Das war… Kalenderwoche 35/2020

  • Heute endet die digitale Gamescom 2020, auf welche wir nun zurückblicken wollen. Zusätzlich fand auch noch eine Nintendo Direct Mini statt. Daneben gab es aber auch noch weitere Neuigkeiten, Trailer und aktuelle Veröffentlichungen, welche wir ebenfalls nicht vergessen wollen. Zum Schluss gibt es dann noch drei neue Reviews und die aktuelle Sonntagsfrage. Nichts verpassen – Wochenrückblick lesen!

    Starten wollen wir aber natürlich mit der Gamescom 2020. Falls ihr noch das eine oder andere Segment der Livestreams nachholen wollt, findet ihr diese in unserer großen Übersicht. Ansonsten findet ihr unsere bisherige Gamescom-Berichterstattung im Folgenden alphabetisch aufgelistet.

    • Aragami 2 (PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X, PC) (Ankündigung)
    • Carto (PS4, Switch, Xbox One, PC) (Datum)
    • Cendres: A Survival Journey (PC) (Ankündigung)
    • Crash Bandicoot 4: It’s About Time (PS4, Xbox One) (Gameplay)
    • Cris Tales (PS4, PS5, Switch, Xbox One, Xbox Series X, PC) (Trailer)
    • Genshin Impact (PS4, Switch, PC, Mobil) (PS4-Datum, Trailer)
    • Hitman 3 (PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X, PC) (Datum)
    • Little Nightmares II (PS4, PS5, Switch, Xbox One, Xbox Series X, PC) (Datum und Gameplay)
    • Lost at Sea (PS5, Xbox Series X, PC) (Trailer)
    • Monster Harvest (PS4, Switch, Xbox One, PC) (Ankündigung)
    • Monster Hunter World: Iceborne (PS4, Xbox One, PC) (Das letzte kostenlose Update)
    • Ova Magica (PS4, PS5, Switch, Xbox One, Xbox Series X, PC) (Ankündigung)
    • Raji: An Ancient Epic (PS4, Switch, Xbox One, PC) (Trailer)
    • Ratchet & Clank: Rift Apart (PS5) (Gameplay)
    • Sakuna: Of Rice and Ruin (PS4, Switch, PC) (Gameplay, Action-Elemente)
    • Scarlet Nexus (PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X, PC) (Trailer)
    • Tamarin (PS4, Xbox One, PC) (Trailer und Datum)
    • The Dark Pictures: Little Hope (PS4, Xbox One, PC) (Gameplay)
    • Tinkertown (PC) (Ankündigung)
    • Turrican Anthology (PS4, Switch) (Ankündigung)
    • Twelve Minutes (Xbox One, Xbox Series X, PC) (Trailer)
    • Unknown 9: Awakening (PS5, Xbox Series X, PC) (Ankündigung)
    • Wonder Boy: Asha in Monster World (PS4, Switch, PC) (Ankündigung)

    Nintendo nahm an der Gamescom nicht teil. Allerdings ging man mit einer Nintendo Direct Mini kurz vorher auf Sendung. Auch diese hatte spannende Neuigkeiten zu bieten.

    • Collection of SaGa Final Fantasy Legend (Switch) (Ankündigung)
    • Kingdom Hearts: Melody of Memory (PS4, Switch, Xbox One) (Datum, weiterer Trailer)
    • Monster Rancher 2 (Switch, Mobil) (Japan-Termin)
    • Puyo Puyo Tetris 2 (PS4, PS5, Switch, Xbox One, Xbox Series X, PC) (Ankündigung)
    • Taiko no Tatsujin: Rhythmic Adventure Pack (Switch) (Ankündigung)

    In Japan sorgte Falcom für Aufsehen mit der Meldung, dass der nächste Ableger der Trails-Reihe mehr auf Action und neue Charaktere setzen wird. Auch zur Ys-Reihe von Falcom gibts Neuigkeiten, nämlich der PS4-Europatermin von Ys IX: Monstrum Nox (PS4, Switch, PC). Ebenfalls neugierig macht aktuell Sega mit Project B.L.A.C.K., welches sich auf Sakura Wars beziehen könnte. Neu enthüllt wurden zudem A Space for the Unbound (PS4, Switch, Xbox One, PC) (Link) und The Witcher: Monster Slayer (Mobil) (Link).

    Zur Veröffentlichung von Final Fantasy Crystal Chronicles Remastered Edition (PS4, Switch, Mobil) präsentierte uns Square Enix das Spiel mit den Launchtrailern und einem Inside-Video. Weitere Neuveröffentlichungen der letzten Tage wie Captain Tsubasa: Rise of New Champions (PS4, Switch, PC) (Link), Kandagawa Jet Girls (PS4, PC) (Link), Nexomon: Extinction (PS4, Switch, PC) (Link), No Straight Roads (PS4, Switch, Xbox One, PC) (Link), The Last Campfire (PS4, Switch, Xbox One, PC, Mobil) (Link), Windbound (PS4, Switch, Xbox One, PC) (Link), Giraffe and Annika (PS4, Switch) (Link) sowie Jump Force Deluxe Edition (Switch) (Link) erhielten ebenfalls noch je den Launchtrailer spendiert.

    Für alle dann erhältlichen der genannten Plattformen erscheint Yakuza: Like a Dragon (PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X, PC) bei uns am 13. November, bereits am 17. September erwartet uns Moero Crystal H (Switch). Viele neue Details genannt wurden zu Atelier Ryza 2: Lost Legends & the Secret Fairy (PS4, Switch, PC) und den Umgang mit den titelgebenden Wesen aus Pikmin 3 Deluxe (Switch) rief uns Nintendo in Erinnerung. Nächste Woche erscheint Super Bomberman R Online für Stadia und zu Ni no Kuni: Cross Worlds (Mobil) gab es nach langer Zeit wieder ein Lebenszeichen. Datiert wurde Nevaeh (Switch, PC), in welchem es Licht- und Schattenrätsel zu lösen gilt. Ausführlich präsentiert wurden die Bosskämpfe aus Kamen Rider: Memory of Heroez (PS4, Switch), ein neuer Gameplay-Trailer zeigt Zoids Wild: Blast Unleashed (Switch) und auch zu Umihara Kawase BaZooKa!! (PS4, Switch) gibt es ein neues Video.

    Schon bald könnt ihr im Arcade-Racer Hotshot Racing (PS4, Switch, Xbox One, PC) aufs Gaspedal drücken. Am 9. September erscheint The Suicide of Rachel Foster auch noch für PlayStation 4 und Xbox One und mit Romance of The Three Kingdoms XIV: Diplomacy and Strategy (PS4, Switch, PC) wurde eine große Erweiterung angekündigt. Die physische Veröffentlichung von CrossCode (PS4, Switch) verschiebt sich und auch Neko Navy: Daydream Edition (Switch) könnt ihr euch bald ins Regal stellen. Zum Netflix-Anime basierend auf Dragon’s Dogma gab es den ersten Trailer und zu The Witcher könnt ihr eine Making-of-Doku anschauen. Für Arcade- und Retro-Freunde enthüllte Sega den Astro City Mini. Sony gab zudem mit PlayerUnknown’s Battlegrounds (PUBG) und Street Fighter V die beiden neuen Spiele im Angebot von PlayStation Plus bekannt.

    Auch drei neue Reviews konntet ihr in der Gamescom-Woche bei JPGAMES finden. Zunächst haben wir uns in die Dungeons von Is it Wrong to Try to Pick up Girls in a Dungeon? Infinite Combate (PS4, Switch, PC) (zum Testbericht) gewagt. Leider handelt es sich dabei um ein Lizenzspiel, welches wir nicht empfehlen können. Aus Deutschland stammt das Action-Adventure CrossCode (PS4, Switch, Xbox One, PC) (zum Testbericht), welches in puncto Spieldesign, Feinschliff und Umfang im Bereich der japanisch inspirierten Indie-RPGs neue Standards setzt. Die Rätselpassagen fallen jedoch komplex aus. Das von Game Freak entwickelte Little Town Hero (PS4, Switch, Xbox One, PC) (zum Testbericht) konnte uns hingegen nicht überzeugen. Einige gute Ideen und Ansätze kommen wegen zu viel Frust durch Zufallselemente nicht zum Tragen.

    In der heutigen Sonntagsfrage blicken wir ebenfalls nochmals zurück auf die Gamescom 2020. Wie hat euch die spezielle, da digitale, Gamescom gefallen?