Picontier ist ab sofort bei Steam im Early Access erhältlich

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Picontier ist ab sofort bei Steam im Early Access erhältlich

      Der Publisher Flyhigh Works sowie die beiden Entwickler Skipmore und Kan.Kikuchi haben das „Slow Life RPG“ Picontier vor einigen Tagen bei Steam im Early Access veröffentlicht. Eine englische Sprachfassung ist vorhanden. Noch vor dem Juni 2021 plant man dann die endgültige Veröffentlichung. Bis dahin kann man die ersten sechs Quests anspielen. Auf der Seite des Publishers findet auch eine Switch-Umsetzung Erwähnung.

      Gemütlich Geheimnisse erforschen

      In Picontier erwacht der Hauptcharakter auf einer Insel, welche einige Geheimnisse verbirgt. Im gemütlichen Spielablauf gilt es diese aufzudecken, wobei auch einige Story-Wendungen warten sollen. Neben der Herstellung von Waffen kann man auch angeln gehen oder den Bauernhof bewirtschaften. Auch die Bewohner der Insel stehen hilfreich zur Seite.

      Materialien findet man beim Erkunden oder Besiegen von Monstern. Dabei gibt es in der Nacht andere Gegner als am Tag. Aber was hat es mit dem schwarzen Nebel und dem Verschwinden von Professor Jeda auf sich? Magische Dinge geschehen auf dieser seltsamen Insel.

      via Gematsu, Bildmaterial: Picontier, Flyhigh Works / Skipmore, Kan.Kikuchi