Ninjala knackt die Million und feiert mit einer kostenlosen Anime-Serie

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ninjala knackt die Million und feiert mit einer kostenlosen Anime-Serie

      Neu

      Wie Entwickler und Publisher GungHo Online Entertainment bekannt gegeben hat, konnte der neue Free-to-play-Titel Ninjala für Nintendo Switch schon wenige Tage nach seiner Veröffentlichung die Marke von einer Million Downloads knacken. Zur Feier dessen – und auch um die Serverausfälle zu Beginn zu entschuldigen – erhalten alle Spieler 100 Jala sowie 10 „Ippon Gum (Flame)“-Waffenskins. Bei Jala handelt es sich um die Ingame-Währung des Free-to-play-Spiels.

      Darüber hinaus hat GungHo auch einen kostenlosen Anime zum Spiel gestartet. Die erste Episode mit dem Titel „Bloodline of the Shinobi“ ist auf Japanisch und Englisch verfügbar und verrät euch ein bisschen mehr zu den Hintergründen rund um Van und die Ninjas. Und mit der Hintergrundgeschichte gibt man sich richtig Mühe. Da treffen sich nicht einfach nur ein paar Ninjas zum Kampf, den ihr online ausfechten könnt!

      Ninjala spielt im fiktiven Jahr 20XX. Ninjas, in der Meiji-Restauration noch bestimmendes Bild der japanischen Gesellschaft, sind in alle Himmelsrichtungen zerstreut. Die Blutlinien werden dünner und die letzten Erben bangen um ihr Vermächtnis. Ein neuartiger Kaugummi lässt die Fähigkeiten der Ninja wieder sichtbar werden und um die Erinnerung zu wahren, rufen die letzten Nachkommen der Ninja-Klans ein Turnier ins Leben. Das Ninjala-Turnier!

      Im Anime geht es um Van, der in der ersten Folge seine ihm bisher unbekannte Blutlinie auf schmerzhafte Art erstmals entdeckt. Letztlich auch dank des angesprochenen, neuen Kaugummis, der auch im Videospiel eine große Rolle spielt.

      Ninjala ist seit dem 24. Juni für Nintendo Switch erhältlich. Am 22. Juli erscheint in Japan ebenfalls eine physische Version des Spiels. Während Ninjala free-to-play ist, können Spieler eine Story-Kampagne auch dazukaufen.

      via Siliconera, Gematsu, Bildmaterial: Ninjala, GungHo Online Entertainment