Die DLCs zu Azur Lane: Crosswave erscheinen im Westen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die DLCs zu Azur Lane: Crosswave erscheinen im Westen

      Idea Factory International hat angekündigt, dass die fünf DLC-Packs zu Azur Lane: Crosswave auch im Westen für PlayStation 4 und PC-Steam erscheinen werden. Ein Preisschild oder Datum gibt es noch nicht, in Japan kostete jedes Paket jeweils knapp 10 Euro.

      Der Inhalt der DLC-Pakete von Azur Lane: Crosswave

      Jedes DLC-Pack enthält einen spielbaren Charakter, drei Unterstützungseinheiten sowie entsprechende Inhalte für den Story-Modus. Konkret geht es um folgende Charaktere:

      • Taihou mit Saint Louis, Dunkerque und Jean Bart
      • Formidable mit Warspite, HMS Neptune und Zara
      • Roon mit Graf Zepplin, Deutschland und Admiral Graf Spee
      • Le Malin mit Essex, Baltimore und Centaur
      • Sirius mit London, Alabama und Azuma

      Azur Lane ist ursprünglich ein Side-Scrolling-Shooter von Shanhai Manjuu und Xiamen Yongshi, der 2017 für iOS- und Android-Geräte erschienen ist. Der kürzlich auch im Westen für PS4 und PCs veröffentlichte Ableger Azur Lane: Crosswave nutzt die Unreal Engine 4, um die ursprünglich in 2D animierten Figuren des Mobile-Spiels in 3D-Cel-Shading-Optik in neuem Glanz erstrahlen zu lassen. Unseren Test der PS4-Version findet ihr hier.

      Eine Switch-Umsetzung für Japan

      In Japan steht am 17. September 2020 zudem eine Nintendo-Switch-Version von Azur Lane: Crosswave an. Mit dabei sind dann auch neue Features, darunter ein verbesserter Foto-Modus. Wo man bisher nur drei 3D-Charaktermodelle fotografieren konnte, sind nun bis zu sechs Charaktere möglich. Die DLC-Charaktere Taihou und Formidable sind außerdem bereits in der Neuveröffentlichung enthalten. Dazu gehören auch ihre Story-Kapitel. Für den Westen ist eine entsprechende Umsetzung bisher nicht angekündigt.

      via Gematsu, Bildmaterial: Azur Lane: Crossware, Idea Factory International / Compile Heart, Felistella

    • Brandybuck schrieb:

      Ein Preisschild oder Datum gibt es noch nicht, in Japan kostete jedes Paket jeweils knapp 10 Euro.
      Na dann bin ich mal gespannt. Nochmal ~50€ wären definitiv zu viel des Guten. Selbst bei der Hälfte müsste ich lange überlegenXD
      Wird bestimmt ein Bundle für alle geben und wenn dieses mal im Sale sein sollte in X Jahren, kann ich ja noch mal darüber nachdenken.