Junji Ito rudert bezüglich der Horror-Kollaboration mit Hideo Kojima zurück

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Junji Ito rudert bezüglich der Horror-Kollaboration mit Hideo Kojima zurück

      Falscher Alarm! Sagt zumindest Junji Ito. Kürzlich berichteten wir, dass der bekannte Horror-Mangaka Junji Ito interessante Informationen während eines „Comic-Con@Home“-Interviews preisgab. Demnach habe er erneut mit Hideo Kojima über die Zusammenarbeit an einem Horror-Spiel gesprochen. Fans aus aller Welt ließen die Hoffnung auf einen neuen Horror-Anlauf nach dem eingestellten Silent Hills wieder aufkeimen. Allerdings wohl zu früh.

      Ito korrigiert seine Aussage

      Ito ruderte nun nämlich zurück. Via Twitter entschuldigte er sich für seine Aussage während des Interviews und stellte richtig, dass es sich bei dem Gespräch mit Kojima allenfalls um einen Kommentar auf einer Party handelte. Kojima habe ihm gesagt, dass sofern eine Möglichkeit in Zukunft aufträte, er auf Ito zukommen könnte, um seine Hilfe zu erbitten.

      Schade. Die Pläne um einen Kojima-Horror-Titel scheinen also doch nicht so konkret zu sein wie kürzlich angenommen. Und dennoch: Die Wahrscheinlichkeit, dass uns ein solches Projekt in Zukunft erwartet, ist nicht gering. Dafür deutete Kojima in jüngerer Vergangenheit zu häufig sein Interesse daran an. Vermutlich steht ein Horror-Titel auf seiner To-do-Liste. Fraglich bleibt nur, wann wir damit rechnen dürfen.

      Würde euch ein Horror-Ausflug von Kojima interessieren?

      Bildmaterial: Interview mit Junji Ito, Comic-Con@Home

    • Brandybuck schrieb:

      Ito ruderte nun nämlich zurück. Via Twitter entschuldigte er sich für seine Aussage während des Interviews und stellte richtig, dass es sich bei dem Gespräch mit Kojima allenfalls um einen Kommentar auf einer Party handelte. Kojima habe ihm gesagt, dass sofern eine Möglichkeit in Zukunft aufträte, er auf Ito zukommen könnte, um seine Hilfe zu erbitten.

      Er hat praktisch auch bei seinem Interview letztens nichts anderes gesagt. Die Medien haben die Sache jedoch so sehr aufgebauscht, dass es circa 15 Minuten nach der Aussage hieß, "Hideo Kojima und Junji Ito arbeiten an neuem Horror-Titel". Ito selbst sagte einfach, dass es Pläne gäbe und hat dabei weder was bestätigt noch dementiert. Bisher hat Kojima seine Kollaborationen immer irgendwie durchgezogen, und ich bin mir relativ sicher, die Zusammenarbeit der beiden wird noch stattfinden. Es dürfte aber auch klar sein, dass hier noch niemand aus dem Nähkästchen plaudern wird sofern man gerade noch am Konzept sitzt.
      "That's my gift to you, and remember: in German Gift means poison."
      - The Three Stigmata of Palmer Eldritch

      Zuletzt durchgespielt: Detention 8/10, RE3 Remake 8/10, Stories Untold 7/10