Phantasy Star Online 2: New Genesis für Nordamerika und Japan angekündigt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Phantasy Star Online 2: New Genesis für Nordamerika und Japan angekündigt

      Sega hat Phantasy Star Online 2: New Genesis für Xbox One, Xbox Series X sowie PCs angekündigt. Der Spiel soll 2021 online gehen, allerdings bleibt Europa wie schon bei Phantasy Star Online 2 außen vor. Die Ankündigung beim Xbox Games Showcase galt nur Nordamerika. In Japan hingegen gibt es zusätzlich auch noch Versionen für PS4, PlayStation 5 sowie eine Cloud-Variante für Nintendo Switch. Phantasy Star Online 2: New Genesis wird free-to-play sein.

      Eine Komplettüberarbeitung

      Phantasy Star Online 2: New Genesis wird als „neuer Teil“ im Universum von Phantasy Star Online 2 beschrieben. Aber was bis auf den Untertitel heißt wie der Vorgänger, hat natürlich auch einiges damit zu tun. Phantasy Star Online 2: New Genesis will allerdings die Spielsysteme und Grafiken von PSO2 „komplett überarbeiten“. Umfang und Überarbeitung sind so komplex, dass New Genesis anstelle einer neuen Episode zu PSO2 erscheint. In Nordamerika ist man derzeit bei Episode 3, in Japan bei Episode 6. Danach erst wird New Genesis an den Start gehen.

      Anlass sei der 20. Geburtstag der PSO-Serie. Die Komplettüberarbeitung sei auch dem Alter des Spiels geschuldet. In Japan geht PSO2 bereits in sein achtes Jahr und entsprechend altbacken sind Grafik und Systeme. Spielbar bleiben allerdings beide Titel. Das „alte“ Phantasy Star Online 2 soll neben New Genesis weiter existieren. Das wiederum geht unterdessen am 5. August auch bei Steam an den Start.

      Update: Offensichtlich ist PSO2 für Steam auch aus Deutschland erwerbbar. Auch die Version aus dem Microsoft Store war über Umwege natürlich schon hierzulande spielbar, aber das ist ja alles weit entfernt von einer „Veröffentlichung“ in Europa. Wie es mit dem Steam-Release dann aussieht, wird sich zeigen.

      Weiter mit dem Originalartikel:

      Weil das alles irgendwie ziemlich verwirrend ist, hat Sega auf der offiziellen Website im Detail klargestellt, wie sich PSO2 und Phantasy Star Online 2: New Genesis untereinander und zueinander verhalten. Außerdem veröffentlichte man neben dem Ankündigungsvideo auch noch ein Themenvideo zur Aufklärung.

      Ankündigungsvideo zu Phantasy Star Online 2: New Genesis

      Aufklärungsvideo zum Verhältnis zu PSO2

      via Gematsu, 2, 3, Bildmaterial: Phantasy Star Online 2, Sega

    • Solange es kein regional lock haben wird, ist das für mich nicht mal schlimm. Hatte pso2 zum launch ja auch auf japanisch gezockt und dann nacher noch ein bisschen mit den englischen fanpatches, welche ja soweit ich mich erinnere immer mal wiede gebannt wurden...

      Das Spiel sieht schon geil aus muss ich sagen. Ich mag phantasy Star an sich. Nur haben die Spiele oft einen Punkt, wo die Bosse extrem monoton werden, man gefühlt 10 Minuten oder länger die selben Attacken und skills draufspamt, bis die draufgehen. Und wenn man dann selbst einen Treffer abbekommt ist man entweder 1hit oder kurz davor. Ka, irgendwie gefiel mir das balacing nicht wirklich.
      Hoffe, das wird sich mit new genesis auflockern.
    • Sau ärgerlich diese ganze Geschichte.
      Keine EU Version.
      Nicht für Playstation im Westen.
      Nur digital.
      3 Fette Ausschlusskreterien.
      Was auch immer Microsoft da gezahlt hat, die müssen echt verzweifelt gewesen sein.
      "Such tears...
      What beauty they hold... these tears of sorrow... Surely they are the most precious substance in the world.
      But, are you worthy to shed such tears? "

    • Ein Storybased Phantasy Star würde ich sofort kaufen, doch das wird definitiv niemals wieder passieren.
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-

    • Was anderes würde bei einem F2P MMO Service-Game auch nicht wirklich Sinn machen. Es war zwar damals ein richtiger Vollpreis-Titel für Sony-Systeme, aber PSO 2 wurde ja komplett umgebaut und New Genesis ist direkt auf F2P ausgelegt.

      Die Rechte scheinen auch im Westen für Microsoft wohl nur auf einer zeitexklusiven Basis zu laufen. Zumindest hatte ich das kurz nach der Ankündigung West-Ankündigung von PSO 2 gelesen.

      PSO 2 sollte ja auch mal für Vita bei uns erscheinen. Gab sogar mehrsprachige Websites und mehrere Bekenntnisse von SEGA. Irgendwann wurde der Release dann einfach totgeschwiegen.

      Was die aktuelle Verteilung der Server angeht, war mal wieder ein schöner Troll von Phil Spencer als er soltz verkündete, wie froh er ist, PSO 2 dem Westen präsentieren zu können und SEGA kurze Zeit später klar gestellt hat, dass es keinen offiziellen Release in Europa geben wird und auch nicht vorgesehen ist. Es gibt keine Ländersperre, aber die Verbindung zu den US-Servern soll mies sein und ich weiß noch immer nicht, ob ein US Xbox Live Gold Abo erforderlich ist, den Titel spielen zu können. Xbox Live Gold ist trotz Free to Play vorausgesetzt. Über Steam sollte das Spiel ohne irgendwelchen Abo-Quatsch spielbar sein.


      Edit: Laut Jeff Grub soll Multiplayer auf Xbox bald wieder ein kostenloses Feature sein. Das wäre mal ne Ansage.
      "Isn't a miserable reality better than the most interesting illusion? Or is it illusion, Barney?"
      - The Three Stigmata of Palmer Eldritch

      Zuletzt durchgespielt: FFVII Remake 8,5/10, Detention 8/10, RE3 Remake 8/10


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Somnium ()