eingeteilt, auf welchen sich die 3D-Monster bewegen.

      Das Spiel entstand unter der Leitung von Yuji Horii, die Monster-Designs stammen von Akira Toriyama und die Musik steuerte Kōichi Sugiyama bei.

      Ein älterer Trailer

      via Gematsu, Bildmaterial: Dragon Quest Tact, Square Enix / Aiming