Granblue Fantasy: Relink meldet sich mit Gameplay und PS5-Version zurück

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Granblue Fantasy: Relink meldet sich mit Gameplay und PS5-Version zurück

      Fast ein Jahr gab es so gut wie gar keine Informationen zu Granblue Fantasy: Relink, nun gab es beim Granblue Fantasy Fes 2020 den nächsten großen Auftritt des Action-Rollenspiels. Zunächst gab Cygames bekannt, dass der Titel neben PlayStation 4 auch für PlayStation 5 erscheinen soll. Dies allerdings erst im Jahr 2022. Angekündigt wurde das Spiel einst im August 2016, zunächst war PlatinumGames mit der Entwicklung betraut, mittlerweile läuft diese jedoch komplett intern bei Cygames.

      Infolgedessen wurde das Team bei Cygames Osaka stark vergrößert. Derzeit arbeitet man intern am Alpha-Build, was bedeutet, dass das gesamte Spiel spielbar ist. Jedoch gibt es noch viele Dinge, welche unfertig oder nur Platzhalter sind. Es bleibt also noch einiges zu tun.

      Neues Gameplay-Material zeigt den aktuellen Stand

      Wie sich Cygames nun ohne PlatinumGames schlägt, zeigt ein neues, ausführliches Gameplay-Video. Darin sehen wir die Protagonisten Gran und Djeeta, Ausrüstung, Fähigkeiten, Party-Zusammenstellung sowie ein Luftschiff-Level und einen Bosskampf.

      Man knüpft an das Smartphone-Game an

      Die Story von Granblue Fantasy: Relink schließt an die Geschichte des Smartphone-Games an, erzählt aber die Geschichte eines anderen Himmelreiches. Das Spiel ist in der Welt von Granblue Fantasy angesiedelt. Koichi Haruta von Cygames ist Producer, Tetsuya Fukuhara fungiert als Director – sie haben schon beim Original entscheidend mitgewirkt.

      Das Charakter-Design stammt von Hideo Minaba, die Musik wird von Nobuo Uematsu und Tsutomu Narita beigesteuert. Ein wichtiger Aspekt des Spiels soll der Multiplayer sein. Nichtsdestotrotz gibt es auch ein Singleplayer-Szenario, wobei man darauf achten will, das Spiel in dieser Hinsicht nicht zu kompliziert zu gestalten.

      Gameplay zu Granblue Fantasy: Relink (6:16:50 bis 6:39:50)

      via Gematsu, Bildmaterial: Granblue Fantasy: Relink, Cygames

    • Freut mich, dass wir endlich wieder was zu sehen!
      Seit dem ich 2016 damals in Tokyo überall die Werbung (zum Handygame glaube ich damals) gesehen habe, wollte ich es gern spielen (also nicht das Handygame, sondern den PS4 Teil, der dann einige Monate später angekündigt wurde). Nach dem Ausscheiden von Platinum Games und da man schon länger nichts mehr zu gehört hat, war ich etwas irritiert.
      Habe mir erst heute gerade auf ebay endlich das Granblue Fantasy Versus Spiel geholt (habe schon lange wieder Bock auf nen Anime-Prügler, auch wenn ich schlecht in denen bin XD) und das zu dem Franchise wollte ich schon ne ganze Weile, aber es wollte so richtig nie im Preis fallen/ war nie bei Angeboten dabei. Dann heute auf ebay zu okayen Preis gesehen und gleich noch Verkaufserlösgutschein eingelöst, dann war es endlich zu nem vertretbaren Preis (wurde auch gleich verschickt, yay!)
      Zurück zu Relink: das der Multiplayer Vorrang bekommt finde ich nach wie vor etwas meh..aber Singleplayer Szenario soll es ja auch geben. Das gezeigte Gameplay gefällt mir eigentlich ganz gut. Ich würde mir aber eher ein reines SinglePlayer Spiel (oder meinetwegen mit leichten Multiplayer Elementen wünschen, was weiß ich, wie bei Dragons Dogma, leihe deinen Charakter anderen Spieler oder so was).. aber nun je.
      Da der Titel nun aber erst 2022 erscheint (ich glaube mal gehört zu haben, nach Ende der Zusammenarbeit mit Platinum Games haben sie von vorn angefangen?) wird es vielleicht dann sogar die PS5 Version, wenn ich denn bis dahin eine PS5 habeXD Aber ich werde erst Test abwarten, wie umfangreich denn der SingelPlayer Teil ausfällt...


      ~ Prayer to Shin'nai ~
      One, snake, two, monkey, three, crow, four, spider. Five, prepare for the feast when the evening mists arrive. Six, the badger runs along late with nare as a fix.Seven, the corrupt yomibito rise to oppose the mountain.Eight, death of the damned yomibito is the mandate.Nine, one soul per day now to bind.Ten, the mists rise away again.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Yurikotoki ()

    • Ich genieße das alles irgendwie immer noch mit Vorsicht, da der Coop-Aspekt inzwischen wirklich sehr überdimensional wirkt. Ich spiele gerne Couch-Coop, aber ich glaube, das läuft hier eher auf Online-Coop - vielleicht mit Fremden - heraus. Ich bin auch noch nicht gänzlich davon überzeugt, dass der Singleplayer ohne PS+ Abo spielbar sein wird. Dazu hat man sicherlich noch nichts gehört oder?
    • Multi-player Vorrang stößt mir irgendwie sauer auf, hab das Spiel bisher eher eifrig als ambitioniertes Anime Action RPG für Single player verfolgt, so dämpft das doch meine Erwartungshaltung irgendwie ganz schön
      Davon ab ist die Wartezeit und das Footage so lang her das 2022 jetzt auch nicht so die Welt für mich wäre, Stand jetzt
    • Das ganze finde ich leider ziemlich lahm mittlerweile. Unter Platinums Leitung war es noch sehr spannend zu sehen wie das Platinum Kampfsystem mit RPG Elementen funktioniert. (Das war noch vor Nier: Automata)
      Aber seitdem es In-house entwickelt wird verliert es immer mehr seinen Reiz. Das Footage hier hatte jetzt auch den Charme eines (überspitzt gesagt) Bamco Anime RPGs ala Sword Art Online. Ich denke auch das der Multiplayer Part eine ziemliche große Komponente einnehmen wird. Ähnlich wie ein Monster Hunter: Man kann es alleine spielen, aber die eigentliche Erfahrung spiegelt sich im Online-Koop wieder.
      Holt mich nicht ab, aber das soll ja nicht heißen, weil A: was weiß ich schon und B: bis 2022 ist ja noch einiges an Zeit.
    • Sehr gut, das werde ich mir warm halten. Könnte mal wieder ein Spiel dieser "Art" spielen. Die Qualität des Gameplays sieht solide aus und macht definitiv neugierig auf mehr. Zumal die Grafik ja nebenbei auch mal "ganz gut" aussieht.
      Fortis Fortuna Adiuvat

      Si Vis Pacem, Para Bellum

      Es geht nicht darum was Du getan hast, sondern wem Du es angetan hast.

      Woodkid1896's Twitch Stream Folgt uns!
    • Das sieht an sich ganz vielversprechend aus und dem Multiplayer Aspekt bin ich auch nicht abgeneigt. Ich hoffe aber das der Multiplayer besser umgesetzt wird als beispielsweise bei Genshin Impact, das sich für mich mehr wie ein Singleplayer angefühlt hat. Und natürlich kein F2P, wenn möglich :P

      Bis es ein klareres Bild darüber gibt, hält sich meine Vorfreude aber erstmal in Grenzen. Zudem ist es bis 2022 ja noch eine Weile hin.