Ciel nosurge DX und Ar nosurge DX: Erste Details und Bilder zu den Neuauflagen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ciel nosurge DX und Ar nosurge DX: Erste Details und Bilder zu den Neuauflagen

      Koei Tecmo und Entwickler Gust haben inzwischen erste Details und Bilder zu den beiden Surge-Concerto-Spielen Ciel nosurge: Requiem for a Lost Star DX sowie Ar nosurge: Ode to an Unborn Star DX veröffentlicht. Zusätzlich enthüllte man die japanischen Sammlereditionen.

      Was schon aus den Namen der Spielen ersichtlich war, ist nun offiziell bestätigt: beide Titel sind HD-Remaster für PlayStation 4, Nintendo Switch und PC-Steam. Zudem sind „die Mehrheit“ der DLCs der ursprünglichen Veröffentlichung bereits enthalten, dazu zählen Episoden, Kostüme, Accessoires und Features.

      Die verschiedenen Editionen

      Die Standard Edition für beide Spiele kostet je 6.380 Yen (ca. 51 Euro) und erscheint für PS4, Switch und Steam. Für Konsolen gibt es aber noch drei Spezialeditionen. Das Surge Concerto DX Agent Pack Code: Silver kostet bereits 19.250 Yen (ca. 154 Euro) und enthält beide Spiele sowie „Geno Mirai Top Secret Documents and Ion Voice Recording Disc“, drei Karten mit Illustrationen, „A Genesis Story Told, With a Requiem of Past Days“, „Research Document Collection: The World of Song Magic“ und zwei Mappen im Format B5.

      Im Surge Concerto DX Agent Pack Code: Gold liegen zusätzlich in einer speziellen Verpackung noch eine Drama-CD, ein Brief von Ion, ein Kristall-Schlüsselanhänger sowie ein Tischkalender aus Acryl für 10.000 Jahre bei. Dafür werden 27.280 Yen (ca. 218 Euro) fällig. Wem das immer noch nicht ausreicht, kann zum 7DGate Connection Bundle für 108.790 Yen (ca. 870 Euro) greifen. Neben allen Inhalten des Gold-Packs gibt es hier noch eine Musikbox, ein Figuren-Set mit Ion und Nei, ein Diorama-Kit und einen Seitenschläferkissenbezug.

      Ciel nosurge wurde bislang nicht lokalisiert

      Ciel nosurge erschien 2012 in Japan für PlayStation Vita. Eine Neuveröffentlichung unter dem Namen Ciel nosurge Re:Incarnation mit allen Updates und DLCs erschien 2013. Gefolgt von Ciel nosurge Offline, einer offline spielbaren Version des Spiels, im Oktober 2014. Ciel nosurge wurde bislang nicht lokalisiert. Ar nosurge wurde erstmals 2014 in Japan für PS3 veröffentlicht, später gab es auch eine „Plus-Edition“ für PS Vita. Beide Versionen wurden einige Monate später lokalisiert und im Westen veröffentlicht.

      Eine Einführung zu Ar nosurge

      Die Zivilisation hat ihren Planeten durch einen kosmischen Unfall verloren. Ein Rettungsversuch scheiterte kläglich und seit 5.000 Jahren befinden sich die Überlebenden auf einem Schiff mit dem Ziel, eine neue Heimat zu finden.

      Im Vordergrund erzählt die Geschichte die Erlebnisse zweier Pärchen, die aus Delta Lanthanoir und Casty Riernoit sowie Earthes und Ion bestehen. Während Delta und Casty für die Organisation PLASMA agieren und die Menschen vor Angriffen der Sharls beschützen, treffen Ion und Earthes sich an einem besonderen Ort.

      Die Ziele der beiden Teams mögen zunächst sehr unterschiedlich sein, denn Ion möchte den Krieg zwischen den Sharls und den Menschen beenden. Dennoch bemerken die jungen Menschen, die sich aus ihrer Vergangenheit kennen, dass ein gemeinsamer Wunsch zwischen ihnen besteht.

      Nicht nur die Existenz der Menschen, auch die der Sharls ist gefährdet. Nur wenn die vier Kameraden aus längst vergessener Zeit ihre Kräfte vereinen, können sie eine erneute Katastrophe verhindern, denn noch immer befindet sich kein rettender Planet in Reichweite. Wird Ion ihre Freunde von ihren Idealen überzeugen können?

      Ciel nosurge: Requiem for a Lost Star DX und Ar nosurge: Ode to an Unborn Star DX sollen in Japan am 28. Januar 2021 für PlayStation 4, Nintendo Switch und PC-Steam erscheinen.

      Ciel nosurge: Requiem for a Lost Star DX

      Ar nosurge: Ode to an Unborn Star DX

      via Gematsu, Bildmaterial: Surge Concerto Series, Koei Tecmo / Gust

    • Juhu 8o
      Als großer Ar Tonelico Fan freue ich mich schon riesig, auch wenn es schade ist das man noch keine Lokalisation angekündigt hat für uns
      Da es aber auf dem PC erscheint, ist es nur eine Frage wer schneller sind....die Modder oder die Publisher :D

      Hoffentlich hat man an den Titel nichts verändert, die Prequels waren ja schon deutlich freizügiger als die Sequels.
      Can I ride you?
    • Neu

      was hät ich gern das 7dgate bundle, awa... nein, auch das sprengt meinen rahmen xD

      bin aber dazu geneigt eine der LEs zu importieren :/
      Nothing is what exists there. The origin of all. It, and time, move the world. A pair searching for a fleeting moment together. Ultimately two become one, broadening throughout the world. Individual elements divide nonreductively spreading to the whole. Each individual element is infinitely finite. None have yet transcended the infinite. No one has ever seen the different levels at once. It has yet to appear in this world. - The labyrinth of memories that is killing me.