Sony präsentiert „die Zukunft von Videospielen“ am 4. Juni

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sony präsentiert „die Zukunft von Videospielen“ am 4. Juni

      Da ist nun die Bestätigung, was schon länger durch Gerüchte vorausgesagt wurde: Sony hält am 4. Juni um 22:00 MESZ ein großes PlayStation-5-Event ab. Dieses nennt sich ganz unbescheiden „The Future of Gaming“. Nach technischen Daten und dem DualSense-Controller, welcher auch im kurzen Ankündigungs-Teaser zu sehen ist, geht es nun um das, was am wichtigsten ist: die Spiele.

      Laut Jim Ryan, President & CEO, Sony Interactive Entertainment, gibt es einen Blick auf Spiele, welche auf PlayStation 5 nach der Konsolenveröffentlichung zu Weihnachten spielbar sein werden. Weiter führt Ryan aus:

      Diese digitale Präsentation wird für etwas mehr als eine Stunde laufen und zum ersten Mal werden wir alle zusammen virtuell die Aufregung miteinander teilen können. Der derzeitige Mangel an Events vor Ort bietet uns eine erstaunliche Chance, anders zu denken und euch auf diese Reise mitzunehmen, und hoffentlich näher als je zuvor. Dies ist Teil unserer Reihe von Updates über die PS5 und, es sei euch versichert, nach der Präsentation der nächsten Woche werden wir noch viel mit euch teilen.

      Auf YouTube oder Twitch könnt ihr die Veranstaltung verfolgen!

      via PlayStation Blog, Bildmaterial: Sony

    • "die Zukunft von Videospielen"?

      Ich hoffe dich, dass man das Unwort "Streaming" nicht in den Mund nimmt. Damit ist Stadia doch schon glamourös gescheitert oder ist es doch ein Erfolg geworden? Keine Ahnung. Hab schon Ewigkeiten nichts davon gehört. Das ist ja schneller ausgestorben, als VR-Gaming.

      Also ich bin gespannt wie ein Flitzebogen! Auch wenn der Gerät erst frühstens 1 1/2 Jahre später gekauft wird. Erstmal muss genug Futter her, und die Kinderkrankheiten müssen verflogen sein.

      ...

      Vielleicht warten wir auch sicherheitshalber direkt auf eine PS5 Pro :/


      <3 Futa-4-Love <3
    • Och wie lustig wäre es wenn es die selbe Luschennummer wie die von MS werden würde...nur Multiplattformtitel die in PS4 Grafik laufen ^^ Jetzt hypen die ganzen Fans bestimmt schon wieder dass sie die Konsole sehen werden und dann...nix und der Shitstorm bricht erneut los.

      Naja man wird sehen aber ich denke auch dass ich mir erst eine PS5 kaufen werde wenn es A: genug Spiele gibt die sich lohnen und B: die Kinderkrankheiten bekannt sind und C: Man endlich weis wie laut die Kiste ist.
      Ne PS5 Pro wird mir wohl zu lange dauern denn die gibts bestimmt erst in 3 Jahren.
    • Chaoskruemel schrieb:

      CloudAC schrieb:

      Jetzt kann Sony MS in seine Schranken weisen (hoffentlich xD).
      Aber MS hat mehr Terraluschen *flüster* Und den größeren Kasten *weiter flüster* Und vergiss diese Senua-Trulla mit ihrer Höllenklinge nicht!
      Naja, es sind nicht nur die TeraFLOPs sondern man hat bei MS derzeit offensichtlich auch eine andere Auffassung von Kundenservice als der für einen CEO-Posten gänzlich ungeeignete Jim Ryan - Stichwort: "Wer soll denn das spielen?". Wenn er diese Einstellung in die nächste Generation hinüberrettet, gute Nacht!
      Mehr möchte ich an dieser Stelle nicht in alten Wunden wühlen...
      "I will never deny
      I was walking on the line
      Of here and nevermore in selfish pride"
      (Dan Swanö)
    • Chaoskruemel schrieb:

      "die Zukunft von Videospielen"?

      Ich denke man will damit einfach nur aufmerksam machen, dass es primär um Videospiele gehen wird und, wie einige sich schon denken und wie es Schreier vorhergesagt hat, die Konsole selbst wird optisch nicht im Vordergrund stehen und es wird kein Preis angekündigt.

      Microsoft hat zwar klar gemacht, dass man bei dem vergangenen Event keinerlei First Party Titel zeigen wollte, das tröstet aber nicht über die unglaublich lahme Präsentation hinweg. Etliche Spiele die entweder so noch auf einer normalen Xbox One bzw. PlayStation 4 vermutlich problemlos laufen würden und das ganze garniert mit nichtssagenden Render-Videos.

      Optisch hat für mich Sony das beste Gesamtpaket und ich glaube, wenn man so ein Event startet, dann wird man schon was in Petto haben. Horizon 2 oder Spider-Man 2 sind ja mehr oder weniger ein offenes Geheimnis. Dann halten sich natürlich weiter Gerüchte über exklusive Reveals. Also wenn ich da jetzt sagen würde ich habe da keinerlei Erwartungen, würde ich lügen. Man näher sich ja jetzt der E3 Woche und nachdem Keighleys Summer of Gaming oder wie das heißt bisher mehr als dürftig ist, bin ich zumindest heiß auf das, was Sony zu zeigen hat. Da Abwärtskompatibilität auf Legacy-Systeme wohl erstmal vom Tisch ist, erwarte ich, und vielleicht liest man auch das etwas heraus aus dem Spruch, tatsächlich die Zukunft der Videospiele wenn für Sony die Vergangenheit keine große Rolle spielt. Freu mich drauf.

      "I'm expendable."
      "What mean expendable?"
      "It's like someone invites you to a party and you don't show up. It doesn't really matter." - John Rambo

      Zuletzt durchgespielt: RE Code Veronica 7/10, Pikuniku 6,5/10, Onechanbara Z2: Chaos 7/10


    • Kelesis schrieb:

      "Wer soll denn das spielen?"
      Wo es halt immernoch um alte PS1/PS2 GT Teile ging. Ich mag die Reihe an sich nicht. Aber da würd ich ihm soweit recht geben.
      Andere PS1/2 Perlen sind da natürlich interessanter.Aber eine AK ist und bleibt eben Nice to Have. Aber MS arbeitet ja nun viel länger an deren Lauffähigkeit während Sony das ja erst nun mit der PS5 zusammen erst in Angriff genommen hat.
    • VenomSnake schrieb:

      - FF16
      - AC Valhalla
      - GoD2
      - HZD2
      - FF16
      Keine Ahnung wofür diese ganzen Abkürzungen stehen, und handelt es sich bei FF16 um ein anderes FF16 als FF16? :D

      VenomSnake schrieb:

      - Spider Man
      Du hast das "-" zwischen Spider und Man vergessen :P

      Ich hätte da aber noch gerne:

      - DS4
      - BB2
      - MHW2
      - S:SDT2
      - GOWR

      *zwinkerzwinker*

      Und nicht zu vergessen Definitive Editions von jedem einzelnen PS4 Spiel, was es gibt - die Menschheit liebt doch Ports^^


      <3 Futa-4-Love <3
    • Einige hier können ihren Zynismus und Sarkasmuswahn glaube ich echt nicht mehr abstellen uiuiui.^^

      Naja ich freue mich natürlich sehr darauf, habe gar nicht damit gerechnet, ich dachte das sei weider nur ein Gerücht. Kam ja schon oft vor dieses Jahr. Ich hoffe echt das man die Fanbase irgendwie glücklich machen kann, finde das momentan super anstrengend auf Twitter. Dieses Consoel War Ding ist auch wieder schlimmer denn je, was für ein Kindergarten ey, ich dachte eigentlich nach 8 Jahren wären die jetzt alle...naja älter.

      Schaue ich mir natürlich auch live an, das Future of Gaming ist wahrscheinlich halt nur das neue Motto. Ich hoffe auch sehr das man das ganze nochmal ganz genau aufklärt mit der Abwärtskompatibilität, da sind sich auch noch nicht alle einig.

      Meine kleinen Minireviews 2020 musste abgebrochen werden weil Zeichenlimit :(
      Currently playing: The Last of Us Part II
      Dieses Jahr durchgespielt: 23
      GOTY: Persona 5 Royal



    • Dann will ich aber auch:

      FFXIII2LR4KNRemaster

      Alle PS4 Titel als Reytracing4KND Editionen (nach und nach).

      Wenn auch nur irgendwas von vom 4chan Beitrag zu den 2 SE Spielen stimmt, dann sollte man wenigstens zu einem Spiel was sehen. Also FF16 oder Agnie Spiel.
      Mein Blog >Hier<
      SE News >ffdojo<
      Habe FFVII Remakes Guides und Hilfen auf ffdojo erstellt^^
      [/color]
    • Ich will nur eines: MONSTER HUNTER WORLD 2 und vielleicht Final Fantasy 16.

      Komischerweise bin ich auf die PS5 trotzdem mehr gehypet als auf die Xbox SX und das obwohl (oder vielleicht gerade deswegen?) weil man viel weniger weis. Find den Dual Sense auch ziemlich nice wenn ich ehrlich bin.

      Aber das was CloudAC sagt trifft bei mir wohl auch wieder zu...ich sag mir die ganze Zeit dass ich die PS5 nicht zum Launch brauche und warten werden und dann "KAWUSCH" steht sie doch am Launchtag in meiner Bude. Diese scheiß SSD-Anbindung reizt mich dieses mal ungemein und viel mehr als alles andere.
      Man stelle sich vor wenn MH World darauf laufen würde, dann wäre ich bereits mit der Mission fertig wärend Chaoskruemel und Valevinces noch am laden sind :D so in etwa stelle ich mir das vor.
    • Was mich am Meisten überrascht ist, wie extrem kalt mich die Ankündigung lässt xD Bin jetzt eher so "hmm ok" und ich weiß nicht einmal wieso^^ Vielleicht, weil ich die PS5 als Konsole selbst schon so unspannend finde, ich weiß es nicht.
      Naja mal gucken, was man letzten Endes alles ankündigen wird an Spielen.

      Und was mir gerade auffällt... Microsoft hatte bereits ein Line Up für die neue Xbox gezeigt? Warum erinnere ich mich daran nicht mehr :D Hab ich das mitbekommen? Ich weiß es einfach nicht mehr... xD

      Somnium schrieb:

      Etliche Spiele die entweder so noch auf einer normalen Xbox One bzw. PlayStation 4 vermutlich problemlos laufen würden
      Da muss man aber sagen, dass genau das ja die Strategie von Microsoft diesmal ist. Man will ja, dass alle Series X Spiele in den ersten Jahren auch noch für Xbox One laufen. Sprich da werden die Thirds bestimmt auch ihre Anweisungen bekommen haben, welche sich daraufhin zurückhalten (wobei ich mir eh unsicher bin, wie viele Spiele die aktuelle Gen tatsächlich ausreizen.)^^ Ob es eine gute Strategie ist, muss man halt sehen. Es ist definitiv eine sehr kundenfreundliche, sprich Microsoft scheint ihr Einschleim Programm weiter fortführen zu wollen, weil das wohl ganz gut klappte mit dem Ruf retten^^ Aber mal gucken, ob diese positive Kundenfreundlichkeit tatsächlich ein guter Plan ist, um Systeme zu verkaufen.
      Zumindest wird die Spielwahl der Series X sehr spannend, nachdem man so viele Entwickler aufgekauft hat. An Konsolen exklusiven Sachen wird da demnach noch genug kommen. Das wird diesmal wohl ziemlich anders laufen, als bei der Xbox One.


      VincentV schrieb:

      Wo es halt immernoch um alte PS1/PS2 GT Teile ging. Ich mag die Reihe an sich nicht. Aber da würd ich ihm soweit recht geben.
      Das war aber schon son gehirnloser Kommentar ausgerechnet die Gran Turismo Reihe als Beispiel heranzuführen, wo es um die Abwärtskompatibilität ging. Das zeigte eigentlich nur wie unqualifiziert bzw nichtssagend der Kerl zu sein scheint :D Rennspiele können schließlich nicht wirklich groß das Rad neu erfinden. Da greift man natürlich meist eher zu den aktuellsten Ablegern. Eigentlich sollt sich aber jeder, der dort arbeitet bewusst sein, dass es in erster Linie um ganz andere Spiele geht... Aber letzten Endes ist Sony ja da auch wieder zurückgerudert, nachdem man merkte wie viel gute PR Microsoft es einbrachte, als die ihre pseudo Abwärtskompatibilität einführte.^^
      "Evil? I´ve got a Newsflash for ya Sweetheart! We are all evil... all of us! We´ve taken this planet of ours and fucked it..."

      "Fremde Erde ist nur fremd, wenn der Fremde sie nicht kennt"

      "Reality is merciless"

      Homepage

    • VincentV schrieb:

      Kelesis schrieb:

      "Wer soll denn das spielen?"
      Wo es halt immernoch um alte PS1/PS2 GT Teile ging. Ich mag die Reihe an sich nicht. Aber da würd ich ihm soweit recht geben. Andere PS1/2 Perlen sind da natürlich interessanter.Aber eine AK ist und bleibt eben Nice to Have. Aber MS arbeitet ja nun viel länger an deren Lauffähigkeit während Sony das ja erst nun mit der PS5 zusammen erst in Angriff genommen hat.
      Dass Sony das Ganze erst jetzt im Zuge der PS5 in Angriff genommen hat, liegt aber schlicht am Desinteresse solcher Kapazitäten wie Jim Ryan. Dafür gibt es von mir jetzt keine Dose Mitleid.
      Und bei einem zu erwartenden schwachen Start-Line-Up ist eine Abwärtskompatibilität mehr als "nice to have", wenn man vor allem im ersten Jahr möglichst viele Konsolen absetzen und möglichst wenige Kunden Richtung PCs (wo Abwärtskompatibilität seit Jahren selbstverständlich ist) verlieren möchte.
      "I will never deny
      I was walking on the line
      Of here and nevermore in selfish pride"
      (Dan Swanö)