[Mobile] Antiyoy

  • Das Strategiespiel basiert auf das Game Slay von 1995. Auf hexidezimalen Feldern kämpft man um die Vorherrschaft, baut Gebäude und Militär. Die Grafik ist sehr simpel gehalten, doch dadurch braucht das Game nur wenig Speicherplatz und Hardwareleistung. Bis zu zehn Leute können an einem Gerät zocken, es gibt vier verschiedene Weltgrößen, eine Kampagne mit einer Missionenanzahl im dreistelligen Bereich, einen Leveleditor, bis zu 10 CPU-Gegner mit anspruchsvollen Schwierigkeitsstufen.


    Das Spiel ist gratis. Wem die Grafik nicht abschreckt und wer mit dem Genre was anfangen kann, kann hier ruhig mal reinschnuppern. Es gibt auch keine Werbung oder In-App-Käufe. Nur einmalig wird hingewiesen, dass der Entwickler auch andere Spiele im Store hat, was man sofort wegklicken kann. Doch ich habe so viel Spaß mit dem Game gehabt, da werde ich mir die anderen Games auch mal anschauen.


    Zum Regelnerlernen reicht der zweite Schwierigkeitsgrad. Auf kleinen Karten habe ich schon mal den dritten versucht, was ich meistens gewinnen kann, doch auf größeren Karten mit mehr Gegnern sehe ich noch kein Land. Dann gibt es noch glaube vier höhere Schwierigkeitsstufen. Von der Kampagne habe ich auch erst zehn Level oder so gemacht. Hier gibt es noch eine Menge Spiel für mich.
    Schön finde ich auch die Einstellungsmöglichkeiten. So kann man den Grafikstil ändern, statt der typischen Bauern und Ritter kann man so auch Schleime oder Panzer haben. Es gibt auch Kriegsnebel und Diplomatie, wobei ich Letzteres noch gar nicht ausprobierte. Die Startpositionen der Spieler in den Zufallskarten sind nicht vollkommen ausgeglichen, aber notfalls kann man sich hier mit dem Editor aushelfen, falls man unbedingt Anspruch eines Turniers einhalten möchte.