Exklusivdeals: Sony tut sich und dem PlayStation-Image keinen Gefallen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Chase schrieb:

      @KaydonJAK dann schreib doch eine und bitte die Admins darum diese z.b. als "User-Meinung" oder ähnliches zu bringen :)
      Wusste gar nicht das sowas möglich ist, aber da würde ich lieber einen Beitrag allgemein zu dem Thema besser finden und wie sehr sich Plattformholder damit Geld aufgeben, welche sie in die Produktion in Technologien, Kundenservice, Systeme etc. investieren könnten.
      Ich wäre sogar bereit dazu Zahlen zu liefern wie Verkaufszahlen, Gewinneinnahmen etc. von ehemaligen exklusiven Konsolen Titel von MS und wie viel sie durch diese Deals an Geld erwirtschaftet haben ^^
      Bei Sony wird es damit schwieriger, da gibt es nicht gerade viele
      Can I ride you?
    • Hab es gelesen, aber...

      Gleiches Recht für ALLE. Wenn Sony mist baut wird hier immer direkt einen Fass aufgemacht. Aber wenn Nintendo was macht, ist es immer halb so wild. :D

      Also jetzt bitte....
      "Limitierungen: Nintendo tut sich und dem Nintendo-Image keinen Gefallen" :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DarkJokerRulez ()

    • Und deswegen bin ich bei dem Thema gegen Userbeiträge. :P
      Einer schreibt dann über Nintendo, einer über Microsoft und dann noch vielleicht jemand über den PC.^^
      Die Diskussionen bleiben nachher aber die gleichen.
      Hier wurde vier seitenlang diskutiert und es ist klar das jeder Exklusivrechte nutzt um Konsolen zu verkaufen, wüsste jetzt also nicht ob es Sinn macht das nochmal durchzukauen.

      Meine kleinen Minireviews 2020 musste abgebrochen werden weil Zeichenlimit :(
      Currently playing: 13 Sentinels / Divinity Original Sin 2 / Spelunky 2
      Dieses Jahr durchgespielt: 30
      GOTY: The Last of Us Part II



    • KaydonJAK schrieb:

      Ich möchte bitte einen Kolumne zu Microsofts Akquisitionen. Oder ist das euer Meinung nicht so schlimm wie ein Popliger Exklusiv Charakter?
      Ehrlich gesagt finde ich das so jämmerlich von der Sony-Crowd. Wenn sie Firmen aufkauen (bspw. Insomniac) dann kräht kein Hahn danach, aber wehe Microsoft macht das, dann muss man gleich wieder überall zum Jammern und Bashen anfangen.

      Und aus meiner Seite, ja "der poppelige" Char ist kritischer. Ist ja nicht erst seit gestern klar das Konsolen durch ihre Exklusivtitel leben, das sind immerhin ein wichtiger Bestandteil der Systemseller. Und da rüsten beide Firmen gelegentlich ihr Portfolio auf(Nintendo ebenfalls). Aber hier sprechen wir von einem Spiel das für mehrere Plattformen rauskommen, und Leute die sich das Spiel nicht wie für PS kaufen werden wie Menschen zweiter Klasse behandelt und von essenziellen Content ausgeschlossen. Und das ist ein absolutes Unding. Als nächstes dann Destiny 3 mit exklusiven Klassen oder was?

      Mal ab davon das es halt ohnehin schon wieder so lächerlich Panik geschoben wird. Als Microsoft Mojang gekauft hat alle so "Mimimi alle werden jetzt vernachlässigt", und was war? Das absolute Gegenteil, Microsoft hat crossplay durchgedrückt, alle Updates kommen für alle Plattformen und sogar neue Ableger wie Minecraft Dungeons ist nicht Microsoft Exklusiv.

    • DarkJokerRulez schrieb:

      Hab es gelesen, aber...

      Gleiches Recht für ALLE. Wenn Sony mist baut wird hier immer direkt einen Fass aufgemacht. Aber wenn Nintendo was macht, ist es immer halb so wild. :D
      Wäre es da nicht passender einfach allgemein über Limitierte Erscheinungen etwas zu schreiben und wie dämlich diese sind?
      Es ist ja nicht so, als gebe es auch nicht limitierte DLCs etc. die nur Day One Käufer vorenthalten sind.
      Warum muss man denn eigentlich alles auf einen Hersteller konzentrieren statt es einfach als Beispiel zu nehmen und allgemein darüber sich zu äußern?

      Das endet doch nur wieder darin das Leute sich auf einen Hersteller werfen, diesen schlecht reden und ihre eigene Plattform wieder in den Himmel loben und das nur wieder in einem Console Wars endet wie erst gestern, vorgestern und eigentlich immer wenn irgendwas positives oder negatives oder was allgemeines zu einem Konsolenhersteller geschrieben wird.

      Chase schrieb:

      @ZeroTwo Ich weiß ehrlich gesagt garnicht ob das möglich ist, habe einfach einen Gedanken in den Raum geworfen :D

      Kenne das nur von anderen Seiten, die sowas hin und wieder machen.
      Naja da besteht halt auch die Gefahr, das man sich eine Menge arbeit macht und das Team es einem doch nicht gefällt und es nicht veröffentlicht wird.
      Dann könnten User auch ziemlich mies gelaunt sein, weil sie ihre Zeit halt vergeudet haben
      Also würde ich es verstehen wenn man es halt nicht macht ^^
      Can I ride you?
    • LightningYu schrieb:

      Ehrlich gesagt finde ich das so jämmerlich von der Sony-Crowd. Wenn sie Firmen aufkauen (bspw. Insomniac) dann kräht kein Hahn danach, aber wehe Microsoft macht das, dann muss man gleich wieder überall zum Jammern und Bashen anfangen.
      Also meiner Meinung nach ist das schon ein großer unterschied zwischen insomniac die, bis auf ein paar Ausnahmen, eh schon fast immer für sony entwickelt haben und Bethesda was aus 8 (glaub ich) großen Multiplattform Entwicklern besteht. Auch wenn ich die Reaktionen auch ein bisschen übertrieben finde, kann ich es dennoch verstehen das man sich sorgen macht, das sowas jetzt öfters passiert. Ich würde zum Beispiel nicht nur 1 Fass aufmachen wenn Microsoft Square Enix kaufen würde :D .
    • Stimmt vergleichen wir einen Entwickler der seine größten Erfolge für die PlayStation hatte mit einem ganzen Publisher der eine große Fangemeinde auf der PlayStation hat. Und wer wirklich denkt das MS 7,5 Klar gemacht, um seine Spiele weiterhin auf der PS5 zu veröffentlichen wird noch böse aufwachen.

      Aber ja reg dich mal weiter wegen den Exklusiven Spider-Man Charakter auf. 8o

      gott ich weiß schon warum ich hier kaum noch schreibe :rolleyes:
    • KaydonJAK schrieb:

      Stimmt vergleichen wir einen Entwickler der seine größten Erfolge für die PlayStation hatte mit einem ganzen Publisher der eine große Fangemeinde auf der PlayStation hat. Und wer wirklich denkt das MS 7,5 Klar gemacht, um seine Spiele weiterhin auf der PS5 zu veröffentlichen wird noch böse aufwachen.
      Laut Jason Schreier werden die bereits angekündigten Spiele weiterhin auf der PS5 erscheinen und das zukünftigte Titel nicht alle ausschließlich exklusiv werden
      twitter.com/jasonschreier/status/1308062702905044993
      Das sind die eigenen Aussagen von Phil Spencer die er Bloomberg mitgeteilt hat, also wird es wahrscheinlich nur die alten Reihen weiterhin auf anderen Konsolen geben aber alles neue eben nicht.
      gematsu.com/2020/09/microsoft-…ent-company-zenimax-media
      Ist bei weitem besser als alles exklusiv zu machen

      Möglich ist alles, vielleicht liegst du richtig, vielleicht liegst du falsch....das sind alles Theorien momentan und man kann vieles in Aussagen interpretieren, aber solange keine offizielle aussage besteht, ist das für mich nur reine Hysterie.
      Can I ride you?
    • Ich sehe da nach wie vor kein Problem. Bei MH Rise müsste ich jetzt z.B. auch angepisst sein weil es nicht auf der PS4 erscheint aber das bin ich nicht sondern ich kauf mir einfach eine Switch und fertig. Genauso ist es bei anderen Games zumal man bei Bethesda sowieso auf den PC ausweichen kann und viele haben einen zuhause stehen. Ich finde Exklusivtitel sind ein legitimes Mittel um die Plattform von der Konkurrenz abzuheben. Mitlerweile hat jeder Konsolenhersteller sowas also gleicht es sich auch wieder aus.
    • Finde es gerade ein wenig übertrieben hier ein Fass aufzumachen weil Sony kritisiert wurde und andere nicht. Die Fälle lassen sich meiner Meinung nach untereinander nur schwer vergleichen. Die Limitierung ist ein Ärgernis. Da bin ich absolut der gleichen Meinung. Die Übernahme von Bethesda ohne Frage ein Erdbeben mit Tragweite. Nur weiß ich aus meiner eigenen Zeit als "Redakteur", das man sich irgendwelche Kolumnen nicht mal eben aus den Fingern saugt. Hier kommt es sehr auf den Redakteur und dessen persönlichen Blickwinkel an. Aber hier im speziellen ist vieles noch ziemlich im Unklaren. Noch ist praktisch gar nichts bestätigt, wie Microsoft die Sache mit den IPs handhaben wird.

      Was soll man jetzt kritisieren? Das Microsoft eine Firma übernimmt, die zuvor bereits mit Sony verhandelt hat?

      Einfach nur aus Prinzip auf Ausgleich und Gerechtigkeit zu pochen ist leider sinnbildlich für diesen Konsolenkrieg. Natürlich verstehe ich Sony "Fans", denen diese Tage einige Stachel ins Fleisch gerammt wurden. Das macht verhältnismäßig wenig Spaß, nachdem man seine Lieblingsmarke Monate lang in Spähren der Unantastbarkeit wähnen durfte. Allein deswegen muss man aber nicht diesen Thread wieder ausgraben um von der Redaktion einen Ausgleich zu verlangen. Finde das gegenüber dem Team offen gesagt ziemlich respektlos. Die Jungs (und Mädels?) sitzen nicht den ganzen Tag vor dem Bildschirm um nach unserer Pfeife zu tanzen. Hier ist nicht der Artikel oder das Fehlen der Äquivalente das eigentliche Problem.

      Das ganze zur Fanshow eines Herstellers zu machen würde das Problem auch nicht lösen. Mauern zwischen Menschen zu bauen ist niemals die Lösung. Einfach mal öfter über sich selbst reflektieren würde schon sehr viel helfen, um dieser vergiftenden Idenditätspolitik entgegen zu wirken, die gefühlt jeden Bereich unserer Gesellschaft befällt.
    • Müssten wir über jedes Ärgernis einen kritischen Kommentar verfassen, hätten wir keine Freizeit mehr. :D

      Wenn es sich anbietet und jemand aus dem Team Bock hat, dann gibts einen Kommentar. Sonst halt nicht. Bei Sony war das der Fall, bei den anderen Ereignissen bisher nicht. Das hat absolut nichts damit zu tun, dass wir Sony nicht mögen würden, das ist einfach dadurch bedingt, wie JPGAMES funktioniert: Ein Projekt, wo Freizeit investiert wird.

      Deswegen haben wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Nicht bei News, nicht bei Reviews, nicht bei Kommentaren.

      Mfg
      Aerith's killer
      Je mehr Käse, desto mehr Löcher.
      Je mehr Löcher, desto weniger Käse.
      Ergo: Je mehr Käse, desto weniger Käse.
    • Hey hey, ruhig Blut.

      Ich hab nicht alles gelesen, nur kurz zur Erklärung. Einerseits stimmt es natürlich, dass ich einfach zu wenig Zeit habe, um alle Fehler von Publishern mit Kolumnen zu bedenken. Dabei würde ich das sehr gerne machen, denn sowas zu schreiben macht mir viel mehr Spaß als schnöde News. Das ist aber eine Frage von Kosten/Nutzen.

      Dass hier die Wahl auf Sony gefallen ist, war spontan. Da kam Zeit, Lust und Energie zusammen. Bei Twitter hab ich mehrere Tweets dazu abgesetzt, wie daneben ich die begrenzte Produktion von Super Mario 3D All-Stars finde und wie noch absurder die zeitlich begrenzte Verfügbarkeit im eShop. Allerdings muss ich auch sagen, da hätte ich meine Zeit nicht in eine Kolumne investiert, selbst wenn ich sie gehabt hätte. Denn es ist natürlich auch so, dass da eine möglichst kontroverse Meinung möglichst fundiert dargestellt werden soll. Zum Thema Super Mario 3D All-Stars kann man kaum kontrovers schreiben, das findet ja jeder scheiße. Ich weiß nicht, welches sinnvolle Gegenargument da jemand ins Feld bringen sollte. Und eine Kolumne, die jeder abnickt, ist auch erstens langweilig und wird zweitens wahrscheinlich nicht mal über die Überschrift hinaus gelesen.

      Weil ich trotzdem immer gerne meine Meinung sage, passiert mir das oft genug in den News. In der News zu Super Mario 3D All-Stars nannte ich die Vertriebsform wenig objekt "Irrsinn". Ganz aktuelles Beispiel auch, meine News zum Metal Gear Leak aus Taiwan. Ich denke da liest man raus, was ich davon halte, was Konami aus Metal Gear gemacht hat (nix, lol) :) Klickt euch mal rein! :) Als Activision den VORBESTELLERN von Crash Bandicoot 4 eine Demo versprochen hat, konnte ich mir einen entsprechenden Kommentar bei Twitter auch nicht verkneifen, gemeinsam mit dem Teilen der News. Die News selbst war nicht von mir. ^^

      Und ja es ist wahr! Jeder aus der Community kann super gerne auch Beiträge/News einreichen, na klar!

      LG Tony
    • Prevailer schrieb:

      Zum Thema Super Mario 3D All-Stars kann man kaum kontrovers schreiben, das findet ja jeder scheiße. Ich weiß nicht, welches sinnvolle Gegenargument da jemand ins Feld bringen sollte.
      Leider gibt es Leute die diese Sache als gut fanden, und auch schrieben. Das wir froh sein dürfen, das diese Collection kommt, klar kann man froh sein. Aber warum mit Limitierungen? Hab schon Kommentare gelesen, bei dem ich dachte. "Hä? Wirklich das ist euer Argument mit dem ihr es verteidigt?" :)
    • Was mich persönlich mehr als die Geschichte mit der Limitierung stört, ist der Preis an sich.

      Wäre der Preis angemessen, würde ich die Collection einfach digital kaufen (sollte ich retail nicht mehr abkriegen) und gut.

      Aber das hat hier nix zu suchen wie dreckig und mies ich Nintendo ihre momentane Wirtschaft finde <X

      Und ja @Prevailer, man liest schon raus dass du mit den Kolumnen mehr spaß hast, als bei den News. Ich wiederum lese diese auch viel lieber als besagte, schnöde News^^

      Wenn du mal wieder Zeit und Lust hast, wäre es schön wieder mit einer schönen Kolumne unterhalten zu werden.


      <3 Futa-4-Love <3

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Chaoskruemel () aus folgendem Grund: Viele, viele Tippfehler...

    • Ihr müsst euch da nicht rechtfertigen @Fayt @Aerith's killer @Prevailer. ^^

      Ich glaube der Großteil des Forums weiß das ihr das hier alles aus Leidenschaft macht, und das gerade Kolumnen halt recht sporadisch kommen, ich freu mich auch jedes Mal, da sowas meistens aktiver diskutiert wird. Ich fand die Kolumne hier ja auch absolut passend und die Wortwahl sehr gelungen, obwohl ich ein paar Aspekte anders sehe, gab ja auch eine interessante Diskussion darüber hier im Thread.

      Ihr macht das schon ganz gut, man weiß das zu schätzen. Also einfach mal ein Dankeschön an das ganze Team. :)



      DarkJokerRulez schrieb:

      Gleiches Recht für ALLE. Wenn Sony mist baut wird hier immer direkt einen Fass aufgemacht. Aber wenn Nintendo was macht, ist es immer halb so wild.
      Ich glaube Nintendo hat hier im Forum echt von fast allen Kritik bekommen, sogar diejenigen die sich sonst nicht so schnell über Nintendo ärgern fanden das mit der Limitierung fragwürdig. ^^
      Glaube aber auch nicht das sowas jetzt zum Trend wird, wenn man sowas jetzt echt jährlich macht gibt's sicherlich immer mehr Backlash, das ist es denen dann sicher nicht mehr wert. Denn ich verstehe auch eh nicht so ganz was dabei für Nintendo rausspringt.

      Meine kleinen Minireviews 2020 musste abgebrochen werden weil Zeichenlimit :(
      Currently playing: 13 Sentinels / Divinity Original Sin 2 / Spelunky 2
      Dieses Jahr durchgespielt: 30
      GOTY: The Last of Us Part II



    • Chaoskruemel schrieb:

      Und ja @Prevailer, man liest schon raus dass du mit den Kolumnen mehr spaß hast, als bei den News. Ich wiederum lese diese auch viel lieber als besagte, schöde News^^
      Ich hoffe, aus dem Vertipper sollte mal ein "schöne" werden, sonst fühle ich mich als Newsler ein bisschen gekränkt :P

      Ich finde die Diskussion eigentlich ganz unterhaltsam, denn so kommen ja auch andere Fälle zur Sprache und werden eben mit diesem Beispiel jetzt verglichen. Zu jedem einzelnen Fall eine Kolumne zu schreiben würde wirklich den Rahmen sprengen. Aber ich hab's mir mal im Hinterkopf notiert, dass mehr Kolumnen gewünscht sind. Vielleicht setze ich mich die Tage auch mal an eine ran :whistling: