[Light Novel] So I'm a Spider, So What?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich bin gerade etwas über der Hälfte im zweiten Band und gerade etwas verwirrt.

      Spoiler anzeigen
      Bisher ging ich immer davon aus, dass unsere Spinne Dame weiß ist, war ja Glaube ich auch am Anfang mal so beschrieben, und Die Bilder auf dem Cover / Screenshots aus dem Anime legen das ja auch nahe..
      Aber sie ist gerade wieder evolved zu Zola Ele. In der drauf folgenden Selbstbeobachtung heißt es plötzlich, dass sie komplett schwarz ist, pitch black. Sie wäre ja schon immer etwas schwarz gewesen (wenn es nach der Illustration zur Novel geht, fing das mit der ersten Evolution an). Jetzt bin verwirrt. Hat die Hero Party nicht einige Kapitel eher mit einer weißen Spinne gekämpft /dem Dark Spawn? Ich dachte mir schon, dass das vielleicht nicht sie ist, aber jetzt... Ist sie ggf 100 Jahre oder so eher dran, als der Rest und dieser Gegner, v dem die Hero Party sprach, die den Dark Spawn hinterließ? Verwirrt ist...
      Na ich werde dann später einfach mal weiter lese und XD


      ~ Prayer to Shin'nai ~
      One, snake, two, monkey, three, crow, four, spider. Five, prepare for the feast when the evening mists arrive. Six, the badger runs along late with nare as a fix.Seven, the corrupt yomibito rise to oppose the mountain.Eight, death of the damned yomibito is the mandate.Nine, one soul per day now to bind.Ten, the mists rise away again.
    • Hm...
      Band 2
      Ich bin mir gar nicht sicher, ob du mit Dame Weiß die selbe Person meinst, die ich dann im Sinn habe. Ich muss zugeben, beim ersten Lesen hatte ich irgendwann diese Weißdame mit einer anderen Person verwechselt bzw. dachte, das seien eigentlich die selben. Naja, das waren noch einige meiner ersten Bücher, die ich auf Englisch gelesen hatte. Bin mir nicht sicher, ob ich jetzt noch dieses Problem hätte.

      Jedenfalls ist diese Stufe tatsächlich hauptsächlich schwarz, aber sonst ist sie eher weiß. Ist gerade schwer hier nicht mit Manga und Anime durcheinander zu kommen, wobei alle ja das selbe abliefern sollten.

      Bin mit Band 11 durch. Gewisse Dinge kennt man ja bereits durch die ersten vier Bände. Ich fand den Band eher nur okay. Ist halt das Problem mit der Hauptfigur des Bandes. Ich bin mir nicht sicher, ob nun damit Schluss ist oder ob darauf noch weiter eingegangen wird. Jedenfalls gab es kurz noch die Perspektive weniger Dämonen, was die Stärke des Dämonenlords betont. Leider in einem Ausmaß, dass keine Spannung aufkommt. Es gibt zwei Dinge, wo ich vielleicht nochmal bestimmte Stellen aus vorherigen Bänden nachlesen würde, weil ich mir gerade nicht so ganz sicher bin, was wir da eigentlich schon genau wissen.

      Im Nachwort meint der Autor, dass die Reihe vermutlich nicht bis zum Band 22 kommen wird. Wenn man eine bestimmte Konfrontation im Sinn hat, sollte diese vielleicht als Finale herhalten. Doch dann gibt es ja noch eine höhere Sache, die auch nochmal aufgegriffen werden sollte. Wie schön ich größtenteils den Verlauf seit Band 6 auch finde, etwas Bestimmtes muss halt endlich mal weitergehen.
    • Ach ja
      Ich bin mittlerweile 1-2 Kapiteln jenseits der Stelle
      Spoiler anzeigen

      wo confirmed wird, dass die Erzhählungen der kleinen Spinne und der anderen Reincarnierten zu unterschiedichen Zeitebenen stattfinden.

      Da wird darauf eingegangen, dass die Göttin (die Anhänger der Göttlichen Stimme verachten) und der neue Dämonenlord ungefähr zu dem Zeitpunkt (neu) auftauchten, als die als Babys in dieser Welt reincarniert wurden. Wenn ich mich recht erinnere (aus dem Spoiler) verfällt sie ja nach gewissen Ereignissen, die sie dann den Gottstatus erreichen lassen, in einen tiefen Schlaf oder so was und wird dann sicher erst später, zu dem Zeitpunkt ungefähr, wo sich Shun und Co nun gerade in ihrer Academy befinden, wieder geweckt/ stößt dann irgendwann auf die Party um Shun, der ja dann Hero wird - passiert das eigentlich automatisch, wenn der alte Hero/ also sein Bruder ins Gras beißt?
      Denn zu der Heilerin wurde ja gerade gesagt, dass ein neuer Saint gewählt wird, selbst wenn der alte noch lebt, wenn der Hero stirbt, da jeder Saint nur einem Hero dient, oder so.
      Man bin mal gespannt was die kleine, aber gar nicht mehr so schwache Spinne auf ihrem Weg bis zur Göttlichkeit noch durchmacht...
      Im Moment kämpft sie gerade auf dem Lavasee gegen den Feuerwyrm, bzw. war da erfolgreich...
      bzw. mittlerweile wurde quasi schon confirmed, dass unsere kleine Spinne der Demon Lord wird, nach dem sie den Demon Lord Skill Lv.1 abgestaubt hat und sich so ihre Gedanken dazu macht XD

      Wenn man bedenkt, dass sie sich die ganze Zeit durch das Middle Stratum kämpft, um dem Lower zu entfliehen und wieder ins Upper Stratum zu kommen, fragt man sich dann schon, was sie da mit ihrer Stärke eigentlich noch will xD


      ~ Prayer to Shin'nai ~
      One, snake, two, monkey, three, crow, four, spider. Five, prepare for the feast when the evening mists arrive. Six, the badger runs along late with nare as a fix.Seven, the corrupt yomibito rise to oppose the mountain.Eight, death of the damned yomibito is the mandate.Nine, one soul per day now to bind.Ten, the mists rise away again.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Yurikotoki ()

    • Hm, ist ja kein großer Spoiler. Einzigartige Titel werden vom System vergeben. Wenn ein Titelträger stirbt, kommt es zur Neuvergabe. Aber auch nur, wenn die Bedingungen für den jeweiligen Titel von jemandem erfüllt werden. Somit kann es auch vorkommen, dass bestimmte Titel temporär nicht vergeben sind.
      Die Ernennung der Saint erfolgt durch diese eine Weltkirche. Das ist ein rein religiöse Entscheidung und hat mit dem System nichts zu tun.
    • Ging ja dann Ende des 2. Bandes

      Spoiler anzeigen

      Für Shun und seine Verbündeten ziemlich bergab, recht unerwartet, diese Wendung ^^"
      Jetzt wurde der brainwashende Hugo zum neuen Hero ernannt, ich nehme mal an, er kann auch nicht mehr appraised werden, weil sonst würde ja jeder sehen, dass er den Titel nicht hat XD irgendwie taten sie mir richtig leid, obwohl sie mir bis dahin recht egal waren. Ist diese Weiße/Sophia dann die zukünftige Spinne? Ich dachte das, als sie mit dem Demon Lord am Tisch saßen..? Aber nach dem Angriff auf Shuns Party bin ich mir nicht mehr so sicher...


      ~ Prayer to Shin'nai ~
      One, snake, two, monkey, three, crow, four, spider. Five, prepare for the feast when the evening mists arrive. Six, the badger runs along late with nare as a fix.Seven, the corrupt yomibito rise to oppose the mountain.Eight, death of the damned yomibito is the mandate.Nine, one soul per day now to bind.Ten, the mists rise away again.
    • Spoiler anzeigen
      Du lässt aber auch nicht locker mit der Frage nach der Spinne. Jedenfalls erkenne ich einen ähnlichen Gedankengang wie bei mir damals. Die Antwort dazu wird immer klarer werden.

      Hm, ich bin mir gar nicht sicher, wie interessiert ich an den Menschen war. Ich kannte ja den Manga bereits also war erstmal nur deren Abschnitte neu für mich. Fand ich okay, ich werde später mehr dazu schreiben, wenn du so Band 4 oder 5 bist.

      Ich habe auch nicht mehr so ganz im Sinn, was in Band 2 und was erst in Band 3 geschieht. Der dritte Band hatte mir sehr gefallen, vor allem wegen der Spinne.
    • Also bin Hälfte band 3

      Spoiler anzeigen
      Und die Spinne ist durch Taboo Level 10 jetzt ne Menge klar geworden, wohl auch dass diese World am Rande der Zerstörung ist? Der Administrator D ist wohl eigentl das Mädel, deren Erinnerungen sie hat. Und sie ist pisst, finde gut, dass sie jetzt wieder richtig Lower Tratum ist


      Ich finde es echt krass, wie ich ständig zwischen Englisch und Deutsch wechsel, weil ich zu faul bin, das englisch gelesene ins Deutsche zu übersetzen XD


      ~ Prayer to Shin'nai ~
      One, snake, two, monkey, three, crow, four, spider. Five, prepare for the feast when the evening mists arrive. Six, the badger runs along late with nare as a fix.Seven, the corrupt yomibito rise to oppose the mountain.Eight, death of the damned yomibito is the mandate.Nine, one soul per day now to bind.Ten, the mists rise away again.
    • edit:

      also ich bin noch bei 77 %
      Spoiler anzeigen


      Aber ich wurde bereits bestätigt, dass die Kleine Spinne ja zu der Zeit schon so mächtig wurde und als Nightmare des Labyrinths gefürchtet wurde, als die anderen Reincarnationen noch Babys waren/ gerade erst geboren waren.
      Während man die Ereignisse um die kleine Spinne verfolgt, merkt man ja gar nicht, wie schnell das ganze von statten geht. Da gerade die Geburt von Hugo als Sohn des Schwertkönigs als recent benannt wurde, muss dass alles ja innerhalb weniger Tage bis Wochen von statt gegangen sein, dass sie sich zu einem Monster der Art Ede Saine jenseits der Stärke S entwickelt hat (und gerade die Erzspinne, eine Stufe unter der Königinnen Spinne besiegt hat).
      Auf jeden Fall beeindruckend!


      ~ Prayer to Shin'nai ~
      One, snake, two, monkey, three, crow, four, spider. Five, prepare for the feast when the evening mists arrive. Six, the badger runs along late with nare as a fix.Seven, the corrupt yomibito rise to oppose the mountain.Eight, death of the damned yomibito is the mandate.Nine, one soul per day now to bind.Ten, the mists rise away again.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Yurikotoki ()

    • Neu

      Bin mit Band 3 durch...

      Spoiler anzeigen
      Interessant fand ich ja den finalen Satz nach dem Kampf mit dem Erddrachen Araba, dass er aufgibt, weil er weiß, dass sterben in dieser Welt nicht das Ende bedeutet....heißt dass man wird auch in dieser Welt reincarniert? Es wird ja bereits als eine gamelike Welt von Göttern erschaffen bezeichnet. Diese Götter sind die Administratoren...können die dann einfach Personen/charaktere wieder "spawnen" lassen? Wieso hatte der Drache diese "insight"? (Taboo Levl 10 hatte er ja wohl nicht, dass ihre diese ganzen Systemrelevanten Informationen hat, die unsere Spinne wohl bereits erhalten hat)
      Was mir immer noch nicht ganz klar ist, im letzten Interlude, der Demonlord erinnert sich einen Drachen erledigt zu haben....Aber White sitzt auch bei ihnen, und das ist ja die Spinne...? Hat es etwas mit den verschiedenen Minds zu tun, die sie entwickelt hat bzw. es wird sicher mit späteren Ereignissen erklärt...?


      und ich finds lustig, dass sie quasi die ganze Zeit in einem "mindbattle" mit ihrer Spinnenmutter ist, auch während sie das Labyrinth verlässt ^^"Long distance Battle

      Zeitlich scheint ja einiges sehr unterschiedlich abzulaufen, wie weiter oben schon dargestellt, scheint Kumo, die Spinne, ja wesentlich schneller als die in den Menschenform (ok Drachnei) reincarnierten voranzuschreiten/ hat sich ihre Storyarc mit Machtgewinnung zu Zeiten zugetragen, als diese noch Babys waren. Kumo verlässt ja am Ende von Band 3 das Labyrinth (und zerstört Anfang Band 4 diese Festung direkt am Eingang).
      Also entweder ist das eine andere Festung oder sie haben sie wieder aufgebaut, denn als Shuns Party 15 oder 16 Jahre (ich weiß gerade nicht wie alte Shun und Co eigentlich sein sollen, zu dem Zeitpunkt, als sie nach dem Putsch auf der Flucht Richtung Elfendorf sind) später auch das Labyrinth betreten will, steht ja dann am Eingang wieder eine Festung.


      Ach ja: weiterer Gedanke: diese Fantasy-Game like Welt könnte ja auch paralell zu unserer Welt bestehen und sie sind nur durch die Ereignisse, die zu ihrer Reincarnation in dieser Welt geführt haben, dahin gekommen. Sollte es dann nicht auch möglich sein, in ihrer alte Welt zurückzukehren?


      ~ Prayer to Shin'nai ~
      One, snake, two, monkey, three, crow, four, spider. Five, prepare for the feast when the evening mists arrive. Six, the badger runs along late with nare as a fix.Seven, the corrupt yomibito rise to oppose the mountain.Eight, death of the damned yomibito is the mandate.Nine, one soul per day now to bind.Ten, the mists rise away again.

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Yurikotoki ()

    • Neu

      Menno, dass bekommt man doch nicht mit, wenn du einen Beitrag einen Tag später editierst.

      Band 3
      Im vierten Band wird es zum ersten Mal eine Timeline geben. Einen Umstand möchte ich schon mal genauer benennen, weil du es fast schon so formuliert hattest. Die Erdlinge sind alle zum selben Moment in der neuen Welt entstanden. Als Kumoko schlüpfte waren so ziemlich alle anderen noch im Bauch ihrer jeweiligen Mutter oder in einem Ei oder etwas Vergleichbares. Also nichts mit 100 Jahre vorher, was du schon mal in den Raum geworfen hattest. Natürlich hat da die Spinne viel Vorsprung, zumal Menschen recht eingeschränkt sind. Dafür haben die andere Vorteile, die jedoch bei Dämonen ähnlicher Intelligenz wieder hinfällig sind. Also eine gute Balance besteht hier nicht, finde ich. Was später den ganzen Part der Menschen fraglich macht. Ich meine was können die? Mit der Macht der Liebe und Freundschaft etwas anrichten? Trotzdem haben auch die interessante Abschnitte, selbst bei Band 11.

      White und Sophia hatte ich auch schon mal verwechselt beim ersten Lesen. Ich denke, wenn ich jetzt nochmal anfangen würde, bemerke ich doch schon den Unterschied. Mit den anderen Minds von Kumoko wird noch was passieren. Dazu sage ich nichts. Es kommt auf jeden Fall anders, als man es zuerst erwartet.

      Was Dämonenlord und White betrifft > Band 4!

      Was Araba betrifft ist da nichts mit Wiedergeburt. Hatte die Szene lange nicht gelesen, aber durch den Manga noch zweimal in Erinnerung bekommen im letzten Jahr. Es ist eher so eine Art Stolz und Anerkennung der Stärke des Gegners. Das ist so ein Drachending. Dazu gibt es später mehr Infos. Tod ist in der Regel schon wirklich das Ende. Es gibt keine Wiedergeburt im eigentlichen Sinn.

      Eine Rückkehr zur Erde sollte möglich sein. Es gibt ein Ereignis ganz am Anfang, was dazu HInweise bietet, aber nun wirklich nicht offentsichlich ist. Es ist etwas, dass man erstmal liest und dann durch die vielen anderen Informationen wieder vergisst bzw. nicht weiter hinterfragt wird. Es gibt eine große Sache, die ich über die Webnovel gelesen habe und in der Timeline aus Band 4 nur angedeutet wird. Ein bisschen nervt es mich, dass selbst mit Band 11 das Thema noch nicht weiter angeschnitten wurde. Außer vielleicht kleine Fetzen, die man damit nicht in Verbindung setzen würde. Ich hoffe da kommt noch was.

      Naja, Ende Band 3. Dass das Labyrinth endlich verlassen wird, fand ich großartig. Da steht endlich eine neue Welt offen und die Handlungsstränge könnten sich verbinden. Der Kampf gegen Araba fand ich auch ganz gut. Blöd finde ich nur, dass der Sieg letztendlich durch eine neue passive OP-Fähigkeit kam, die erst erklärt wurde, als es drauf ankam.
    • Neu

      Mahiro schrieb:

      Band 3
      Eine Rückkehr zur Erde sollte möglich sein. Es gibt ein Ereignis ganz am Anfang, was dazu HInweise bietet, aber nun wirklich nicht offentsichlich ist. Es ist etwas, dass man erstmal liest und dann durch die vielen anderen Informationen wieder vergisst bzw. nicht weiter hinterfragt wird.

      Spoiler anzeigen
      Wie soll das zurück zur Erde gehen? Die sind schließlich alle neu geboren und nicht in ihren Erdenkörpern da gelandet. Das einzige was sein könnte ist, dass sie auf der Erde neu geboren werden oder das es am Ende einen "Reset" gibt, alles ist wieder so wie im Moment, bevor sie aus dem Klassenzimmer verschwunden sind. Beide Möglichkeiten finde ich nicht sonderlich prickelnd.

      Die Göttin ist ja eher so eine Art verzogene Göre, die keinen Bock auf Arbeit hat sondern lieber Chips isst und zuschaut, und deren "Vorgesetzte" könnten dann eingreifen und alles ändern.
      Mein Blog über Spiele aller Art: Gamers love to play Games
      Medien-Blog für Computer- and Videogame Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Screenshots und mehr: Gamers love to play Games Art Blog
    • Neu

      Band 3
      Wie das gehen soll? Skills, Magie, Fähigkeiten. Es steht ja nicht umsonst im Spoilertag bis zu welchen Band der Inhalt geht. Mit Band 3 sind das Vermutungen. Gewissheit gibt es im nächsten Spoiler.

      Falls du dies nicht lesen willst, bleiben wir bei Band 3. Beide Theorien deinerseits sind Theorien deinerseits. Warum du davon ausgehst, dass dies die einzigen Möglichkeiten sein sollen erschließt sich mir nicht. Zumal es einen viel logischeren Weg gibt.

      Nicht einfach so hier raufdrücken:
      Band 9
      Man muss weder erneut wiedergeboren, noch muss an der Zeit gespielt werden. Ein mächtiger Teleportationszauber reicht schon. Die Erde und die andere Welt befinden sich schließlich im selben Universum.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mahiro ()

    • Neu

      Mahiro schrieb:

      Band 9
      Man muss weder erneut wiedergeboren, noch muss an der Zeit gespielt werden. Ein mächtiger Teleportationszauber reicht schon. Die Erde und die andere Welt befinden sich schließlich im selben Universum.

      Spoiler anzeigen
      Und dann? Dann sind das illegale Einwanderer? Die haben schließlich alle neue Körper und es ist Jahre her, wo sie verschwunden sind, bzw. ist das doch wohl so geregelt, dass sich ohnehin keiner an sie erinnert, es also ist als hätten sie nie existiert. Und nicht alle leben noch.

      Und selbe Universum funktioniert nicht, auf der Erde gibt es schließlich keine Magie (abgesehen von den Göttern die dann eben noch ganz woanders herkommen). Das muss also schon ein anderes Universum sein, mit anderen "Naturgesetzen".

      Ein wenig interner Logik muss so eine Story schon noch folgen.
      Mein Blog über Spiele aller Art: Gamers love to play Games
      Medien-Blog für Computer- and Videogame Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Screenshots und mehr: Gamers love to play Games Art Blog
    • Neu

      Mahiro schrieb:

      Spoiler anzeigen
      Du gehst von falschen Annahmen aus. Wieso erwartest du plötzlich das mehrere Wiedergeborene zur Erde reisen und dort verweilen? Es wurde nur die Frage gestellt, ob die Reise möglich ist.

      Streng genommen beginnt die Handlung damit, dass Magie auf der Erde gewirkt wurde.

      Spoiler anzeigen
      Das Magie auf der Erde gewirkt wurde um Leute in eine Fantasy Welt mit Magie zu porten wird ja dadurch erklärt, dass auf der anderen Welt Magie möglich ist oder in diesem Fall, dass es da "Götter" (von außerhalb) gibt, die auch auf der Erde agieren können. Die Erde selbst ist und bleibt aber ein Magie freier Ort und das gilt selbstredend auch für den Rest unseres Universums. Die Magie kommt von außerhalb, das ist ja der "Trope", der es möglich macht, dass Menschen unserer Welt in Welten mit Sword & Sorcery gelangen können.

      Man kann sagen, das funktioniert ähnlich wie bei Harry Potter und allen anderen Storys dieser Art, damit die Geschichte in die reale Welt passt.
      Mein Blog über Spiele aller Art: Gamers love to play Games
      Medien-Blog für Computer- and Videogame Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Screenshots und mehr: Gamers love to play Games Art Blog
    • Neu

      Spoiler anzeigen
      Wieso erklärst du jetzt ein Isekaiklischee? Weil du die Light Novel nicht bis zu bestimmten Stellen gelesen hast. Was bringt denn das? Nur weil etwas in anderen Reihen so ist, muss das nicht auch hier der Fall sein. Schaff doch erstmal eine Basis für eine Diskussion anstatt hier Spekulationen als Fakten zu verkaufen.

      Die Transportation zur anderen Welt ist eben nicht die Magie, mit der hier alles anfängt. Eigentlich ist meine Aussage falsch formuliert gewesen. Gewirkt wurde sie tatsächlich auf der anderen Welt, ausgewirkt hat sie sich auf der Erde. In der Webnovel soll es dazu Hintergrundwissen gegeben haben, doch in der Light Novel weiß man es bisher noch nicht. Nach Stand der englischen Veröffentlichung zumindest. Die eigentliche Transportation ging tatsächlich von der Erde aus.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mahiro ()

    • Neu

      Mahiro schrieb:

      Spoiler anzeigen
      Wieso erklärst du jetzt ein Isekaiklischee? Weil du die Light Novel nicht bis zu bestimmten Stellen gelesen hast. Was bringt denn das? Nur weil etwas in anderen Reihen so ist, muss das nicht auch hier der Fall sein. Schaff doch erstmal eine Basis für eine Diskussion anstatt hier Spekulationen als Fakten zu verkaufen.

      Die Transportation zur anderen Welt ist eben nicht die Magie, mit der hier alles anfängt. Eigentlich ist meine Aussage falsch formuliert gewesen. Gewirkt wurde sie tatsächlich auf der anderen Welt, ausgewirkt hat sie sich auf der Erde. In der Webnovel soll es dazu Hintergrundwissen gegeben haben, doch in der Light Novel weiß man es bisher noch nicht. Nach Stand der englischen Veröffentlichung zumindest. Die eigentliche Transportation ging tatsächlich von der Erde aus.

      Spoiler anzeigen
      Der Punkt bleibt bestehen, auf der Erde gibt es keine Magie und in unserem Universum herrschen bestimmte physikalische Gesetze. Die Autoren von Fantasy-Romanen halten sich daran, sprich, die Magie wird immer aus einem anderen Universum heraus gewirkt, wo eben andere Naturgesetze gelten. Oder eben notfalls von Leuten von "außerhalb", die dann auf die Erde kommen.

      Wenn ein Autor nicht will, dass er völlig unglaubwürdig wird oder das seine Geschichte ins lächerliche abdriftet, dann muss er sich an seine eigenen geschaffenen Gesetze halten.
      Mein Blog über Spiele aller Art: Gamers love to play Games
      Medien-Blog für Computer- and Videogame Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Screenshots und mehr: Gamers love to play Games Art Blog
    • Neu

      im 4. Band, ungefähr im ersten 1/4.


      Spoiler anzeigen
      ist wieder die Rede vom "Nightmares Vestige".
      War ja schon mal die Rede von, das Julius Truppe gegen ein Nightmares Vestige gewonnen hat.
      Es wird übersetzt mit Spur oder Rest des Nightmares...heißt das jetzt es ist ein Teil von Kumoko? Also quasi als ob ihrer anderen Minds einen eigenen Körper erhalten haben? Es wird immer so behandelt, als sei es nicht der Nightmare des Labyrinths selbst..sondern nur ein Rest/Teil/ Abkömmling davon? Seltsam....


      ~ Prayer to Shin'nai ~
      One, snake, two, monkey, three, crow, four, spider. Five, prepare for the feast when the evening mists arrive. Six, the badger runs along late with nare as a fix.Seven, the corrupt yomibito rise to oppose the mountain.Eight, death of the damned yomibito is the mandate.Nine, one soul per day now to bind.Ten, the mists rise away again.