Neue Szenen aus Night City zeigen uns, wie gefährlich die Welt von Cyberpunk 2077 ist

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neue Szenen aus Night City zeigen uns, wie gefährlich die Welt von Cyberpunk 2077 ist

      Im Zuge des gestern Abend ausgestrahlten „Night City Wire: Episode 3“-Streams veröffentlichte Entwickler und Publisher CD Projekt RED neue Gameplay-Videos zum kommenden Sci-Fi-Blockbuster Cyberpunk 2077.

      Night City ist vielfältig und äußerst gefährlich

      Im ersten der beiden Trailer, welcher den Titel „Postkarten aus Night City“ trägt, geht es vor allem um die Vielfalt der Welt, in der Cyberpunk 2077 hauptsächlich spielt. Von den dunklen Ghettos über beeindruckende und ultramoderne Wolkenkratzer bis hin zu den staubigen Badlands ist alles dabei, was man sich als Open-World-Fan wünschen könnte.

      Die Gangs haben das Sagen in Night City

      Der zweite Trailer dreht sich um die Gangs, welche die Unterwelt von Night City beherrschen. Die „Voodoo Boys“, „Animals“, „6th Street“ und „Valentinos“ regieren die Straßen und auch die Außenbezirke von Night City auf ihre Weise. Je nachdem welcher Gang ihr euch verschreibt, entwickelt sich auch der Spielverlauf dementsprechend anders.

      Cyberpunk 2077 soll nach mehreren Verschiebungen am 19. November 2020 für PlayStation 4, Xbox One und PCs erscheinen. Dann übrigens auch ungeschnitten und ohne Jugendfreigabe hierzulande. Besitzer der PS4- und Xbox-One-Version sollen zu einem späteren Zeitpunkt Gratis-Upgrades für die PS5- und Xbox-Series-Varianten erhalten.

      Der „Postkarten aus Night City“-Trailer

      Der „Gangs of Night City“-Trailer

      Die „Night City Wire: Episode 3“

      via Gematsu, Bildmaterial: Cyberpunk 2077, Bandai Namco / CD Projekt RED