Akiba’s Trip: Hellbound & Debriefed erscheint in Japan am 20. Mai für PS4 und Switch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Akiba’s Trip: Hellbound & Debriefed erscheint in Japan am 20. Mai für PS4 und Switch

      Lange war es ruhig um Akiba’s Trip: Hellbound & Debriefed. Genau genommen gab es nach der Ankündigung zur E3 2019 kein Lebenszeichen mehr vom Projekt, bis es durch XSEED zum Jahreswechsel wieder in Erinnerung gerufen wurde. Noch in diesem Jahr soll das Remaster im Westen für PlayStation 4 und PCs erscheinen.

      In Japan wird das Spiel voraussichtlich am 20. Mai 2021 als Akiba’s Trip: First Memory erscheinen, wie durch Einträge bei Online-Händlern enthüllt wurde. Interessant ist, dass neben der PlayStation-4- auch eine Nintendo-Switch-Version gelistet wird. Das Original erschien im Jahr 2012 als Akiba’s Trip Plus für PSP in Japan, jedoch nie im Westen. Für die Entwicklung war Acquire verantwortlich.

      Zurück zu den Wurzeln

      Mit Akiba’s Trip: Hellbound & Debriefed geht es zurück zu den Wurzeln der Serie. In Akiba’s Trip nehmt ihr es mit Vampiren auf, welche ihr dem Sonnenlicht aussetzen müsst. Na klar, dafür müsst ihr ihnen die Klamotten vom Leib reißen! Mit dem nun kommenden Remaster knüpft man an Akiba’s Trip: Undead & Undressed an, welches in Japan als Akiba’s Trip 2 bekannt ist. Neben Akihabara kehrt damit auch das „Beat-’em-up, strip-’em-down“-Gameplay zurück.

      via Gematsu, Bildmaterial: Akiba’s Trip: Hellbound & Debriefed, XSEED, Marvelous / Acquire