Nioh 2 – The Complete Edition erscheint für PCs und die Nioh Collection für PlayStation 5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nioh 2 – The Complete Edition erscheint für PCs und die Nioh Collection für PlayStation 5

      Kurz nach der Veröffentlichung des zweiten DLCs zu Nioh 2 für PlayStation 4 haben Koei Tecmo und Team Ninja heute die Veröffentlichung der Nioh 2 – The Complete Edition für PC-Steam am 5. Februar 2021 angekündigt. Die Complete Edition beinhaltet neben dem Hauptspiel alle Erweiterungen („Der Schüler des Tengu“, „Dunkelheit in der Hauptstadt“ und „Der erste Samurai“) und sei „voll für PCs optimiert“.

      Gleichzeitig kündigte Sony die Nioh Collection an, die beide Komplettversionen von Nioh und Nioh 2 beinhaltet und ebenfalls am 5. Februar 2021 für PlayStation 5 erscheinen wird. Darüber hinaus wird am gleichen Tag auch die Nioh 2 – The Complete Edition einzeln für PlayStation 4 erscheinen, ebenso erscheinen die beiden Remaster auch einzeln für PlayStation 5. Wer Nioh 2 bereits für PS4 besitzt und auf PS5 spielen will, hat diese Möglichkeit natürlich auch:

      Spieler, die Nioh 2 für die PS4 besitzen, können ein Upgrade auf das Grundspiel Nioh 2 Remastered für PS5 vornehmen und erhalten dadurch auch die PS5-Versionen aller DLC-Erweiterungen, die sie für PS4 erworben hatten. Spieler, die bereits Nioh 2 – The Complete Edition für PS4 erworben haben, erhalten ein kostenloses Upgrade auf Nioh 2 Remastered – The Complete Edition für PS5.

      Die neue PC-Version von Nioh 2 verspricht neben 4K Ultra-HD-Support, Ultra-Widescreen-Kompatibilität, HDR- und 144Hz-Monitor-Support sowie „superflüssigen, stabilen 120 FPS auf darauf ausgelegten Systemen“ auch die Möglichkeit, mit Maus und Tastatur oder Gamepad zu spielen. 4K und 120 FPS gehören natürlich auch zu den Features der PS5-Version.

      „Wir sind den Hardcore-PC-Fans sehr dankbar, die geduldig auf eine Möglichkeit gewartet haben, Nioh 2 zu spielen“, sagt Producer Fumihiko Yasuda. „Wir von Team Ninja arbeiten eifrig an der Fertigstellung von Nioh 2 – The Complete Edition und können es kaum erwarten, euch dieses packende Masocore-Game mit einer Menge an grafischen Anpassungsmöglichkeiten erleben zu lassen. Zieht eure Schwerter und entfesselt die Dunkelheit – am 5. Februar 2021 wartet ein gnadenloser Gegner auf euch.”

      Zur Feier der Ankündigung gibt es auch einen satten Rabatt auf den Erstling. Wer die Steam-Version von Nioh bis zum 19. November bestellt, kann satte 70 % sparen und bezahlt nur 14,99 Euro statt 49,99 Euro.

      Bildmaterial: Nioh 2, Sony, Koei Tecmo / Team Ninja

    • Phew, das warten hat sich echt ausgezahlt. Auch wenn ich sicher nicht den Kauf der PS4 Version wirklich bereut hätte, aber da ich wesentlich aktiver am PC NIoh 1 spiele, war einer der Gründe warum ich gewartet habe die Hoffnung, dass Nioh 2 nicht doch auch für PC erscheint(und hat auch echt etwas weh getan die letzten Monate zu warten). Aber jetzt freue ich mich schon auf die PC Version(außer ich hab pech und läuft am PC nicht, aber mal abwarten).