Pokémon Unite in Zusammenarbeit mit Tencent angekündigt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Pokémon Unite in Zusammenarbeit mit Tencent angekündigt

      The Pokémon Company hat heute eine weitere Ausgabe von Pokémon Presents abgehalten und dabei wie angekündigt ein neues Projekt vorgestellt. Dabei handelt es sich um Pokémon Unite, ein Team-Battle-Spiel, welches gemeinsam mit Tencent entsteht. Wie in anderen bekannten Genre-Vertreter stehen sich zwei Teams in einer Kampfarena gegenüber und kämpfen strategisch gegeneinander um den Sieg.

      Das Spiel wird free-to-play sein und für Nintendo Switch und Mobilgeräte erscheinen. Das Spielprinzip ist jeweils fünf gegen fünf Spieler. Cross-Play ist bereits bestätigt.

      The Pokémon Company führt wie folgt ins Spielprinzip ein:

      In diesem Spiel treten Spieler in 5-gegen-5-Kämpfen gegeneinander an. Während eines Kampfes werden Spieler mit ihren Team-Mitgliedern zusammenarbeiten, um wilde Pokémon zu fangen, ihre Pokémon im Level aufsteigen zu lassen und deren Entwicklungen auszulösen sowie die gegnerischen Pokémon zu besiegen. Dabei versuchen sie, in der vorgegebenen Zeit mehr Punkte zu erzielen als das gegnerische Team.

      Bei Pokémon Presents wurde ein Beispiel-Match vorgeführt, damit ihr euch mehr darunter vorstellen könnt.

      Die Enthüllung von Pokémon Unite

      Bildmaterial: Pokémon Unite, The Pokémon Company / Tencent

    • Wie bereits im Schwert/Schild Thread geschrieben standen ein Let's Go Johto und das lang erhoffte Remake der 4. Gen im Raum aber so wie es aussieht, war es (noch?) Wunschdenken und meiner Meinung nach deutlich zu früh.

      Zu Unite: Interessante Idee aber haut mich nicht vom Hocker bzw. ist es für mich nicht groß von Interesse.
      Take my hands now
      You are the cause of my Euphoria
      Close the door now
      When I'm with you, I'm in utopia


      BTS - Euphoria
      LOVE YOURSELF 起 Wonder
    • ZeroTwo schrieb:

      Enttäuschung pur
      Als hätte man nicht schon genug MOBAs auf dem Markt :thumbdown:
      Mal sehen ob und wie viel es kostet und ob es den LoL weg geht mit kaufbaren Charakteren und rotierenden Raster oder eher wie DOTA wird
      Egal wie es wird....bin enttäuscht ;(

      Das ist nicht mehr mein Gaming ;(
      Wurde von Pokémon-Dudemann gesagt: Es ist "Free to Start".

      Also potenzieller Cashgab


      <3 Futa-4-Love <3
    • ZeroTwo schrieb:

      Enttäuschung pur
      Als hätte man nicht schon genug MOBAs auf dem Markt
      Mal sehen ob und wie viel es kostet und ob es den LoL weg geht mit kaufbaren Charakteren und rotierenden Raster oder eher wie DOTA wird
      Egal wie es wird....bin enttäuscht
      Kann ich irgendwo "nachvollziehen". Ich mag zwar MOBA's letztens erst wieder Awesomenauts angefangen (spiele jedoch gegen Bots) und macht mir unglaublich Spass. Einem Pokemon-MOBA wäre ich als generell nicht abgeneigt. Aber wenn ich mir das Gameplay-Video so anschaue, und so leid es mir tut(und sowas sage ich nicht leicht), das Ding sieht halt wirklich aus als hätte man league of Legend (Artstyle etc) genommen, und einfach Pokemon Skins reingeklatscht. Das Ding sieht halt echt billig aus.

      Ich hatte Digimon (und Pokemon) WC3 Maps die spassiger waren und besser aussahen als das da.

      /Edit: Aber wer weiß, evtl. probier ich's mal und es spielt sich besser als es aussieht.
      Ich muss zugeben ich hätte gerne mal wieder ein ordentliches Diablo-Artiges Pokemon Spiel, glaub Rumble hieß das auf der Wii/U ne?

    • Wie war noch neulich die News, Nintendo möchte sich wieder vom Mobile-Gaming-Markt entfernen? Ich glaube, das Memo ist bei Gamefreak nicht angekommen. :D

      Aus einem rein wirtschaftlichen Standpunkt heraus macht das ja sogar irgendwo Sinn, MOBA ist eines der erfolgreichsten Gameplay-Konzepte und Pokemon eines der erfolgreichsten Gaming-Franchises, da liegt eine Fusion nahe. Aber dann nur auf Switch und Smartphones veröffentlichen? Und dann noch mit Tencent als Partner, was ein absurdes, spielerunfreundliches Monetarisierungsmodell sehr wahrscheinlich macht? Also mit dieser Ankündigung (diese lachhafte Performance, als mal mehr als 3 Spieler gleichzeitig zu sehen waren!) hat man sich nicht wirklich geholfen, v. a. hätte man das auch problemlos letzte Woche schon unterbringen können.



      <3 Futa-4-Love <3
    • Dass es eine Zusammenarbeit von Pokémon und Tencent geben wird, ist ja überhaupt nicht neu: jpgames.de/2019/07/tencent-arb…inem-neuen-pokemon-spiel/

      Allerdings war es doch sehr ungeschickt, das im Vorfeld zu teasern. Erst New Pokémon Snap zeigen und dann den Anschein erwecken, dass es heute noch besser kommen sollte.

      Mfg
      Aerith's killer
      Je mehr Käse, desto mehr Löcher.
      Je mehr Löcher, desto weniger Käse.
      Ergo: Je mehr Käse, desto weniger Käse.
    • Die Ankündigung hatte sich dann ja schon vor einigen Tagen angebahnt. Ich war also vorbereitet. Aber natürlich tuts dann Live doch nochmal weh. Dass es Johto-Remakes also neue Let's Go Editionen geben könnte kann man dem Pokemon Twitter Account verdanken, die den Stein etwas ins Rollen gebracht haben.

      Natürlich sieht das China-Pokemon Game jetzt nicht aus wie der letzte mobile Ramsch der sonst so kommt, aber was haben sie gedacht wenn sie exklusiv diesem Spiel eine eigene Ausgabe von Pokemon Presents widmen, nachdem die letzte Ausgabe mit einem Cliffhanger endete? Man muss das so sehen, das Jahr ist an sich mit der Quarantäne und der aktuellen Weltlage schon nicht berauschend, sämtliche Events wurden abgesagt und bisher sind nahezu alle digitalen Events der komplette Müll. Da muss man sich dann bei der Pokemon Company fragen, ob es Sinn macht, so einem Spiel eine eigene Ausgabe ihres Formats zu widmen. Damit schürst du die negative Energie eher noch^^

      Und das bekommt nun auch die Aufzeichnung zu spüren:



      Man muss beachten, die ganzen Upvotes waren schon da, bevor das Video anfing weil da jeder mit einer Ankündigung der Remakes gerechnet hat. Ich bin zwar bekanntermaßen ein Gegner dieser Negativität und der ganzen schlechten Stimmung, aber hier hat man förmlich drum gebeten, dass es so kommt. Zumal der Release anscheinend noch lange auf sich warten lässt und die Ausgabe heute somit noch sinnfreier war als bei einem Produkt, wo man vielleicht schon einmal einen Betatest ankündigt.


      Falukoorv schrieb:

      Wie war noch neulich die News, Nintendo möchte sich wieder vom Mobile-Gaming-Markt entfernen? Ich glaube, das Memo ist bei Gamefreak nicht angekommen.

      Das sollte vielleicht fairerweise auch klar gestellt werden, Nintendo wird damit wie bei Pokemon Go nicht wirklich was am Hut haben (auch wenn man ein Teilhaber des Franchise ist). Auch Game Freak ist hieran nicht beteiligt. Das ist komplett ein Werk der Chinesen :D



      Aerith schrieb:

      Allerdings war es doch sehr ungeschickt, das im Vorfeld zu teasern. Erst New Pokémon Snap zeigen und dann den Anschein erwecken, dass es heute noch besser kommen sollte.

      Genau das ist es. Denke der Unmut gegenüber dem Spiel wäre weitaus weniger groß wenn man es einfach letzte Woche noch angekündigt hätte. Ist halt ein klassischer Fall von Backfire. Damit muss man aber irgendwie gerechnet haben, hoffentlich : D

      "I'm expendable."
      "What mean expendable?"
      "It's like someone invites you to a party and you don't show up. It doesn't really matter." - John Rambo

      Zuletzt durchgespielt: RE Code Veronica 7/10, Pikuniku 6,5/10, Onechanbara Z2: Chaos 7/10


    • Die Like/Dislike Ratio unter dem Video sagt alles ^^

      Ich finde es einfach lieblos hingeklatscht. Vom Genre und der Fusion zwischen dem Genre und der Marke hat man definitiv ne Menge Potenzial.

      Dies sieht aber mal wieder nach dem typischen "10 min auf dem Klo" Spiel aus. Es fehlt einfach enorm die Taktische Tiefe des Item Managements was man aus Mobas kennt.

      Ich werds mir mal anschauen aber über 1 Runde wirds wohl nicht hinauslaufen. Da spiel ich lieber richtige Mobas.
      ~Nimm das leben nicht zu ernst du kommst eh nicht lebend raus~
    • Boah Tencent? Warum arbeitet jetzt auch noch Nintendo mit Tencent...Ich wusste auch nicht das sowas schon bekannt war, aber...warum arbeiten so viele mit Tencent zusammen...

      Dabei mag ich das Moba Genre und freue mich beispielsweise auf LoL Wild Rift, aber das hier sieht echt danach aus als würde man auf billigste Weise versuchen die Pokemon Fanbase abzugreifen. Das sieht für ein Moba echt nicht komplex genug aus, was wohl daran liegt das es auch mobile laufen soll, ich hätte da vielleicht sogar Bock drauf gehabt wenn Tencent nicht involviert gewesen wäre und man das hauseigen entwickeln würde.

      Meine kleinen Minireviews 2020 musste abgebrochen werden weil Zeichenlimit :(
      Currently playing: The Last of Us Part II
      Dieses Jahr durchgespielt: 23
      GOTY: Persona 5 Royal



    • Somnium schrieb:

      Natürlich sieht das China-Pokemon Game jetzt nicht aus wie der letzte mobile Ramsch der sonst so kommt, aber was haben sie gedacht wenn sie exklusiv diesem Spiel eine eigene Ausgabe von Pokemon Presents widmen, nachdem die letzte Ausgabe mit einem Cliffhanger endete?
      Es erinnert halt wieder so an diese C&C EA oder Blizzard Diablo Immortal Situationen, wo man das Gefühl hat das die Firmen echt nicht mehr wirklich in Berührung mit ihrer Käufer,- und Kundschaft ist, und dann solch dämliche Stunts abziehen. Ja fast jeder hat ein "Smartphone" *hust* aber nicht jeder will darauf spielen, und die meisten die darauf spielen und vorallem solche Spiele zocken, sind dann eine ganz andere Zielgruppe als die, die solche Events gespannt verfolgen. Man arbeitet halt an seiner Community vorbei.

      Es könnte aber auch nur verzerrter PR Stunt sein, wo man davon ausgeht das man durch die Kontroverse der erbosten Core-Fans die Aufmerksamkeit der Smartphone-Gamer auf sich zieht.

    • Jo musste auch an Diablo Immortal denken, natürlich nicht ganz so schlimm, auf Diablo 4 haben halt da schon alle sehr lang gewartet, da war das umso schlimmer.

      Aber bei solchen Spielen und der Entscheidung mit Tencent zu arbeiten, da denk ich mir schon dass die Entscheidung halt von den Aktienfuzzis kommt die halt sehen das sich sowas allen voran in Japan sehr gut monetarisieren lässt.
      Tencent hat ja quasi ein Monopol in China auf Gaming, die kennen halt nichts anderes.

      Meine kleinen Minireviews 2020 musste abgebrochen werden weil Zeichenlimit :(
      Currently playing: The Last of Us Part II
      Dieses Jahr durchgespielt: 23
      GOTY: Persona 5 Royal



    • Ich bin zugegeben kein großer Fan von MOBA's. Aber ich akzeptiere sie, und schau mir hin und wieder gern mal das ein oder andere Match an.

      Auch kann ich nachvollziehen, dass MOBA's mit zu den beliebtesten Genre gehören, und man da ordentlich viel Kohle scheffeln kann - das ist ja auch das, was ein Unternehmen will: Mehr Geld einnehmen, als man ausgibt.

      Trotzdem ist das eine bodenlose Frechheit!

      Man lässt den Fan mit einem riesen Cliffhanger und den Worten "Big Project" sitzen, um dann - eine Woche später - dieses echt mies und billig aussehende Unwerk (was wohl beim Brainstorming auf dem Lokus entstand) zu präsentieren?!

      Als der Trailer begann, und ich immer öfter die TCG-Szenen sah, dachte ich: Geil! Endlich wieder ein Pokémon TCG Game?!

      Doch dann kam dieser unterirdisch/peinliche Trailer, gefolgt von noch peinlicherem Gameplay und einem Commentary, was an Peinlichkeit kaum zu übertreffen ist.

      Dieses "Big Project" hätte man in der Werbepause zwischen "Familien im Brennpunkt" und "Bauer sucht Frau" bringen können.

      Hierfür extra ein Stream-Event-Dingens zu veranstalten ist völlig deplatziert.

      Hierfür bekommt Nintendo/GameFreak meine Nominierung für den goldenen Dislike.

      (Gibt es so einen Preis? Wenn nicht, sollte der schnellstens erfunden werden!)


      <3 Futa-4-Love <3
    • Aruka schrieb:

      Jo musste auch an Diablo Immortal denken, natürlich nicht ganz so schlimm, auf Diablo 4 haben halt da schon alle sehr lang gewartet, da war das umso schlimmer.
      Ja, da hat man die Leute noch zur Blizzcon pilgern lassen und weltweit für die Streams Geld verlangt. :D

      Mfg
      Aerith's killer
      Je mehr Käse, desto mehr Löcher.
      Je mehr Löcher, desto weniger Käse.
      Ergo: Je mehr Käse, desto weniger Käse.
    • Aruka schrieb:

      Boah Tencent? Warum arbeitet jetzt auch noch Nintendo mit Tencent...Ich wusste auch nicht das sowas schon bekannt war, aber...warum arbeiten so viele mit Tencent zusammen...

      ZeroTwo schrieb:

      Würde echt gerne wissen wie viel Tencent Nintendo wohl bezahlt hat, damit sie ihren eigenen Stream bekommen

      Ich schreibe das gerne nochmal, aber Nintendo ist nicht der Inhaber der Pokemon IP. Die haben Anteile daran und eine langjährige Partnerschaft mit der Pokemon Company, aber das wars. Sie profitieren nicht großartig von Spielen wie Pokemon Go (wurde sogar mal ausgerechnet, wie winzig der Anteil tatsächlich ist) oder Pokemon Unite. Sie hatten weder mit der letzten Pokemon Presents was zu tun noch mit der heutigen. Bei der heutigen hat der offizielle Nintendo Account nicht einmal die aktuelle Ausgabe retweeted. Fälschlicherweise wird Nintendo immer als Besitzer der Pokemon IP betitelt, aber das stimmt einfach nicht. Was aber stimmt, Tencent ist der chineische Vertriebspartner für die Switch. Aber das ist halt ne andere Geschichte^^ Man muss eher fragen, wer in der Industrie noch nicht mit Tencent zusammengearbeitet hat. Die Liste wäre zu lang, um das aufzuzählen.


      LightningYu schrieb:

      Es erinnert halt wieder so an diese C&C EA oder Blizzard Diablo Immortal Situationen, wo man das Gefühl hat das die Firmen echt nicht mehr wirklich in Berührung mit ihrer Käufer,- und Kundschaft ist, und dann solch dämliche Stunts abziehen.

      Und Diablo Immortal ist bis heute nicht erschienen :D
      Oh ja, das Spielkonzept war dann auch der letzte Sargnagel für das C&C Franchise (bis zum aktuellen Comeback jedenfalls) als EA mal was "Neues" ausprobieren wollte und ebenfalls so ein möchtegern MOBA-Konzept dahin gerotzt hatte. Ich würde das nicht als kalkulierten PR-Stunt der Pokemon Company bezeichnen, denn man muss sich ja nur mal Blizzard ansehen, die sich von der Immortal Ankündigung bis heute nicht richtig erholt haben was die Reputation angeht.

      Wann verstehen die großen Firmen denn mal, dass solch eine groß angelegte Ankündigung immer nach hinten losgeht. Klar, das Spiel erscheint auch für Switch aber das ändert nichts an der Sache. Die Leute schalten ein, weil sie ein anständiges Produkt sehen wollen. Etwas, wofür sie bereit sind, 50-60 Euro auszugeben. Und fast immer klappt es wie man es an der Command and Conquer Remastered Collection sieht. So etwas wollen die Leute und nicht Command and Conquer Mobile in Chibi-Optik als F2P Model. Die Pokemon Company lernt das nun auf diesen Weg. Hätte man einfach vermeiden können da Unite wohl keine Probleme haben wird, eine Zielgruppe zu finden. Jetzt hat man aber erst einmal das Vertrauen der Kernzielgruppe des Pokemon Franchise an sich auf den Prüfstand gestellt, was eigentlich nicht hätte sein müssen.

      "I'm expendable."
      "What mean expendable?"
      "It's like someone invites you to a party and you don't show up. It doesn't really matter." - John Rambo

      Zuletzt durchgespielt: RE Code Veronica 7/10, Pikuniku 6,5/10, Onechanbara Z2: Chaos 7/10


    • Aruka schrieb:

      Boah Tencent? Warum arbeitet jetzt auch noch Nintendo mit Tencent...Ich wusste auch nicht das sowas schon bekannt war, aber...warum arbeiten so viele mit Tencent zusammen...
      Man darf den wachsenden chinesischen Markt echt nicht unterschätzen. Tencent ist kein einfaches Unternehmen. Es ist ein Konglomerat, dass weltweit Fuß gefasst hat und mit 600 Unternehmen etabliert ist und die müssen auch keine Angst vor Konkurrenz haben, da die chinesische Regierung ungern andere Unternehmen Fuß fassen lässt. Dadurch stellt sich die Frage: Wie kann ich in China monetarisch am besten Fuß fassen? Mit einem Kollabo mit Tencent :) (verkürzte und simplifizierte Erklärung^^)


      Meiner Meinung nach ist das von Nintendo ein kluger Schachzug sich in China etablieren zu wollen. Das BIP ist besser als in der letzten Dekade und wer weiß wie Zukunft von der Switch ausschaut. Ein Standbein zu bauen ist immer gut - auch wenn ich nicht verstehe, warum Leute auf Mobas stehen. Vielleicht gibt es beim nächsten Mal, was Interessantes für mich.
    • Aruka schrieb:

      Jo musste auch an Diablo Immortal denken, natürlich nicht ganz so schlimm, auf Diablo 4 haben halt da schon alle sehr lang gewartet, da war das umso schlimmer.
      Nicht nur das. Es war für ein Event, wo man sogar Eintritt bezahlt, plus das Hauptpanel, als der Spot wo das wichtige Spiel des Events vorgestellt wird, genutzt worden. Das ist halt so Abstrakt, das ich bis heute nicht verstehen kann was sich Blizzard dabei gedacht hat. Der "Optimist" in mir hat halt immer an dem "Gerücht" festgehalten, das man damals Diablo 4 vorstellen wollte aber aus technischen Gründen (Demo nicht fertig oder was auch immer) man D4 in letzter Sekunde streichen musste und man Immortal herhalten lassen hat. Aber selbst wenn das der Fall wäre, unglücklich gelöst wäre es trotzdem. Dazu wenn man Warcraft 3 Reforged bedenkt, was selbst ich als Diahard Blizzard Fan nicht mal mehr verteidigen kann, dann fällts mir auch schwerer am Optimismus bez. Blizzard festzuhalten.

      Aruka schrieb:

      Aber bei solchen Spielen und der Entscheidung mit Tencent zu arbeiten, da denk ich mir schon dass die Entscheidung halt von den Aktienfuzzis kommt die halt sehen das sich sowas allen voran in Japan sehr gut monetarisieren lässt.
      Tencent hat ja quasi ein Monopol in China auf Gaming, die kennen halt nichts anderes.
      Im Endeffekt muss ich aber eh sagen, das es mir ziemlich wurscht ist was die mit der Mobile-Sparte aufführen, solange es uns bei Konsolen,- Handheld,- & PC Spielen nicht negativ beenflusst. Wenn Aktienfuzzis mit dem Mobile-Markt zufrieden sind und wir dafür qualitativ wertige Spiele auf der Switch bekommen, dann können se das gerne machen. Ich finde es zwar schade, da ich durchaus Potenzial in der Mobile-Sparte sehe, aber es lässt sich halt auch nicht ändern, weil ich halt relativ schnell begriffen habe das vorallem der Kundenkreis / Konsument von Smartphone Spielen genau solche Sachen mag. F2P befüllt mit den dreistesten MTX Mechaniken die ich je gesehen habe, lieber Potenziell mehrere Hunderte von Euronen für Energieleisten, Lootboxen etc, als das eine Firma so dreist ist und überteuert für 10-20€ vollwertige, gute Spiele raushauen.

      @Somnium:
      Ich finde es halt irgendwie interessant, das man gerne firmen wie Bethesda oder vorallem Microsoft da den schwarzen Peter zuschiebt, aber man muss ehrlich sein, wenn sie sowas raushauen, dann vermarkten sie es besser. Siehe bspw. Fallout. Fallout Shelter wurde im gleichen Tag wie Fallout 4 angekündigt, wurde sofort rausgehauen(war sogar für diese art von F2P Spiel durchaus ordentlich). Und Microsoft haut da ne Ankündigung zu dieses komische (wie heißen die?) "Pop!" Figuren Smartphone Game, aber daraufhin gleich mal ein ordentliches Gears Hauptspiel und dazu noch einen tollen Gears Taktiks Ableger. Bei C&C wartest seit ewigkeiten auf einen neuen (ordentlichen) ableger, und dann wird mal so nebenbei nur so ein Mobile-Ableger angekündigt. Sowas macht halt dann doch irgendwo aggressiv.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von LightningYu ()