Die Neuerscheinungen im Dezember 2020

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die Neuerscheinungen im Dezember 2020

      Da ist er auch schon, der letzte Monat dieses für viele verkorksten Jahres 2020. An der Videospielfront hat sich im Jahre der Coronavirus-Pandemie auch viel getan und nicht getan. Trotz aller Schwierigkeiten und Verschiebungen gibt es aber auch im Dezember wieder viele neue Videospiele, die euch nicht nur ablenken und unterhalten. Twin Mirror ist bereits erhältlich, morgen folgt dann mit Immortals Fenyx Rising ein Titel, der Bestnoten eingefahren hat.

      Der bevorstehende 4. Dezember ist vor allem ein Tag für Sammler. Es erscheinen die Handelsversionen von Final Fantasy VIII Remastered (PS4), Final Fantasy VII & VIII Remastered (Switch) und Devil May Cry 5 Special Edition (PS5 und Xbox Series X). Besonders die ersten zwei Spiele dürften viele schon mehrfach besitzen, aber manch einen wird das nicht vom Kauf abhalten.

      Nachfolgend seht ihr unsere Zusammenstellung der Veröffentlichungen im Dezember 2020. Welche Spiele sind eure Highlights und welche finden den Weg in eure Sammlung?

      • Twin Mirror (PS4, Xbox One, PC): 1. Dezember (Nur Download)
      • Chronos: Before the Ashes (PS4, Xbox One, PCs, Switch): 1. Dezember (bei Amazon bestellen*)
      • Shiren the Wanderer: The Tower of Fortune and the Dice of Fate (Switch, PC): 2. Dezember (Nur Download)
      • Pretty Princess Party (Switch): 3. Dezember
      • Taiko no Tatsujin: Rhythmic Adventure Pack (Switch): 3. Dezember (Retail in Asien*)
      • Immortals Fenyx Rising (PS4, Xbox, PC, Switch): 3. Dezember (bei Amazon bestellen*)
      • Atelier Ryza 2: Lost Legends & the Secret Fairy (PS4, Switch): 3. Dezember Japan-Releasetermin
      • Altdeus: Beyond Chronos (VR: Oculus): 4. Dezember
      • Devil May Cry 5 Special Edition (PS5, Xbox): 4. Dezember (bei Amazon bestellen*)
      • Final Fantasy VII & VIII Remastered (Switch): 4. Dezember (bei Amazon bestellen*)
      • Final Fantasy VIII Remastered (PS4): 4. Dezember (bei Amazon bestellen*)
      • Fire Emblem: Shadow Dragon & the Blade of Light (Switch): 4. Dezember (Nur Download)
      • Dragon Quest XI S: Streiter des Schicksals – Definitive Edition (Xbox One, PC, PS4): 4. Dezember (bei Amazon bestellen*)
      • Puyo Puyo Tetris 2 (Switch, PS4, Xbox One, Xbox Series X): 8. Dezember (bei Amazon bestellen*)
      • Ori and the Blind Forest (Switch): 8. Dezember (bei Amazon bestellen*)
      • Ori and the Will of the Wisps (Switch): 8. Dezember (bei Amazon bestellen*)
      • Dokapon UP! Mugen no Roulette (PS4, Switch): 10. Dezember Japan-Releasetermin
      • Cyberpunk 2077 (PS4, Xbox, Switch): 10. Dezember (bei Amazon bestellen*)
      • Space Invaders Forever (Switch, PS4): 11. Dezember (bei Amazon bestellen*)
      • Panzer Dragoon: Remake (Xbox One): 11. Dezember (Nur Download)
      • Collection of SaGa Final Fantasy Legend (Switch): 15. Dezember (Nur Download)
      • Kaleidoscope of Phantom Prison (PS4, Switch, PS Vita): 17. Dezember Japan-Releasetermin
      • Yo-kai Watch Jam: Yo-kai Academy Y (PS4, Switch): 17. Dezember Japan-Releasetermin
      • Go! Go! 5 Jigen Game Neptune: re★Verse (PS5): 17. Dezember Japan-Releasetermin
      • Earth Defense Force: World Brothers (Switch, PS4): 24. Dezember

      Bildmaterial: Final Fantasy VIII Remastered, Square Enix

    • Für mich interessant ist nur DQ XI S. Ich besitze das Spiel noch in keiner Version und sie Inhalte sprechen mich trotz Abstrichen in der Optik an. Aber ich habe noch keine Zeit dafür und würde es dann eh nicht zum Vollpreis holen wollen.
      Und in der Liste an RPG-Timesinks auf der wishlist stehen auch Cold Steel IV , Ni no Kuni 2 und irgendwann sicherlich auch YS IX davor.. ^^"

      Die FF Remastereds könnten potentiell auch interessant sein, aber mein FF-Catch-Up schleift seit 2 Jahren und bei Teil 7 und 8 bin ich demzufolge noch nicht. Aber auf Switch würd ich mir die echt gerne holen, aber wer weiß, wann ich soweit bin.


      Die beiden Ori-Spiele besitze ich schon. Empfehle aber beide wärmstens!!!! Ich habe Ori and the Blind Forest in der Weihnachtszeit letztes Jahr gespielt und habe mir den Nachfolger für dieses Jahr Weihnachten aufgehoben. Angespielt ist es aber schon, war einfach zu neugierig.
    • Bei mir wird es Cyberpunk 2077, Immortal Fenyx Rising (die ich gar nicht im Dezember schaffen werde zu spielen..)
      Bei einigen anderen Titeln wird nächstes Jahr nachgeholt.


      ~ Prayer to Shin'nai ~
      One, snake, two, monkey, three, crow, four, spider. Five, prepare for the feast when the evening mists arrive. Six, the badger runs along late with nare as a fix.Seven, the corrupt yomibito rise to oppose the mountain.Eight, death of the damned yomibito is the mandate.Nine, one soul per day now to bind.Ten, the mists rise away again.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Yurikotoki ()

    • Definitiv Gods & Monsters! Freue mich sehr darauf ^^
      Eigentlich auch Pillars of Eternity II für Switch aber ich habe kp was damit nun ist, nachdem Amazon meine Bestellung storniert hatte.. Fürchte, dass das bei uns wohl doch nicht mehr physisch erscheinen wird... v,v

      Mich überrascht es gerade, dass Twin Mirror nur als Download erscheint O.o Was soll denn der kack? lol Bei dem Titel sehe ich da wirklich keine Rechtfertigung für diese Entscheidung. Schätze dann werde ich mir das wohl doch eher als Lets Play anschauen, als es selber zu spielen. Ich war da eh hin und her gerissen... Aber ich behalte es noch im Hinterkopf, falls ich es dann doch irgendwann selber spielen will...
      Dafür überraschts mich gerade, dass Chronos: Before the Ashes auch physisch erscheint, hatte jetzt aber auch nicht aufm Schirm, dass THQ Nordic das published. Ich muss da nochmal reinschauen, erinnere mich gerade nur vage daran, glaube aber das sah durchaus interessant aus. Behalte cih jedenfalls erstmal im Hinterkopf

      Das wars diesmal aber auch schon. Ein sehr ruhiger Monat. Finde ich doch sehr angenehm nach den letzten Monaten. An Indies werden sicherlich auch noch einige interessante Sachen erscheinen. Mal gucken was da noch so kommen wird^^
      "Evil? I´ve got a Newsflash for ya Sweetheart! We are all evil... all of us! We´ve taken this planet of ours and fucked it..."

      "Fremde Erde ist nur fremd, wenn der Fremde sie nicht kennt"

      "Reality is merciless"

      Homepage

    • Ich werde mir irgendwann sicherlich Twin Mirror kaufen, aber ich muss es jetzt nicht Day One haben. Vielleicht wird es ja zu einem späteren Zeitpunkt noch eine Retail-Version davon geben, wobei sich mir auch nicht erschließt, warum es jetzt noch keine gibt. Es handelt sich hierbei ja dieses Mal nicht um ein Episoden-Format wie man es von Life ist Strange kennt. Schauen wir mal. Vielleicht warte ich auf einen Sale oder wenn ich gerade akut Lust darauf habe, sind 30€ für die digitale Version für mich auch noch okay.
    • Boah wieder so viel.

      Cyberpunk natürlich.
      Haven
      Eventuell Chronos je nach Resonanz

      Gestern kam noch Heroes of Hammerwatch Ultimate dazu. :/

      Fenyx lass ich glaube ich echt aus, ich hab das so lange komplett falsch eingeschätzt. Ich dachte es sei ein Adventure Spiel, aber es ist ja echt sehr an BOTW angelehnt, Erkundung und so. Nicht mein Fall.^^

      Meine kleinen Minireviews 2020
      Currently playing: AC Valhalla/B3/Cold Steel 4
      Dieses Jahr durchgespielt: 37




    • Der Monat lässt mich recht kalt, da ich aber wegen dem Black Friday Sale einige neue Spiele geholt hab (Death Stranding und Secret of Mana) und ich FF7R sowie Atelier Ryza gebraucht bekommen hab, hab ich den Monat mehr als genug zum Zocken :D

      Edit: Cyberpunk interessiert mich zwar, aber da ich es erst für die PS5 holen will und ich die erst Nächstes Jahr hole, hat soch das Thema für mich gegessen xD