Darksiders-Macher kündigen mit Chronos: Before the Ashes neues Spiel an

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Darksiders-Macher kündigen mit Chronos: Before the Ashes neues Spiel an

      Gunfire Games, Entwickler von Darksiders 3 und Remnant: From the Ashes, haben mit Chronos: Before the Ashes ihr neues Spiel angekündigt. Gleich vorweg: Der Ankündigungstrailer ist ziemlich seltsam. Aber seht selbst mal.

      Chronos: Before the Ashes erinnert nicht nur von der Namensgebung her an Remnant: From the Ashes. Chronos erzählt die Vorgeschichte von Remnant. SpielerInnen übernehmen die Rolle eines jungen Helden, der versucht, seine Heimat vor dem uralten Bösen zu schützen.

      Dazu wird Jahr um Jahr ein Auserwählter in ein mysteriöses Labyrinth entsandt, wo er sich mystischen, furchterregenden Kreaturen und aberwitzigen Rätseln stellen muss. Die Gefechte sind erbarmungslos und brutal, aber in Chronos ist der Tod nicht das Ende. Jedes Mal, wenn der Held fällt, erwacht er erneut außerhalb des Labyrinths – um ein Jahr gealtert. So ist es am Anfang der Reise leichter, seine Stärke oder Schnelligkeit zu verbessern, mit steigendem Alter wird das Wissen um die arkanen Mächte immer wichtiger.

      Chronos: Before the Ashes basiert auf dem VR-Exklusiv-Titel Chronos von Gunfire Games, wurde allerdings „stark überarbeitet und für alle Plattformen optimiert“. Nun funktioniert es auch ohne VR-Unterstützung. Chronos: Before the Ashes erscheint am 1. Dezember 2020 auf PCs, Xbox One, Nintendo Switch und PlayStation 4. Es wird auch eine Handelsversion geben, die ihr euch schon vorbestellen könnt*.

      Der Ankündigungstrailer zu Chronos: Before the Ashes

      Bildmaterial: Chronos: Before the Ashes, THQ Nordic, Gunfire Games

    • Boah ich find den Trailer echt extrem geil, einfach weil es mal was anderes ist. ^^
      Ich vermisse auch Trailer wie früher, mit überspitzten Voice Overs. Hab vor kurzem mit einer Youtube DND Serie angefangen, Critical Role, und deren Intro find ich zum Beispiel auch richtig genial, warum nicht häufiger sowas in der Art. Oldschool Trailer waren witziger.



      Aber zum Spiel selbst, da müsste ich dann wiederum noch etwas mehr sehen, jaja was für ne Ironie. Musste erstmal nachschauen ob Darksiders genesis was mir ja recht gut gefallen hat auch von denen war, leider nicht. Aber das Bossdesign sieht schon echt ganz cool aus, erinnert mehr an Zelda irgendwie.

      Meine kleinen Minireviews 2020 musste abgebrochen werden weil Zeichenlimit :(
      Currently playing: 13 Sentinels / Divinity Original Sin 2 / Spelunky 2
      Dieses Jahr durchgespielt: 30
      GOTY: The Last of Us Part II