Sega feiert das 60. Jubiläum mit dem Game Gear Micro

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sega feiert das 60. Jubiläum mit dem Game Gear Micro

      Sega feiert das 60. Jubiläum! Nachdem der japanische Konzern im Vorjahr bereits mit dem Mega Drive Mini auf den Retro-Konsolen-Zug aufsprang, nutzt man nun den feierlichen Anlass, um eine weitere Neuauflage zu präsentieren, welche Spieler in Nostalgie schwelgen lassen soll.

      Die Rede ist von einer neuen Version des 1990 erschienenen Handheld Game Gear, welcher nun als Game Gear Micro in die Regale der Elektronikfachgeschäfte zurückkehren soll. Den Namen hat sich Segas Mini-Handheld dabei redlich verdient.

      Die Konsole misst 80x43x20 mm und findet damit genug Platz auf einer normal großen Handfläche. Separates Zubehör in Form einer Miniatur-Version des Big Window soll auch erscheinen, um die Sicht auf das Micro-Display zu erleichtern. Betrieben wird der Winzling mit zwei AAA-Batterien oder alternativ per USB-Kabel.

      Kurios erscheint der Umstand, dass der Game Gear Micro zum Verkaufsstart in gleich vier verschiedenen Farb-Varianten verfügbar werden soll, welche jeweils mit anderen Titeln bespielt sind. Einen Überblick über die verschiedenen Versionen und ihre Spiele bietet folgende Auflistung:

      • schwarz:
        • Out Run
        • Puyo Puyo Tsu
        • Royal Stone
        • Sonic the Hedgehog
      • blau:
        • Baku Baku Animal: Sekai Shiikugakari Senshuken
        • Gunstar Heroes
        • Sonic & Tails
        • Sylvan Tale
      • gelb:
        • Nazo Puyo: Arle no Roux
        • Shining Force Gaiden
        • Shining Force Gaiden II
        • Shining Force Gaiden: Final Conflict
      • rot:
        • Columns
        • The G.G. Shinobi
        • Megami Tensei Gaiden: Last Bible
        • Megami Tensei Gaiden: Last Bible Special

      Der Game Gear Micro erscheint in Japan am 6. Oktober 2020 zum Preis von 4.980 Yen – umgerechnet etwa 50 Euro – auf dem Markt. Ob auch eine Veröffentlichung im Westen angestrebt wird, ist bislang noch nicht bekannt.

      via Eurogamer, Bildmaterial: Sega

    • Was nur mit 2 AAA Batterien? Aber ich möchte das Original-Feeling, wo man die dreifache Menge an Batterien einfügen muss und man damit sich 80 Minuten begeistern kann bis die Batterien ausgehen^^
      Schade, wollte schon Stolz den Slogan "Sega does what Nintendon't" aus Spaß erwähnen, aber das funktioniert wohl nicht, oder hat den gegenteiligen antagonistischen Effekt.
      Scherze bei Seite^^:

      Aus finanzwirtschaftlicher Sicht ist die Zielgruppe wohl die Sammler von solchen limitierten Dingern, die das verpackt aufbewahren, denn ich glaube nicht, dass man sich wirklich vorstellt, dass Leute darauf zocken. Die Szene ab 0:25~0:26 wirkt unabsichtlich lustig, weil der Screen so klein ist.^^ Da tut man sich doch schwer, wenn man länger als paar Stunden sich damit beschäftigt, oder ich bin zu groß dafür mit meinem 192 cm Körpergröße.

      Eine Idee wie die "Mega Drive Mini" wäre die bessere Idee gewesen und man hätte eine größere Zielgruppe gehabt. Vielleicht testet man damit eigentlich was Anderes in passiver Hinsicht? Ich bin etwas verblüfft.^^
    • Ich mag viele der Retrokonsolen und die Miniaturvariante machte bei dem Heimkonsolen wirklich Sinn. Schön, dass sich nun auch jemand mal an einen Handheld wagt, doch hier ist eine Miniversion einfach nur dämlich. Im Video wirkt es so als könne man eine Taste nicht mit dem Daumen drücken ohne dabei gleich noch einen anderen Button zu betätigen. Erst macht man die Dinger so klein und dann wird am Ende vom Video auch noch eine Peripherie zum Vergrößern des Bildschirms vorgestellt. Marketing vom Feinsten! :rolleyes:

      Vier Spiele für 50€ - wobei es bei uns natürlich noch mehr kosten würde, wenn es denn überhaupt rauskommt - ist viel zu teuer. Kann sein, dass die Games für Smartphones zu haben sind, dann würde ich für alle zusammen nicht mehr als 10€ erwarten. Der Rest soll von der Hardware kommen? Das ist die doch niemals wert. :huh:

      Mich würden die Shining Force Teile interessieren, doch diese würde auf jeden Fall weniger Inhalt bieten als die Mega Drive Teile, die man für 2,49€ für PC bekommt, für Smartphone sogar gratis (mit Werbung). Hier hätte ich lieber den Handheld in normaler Größe mit mindestens 30 Games lieber gesehen. Wobei selbst dann mir dieser Handheld nicht mehr als ein NES-Mini bieten könnte, also zwar irgendwie ein interessantes Angebot, aber nach einer Stunde ist erstmal Schluss. Selbst bei einer Neuauflage vom guten, alten Game Boy würde ich so fühlen, aber wenn dann noch der GBA kommen würde... da wäre ich dabei! 8|
    • Mahiro schrieb:

      Mich würden die Shining Force Teile interessieren, doch diese würde auf jeden Fall weniger Inhalt bieten als die Mega Drive Teile, die man für 2,49€ für PC bekommt, für Smartphone sogar gratis (mit Werbung).
      Es ist halt die Gaiden Saga die Shining Force 1 fortführt. Im Prinzip sind die drei Spiele ein Spiel, das später auf dem Sega CD zu Shining Force CD zusammengeführt wurden. ^^ Bei Gelb bekommt man also eigentlich nur 2 Spiele. :D
    • Sehe ich das richtig, nur vier Spiele pro Version? Etwas dürftig für meinen Geschmack.
      Das Ding geht damit ja noch nicht mal als besseres Seniorenhandy durch.
      Wie kann es so etwas in einem vermeintlich seriösen Unternehmen durch die Qualitätskontrolle schaffen? Denn ich frage an dieser Stelle offiziell Richtung Sega: Für wen soll das sein?
      "Death and loss - those calling to me
      Funeral life is my endless agony"
      (F. Blanc)

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Kelesis ()

    • Ich finde es blöd, dass die beiden Sonic-Spiele nicht auf einem Ding drauf sind.
      So müsste ich mir aus Interesse schon zwei dieser Dinger kaufen! -.-
      Und dann noch ein drittes, wegen Columns.

      Hach, nee - die kriegen mein Geld nicht, sorry!


      Der Mensch, der verurteilt ist, frei zu sein, trägt das ganze Gewicht der Welt auf seinen Schultern; er ist, was seine Seinsweise betrifft, verantwortlich für die Welt und für sich selbst.
      Jean-Paul Sartre
    • Mal abgesehen davon das man die Spiele aufteilt, das Ding ist einfach viel viel zu klein, das macht doch niemandem Spass darauf zu spielen. ^^
      Dann hätte ich lieber etwas mehr gezahlt und dann dafür mit richtigem Bildschirm und all den Spielen.

      Ich vermute mal das sich Sammler das Ding trotzdem holen, einfach um es zu besitzen, aber all die Spiele kann man inzwischen auch angenehmer spielen, wobei ich auch nur die Hälfte kenne. ^^

      Currently playing: Horizon Forbidden West/Dreamscaper/Minecraft Dungeons
      Dieses Jahr durchgespielt: 8
      Zuletzt durchgespielt: Ikenwell/ Ziggurat 2/Defenders Quest/Black Book
      Most Wanted: God of War Ragnarök/Hogwarts Legacy/Dragon Age






    • Ich glaube offiziell gibts die Gaiden Reihe wobei da nur den zweiten Teil im Nintendo E-Shop für den 3DS. Die Gaiden Reihe bzw. Shining Force CD habe ich zumindest bisher in noch keiner Collection gesehen, kann mich natürlich auch irren. Auf Steam gibts auch nur die Mega Drive Teile soweit mir bekannt. ^^
    • Ich fand den Vergleich mit einem McDonald's Spielzeug gar nicht schlecht den ich vorhin irgendwo gelesen habe : D
      Ja, also es ist wirklich nichts Halbes und nichts Ganzes. Selbst als Sammlerspielzeug finde ich den Game Gear Micro nicht wirklich attraktiv. Ich besaß damals alle bekannten SEGA-Systeme und da gehörte auch der Game Gear zu. War ein System mit enorm viel Potential. Aber Gewicht, Batterieverbrauch sowie Auswahl der Titel war dann einfach nichts, was mich vom Game Boy abgeworben hat. Eindeutig eines der schwächeren Systeme von SEGA in einer noch relativ erfolgreichen Zeit als Konsolenhersteller. Wieso auf der Miniatur dann gerade mal 4 Spiele sind ist mir ein Rätsel. Denke, es wird relativ schnell aufgedeckt werden wie viel Platz auf dem kleinen Ding in Wahrheit ist. Und wenn ich mir mal den Preis ansehe, der ist gar nicht mal so enorm viel günstiger als eine der derzeit erhältlichen Miniaturen mit HDMI-Anschluss und zig vorinstallierten Spielen.

      "Are you afraid of other people? I know that by keeping others at a distance you avoid a betrayal of your trust, for while you may not be hurt that way, you mustn't forget that you must endure the loneliness." - Kaworu Nagisa


      Zuletzt durchgespielt:

      Return to Monkey Island 8,5/10
      As Dusk Falls 8/10