Bandai Namco kündigt The Dark Pictures: House of Ashes offiziell an

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bandai Namco kündigt The Dark Pictures: House of Ashes offiziell an

      Nach dem kleinen Teaser-Video in Little Hope hat Bandai Namco heute eine offizielle Ankündigung zum dritten Teil der The-Dark-Pictures-Anthology folgen lassen. House of Ashes präsentiert sich mit ersten Details und einem neuen Trailer. Auch der dritte Teil wird dabei von Supermassive Games entwickelt.

      Irak, 2003. Nachdem sich der Konflikt dem Ende zu nähern scheint, machen sich CIA Field Operative Rachel King und eine Elite-Einheit des Militärs bereit, eine verdächtige, unterirdische Chemiewaffenfabrik im Zagros-Gebirge zu stürmen. Nachdem sie die Koordinaten erreichen, wird die Einheit von einer lokalen Patrouille aus dem Hinterhalt angegriffen.

      Während des Gefechts gibt der Boden aufgrund eines Erdbebens nach und beide Seiten stürzen in die Ruinen eines sumerischen Tempels. In der Dunkelheit unter der arabischen Wüste ist etwas Bösartiges erwacht. Ein Nest von antiken und unheimlichen Kreaturen haben nun neue Beute, die sie gnadenlos und brutal zur Strecke bringen können.

      Grauenhafte Entdeckungen und schwierige Entscheidungen warten auf die Überlebenden, die durch die unterirdischen Höhlen versuchen der tödlichen Gefahr zu entkommen. Werden sie ihr eigenes Überleben priorisieren oder ihre Ängste und persönlichen Feindschaften überwinden, um sich der Bedrohung gemeinsam zu stellen?

      The Dark Pictures: House of Ashes wird 2021 für PlayStation 5, PlayStation 4, Xbox Series X und S, Xbox One und PCs (digital) erscheinen. Habt ihr die ersten beiden Teile gespielt? Freut ihr euch auf House of Ashes?

      Der Ankündigungstrailer zu House of Ashes

      Bildmaterial: The Dark Pictures: House of Ashes, Bandai Namco, Supermassive Games