Final Fantasy VII Remake wird überdurchschnittlich oft durchgespielt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Final Fantasy VII Remake wird überdurchschnittlich oft durchgespielt

      Glaubt es oder nicht, aber der überwiegende Teil der Videospieler kauft Videospiele und beendet sie nicht. Dabei ist nicht die Rede davon, absolut alles aus einem Spiel herauszuholen. Sondern davon, dass die meisten die Geschichte nicht einmal beenden. Oder sagen wir: die Credits sehen. Klar kommt das vor und es gibt viele Gründe dafür. Aber nein, das ist nicht die Ausnahme, sondern die Regel.

      Das weiß man, weil es für das bloße Beenden eines Spiels sehr, sehr oft eine Trophäe gibt und weil es Leute gibt, die dazu Auswertungen anfertigen. Oft gibt es für das Besiegen des Endbosses oder den Abschluss des letzten Storystrangs Trophäen und wenn man sie selbst geholt hat, kann man einsehen, wie viel Prozent der anderen Spieler es ebenfalls geschafft haben.

      Fast jeder zweite Spieler hat das Remake schon beendet

      Auch beim Final Fantasy VII Remake gibt es für das Beenden des letzten Kapitels eine Trophäe und die haben derzeit 48,6 % aller Spieler geholt. Fast jeder zweite Spieler hat Final Fantasy VII Remake also bereits beendet und das ist überdurchschnittlich viel! DualShockers hat ermittelt, dass die meisten Titel irgendwo zwischen 20 und 40 % liegen.

      Besonders im Hinblick darauf, dass das Remake erst etwa zwei Monate erhältlich ist und eine Spielzeit irgendwo zwischen 30 bis 45 Stunden abverlangt, ist das beachtlich. Auch vor dem Hintergrund der großen Verkaufszahlen ist dieser Wert außergewöhnlich. Schon nach wenigen Tagen vermeldete Square Enix weltweit über 3,5 Millionen verkaufte Einheiten.

      Woran die hohe Durchspielquote wohl liegt? Sicher, wir leben derzeit in einer ganz besonderen Zeit. Aber ob sich das auf die Durchspielquote auswirkt? Und ob sie weiter ansteigt oder sinkt? Es wäre interessant, sich den Wert in einigen Monaten noch einmal anzusehen.

      via DualShockers, Bildmaterial: Final Fantasy VII Remake, © 1997, 2020 SQUARE ENIX CO., LTD. All Rights Reserved. CHARACTER DESIGN: TETSUYA NOMURA / ROBERTO FERRARI. LOGO ILLUSTRATION: ©1997 YOSHITAKA AMANO

    • Ich denke, da spielen verschiedene Faktoren rein:

      • Natürlich erst mal, wie schon im Artikel angedeutet, Corona: den Leuten ist langweilig, also wird viel gezockt. So ein renommierter Titel wie FF7R wird natürlich besonders oft gespielt.
      • Ich behaupte mal, dass ein überdurchschnittlich großer Teil der Käuferschaft das Original auch gespielt hat. Die sind natürlich neugierig und wollen sehen, wie sich das Remake vom Original unterscheidet.
      • Damit einher geht dann auch die Kontroverse um das Ende bzw. den finalen Abschnitt. Darum drehen sich ja zig Diskussionen und um mitreden zu können, werden sich viele tatsächlich bis zum Ende durchgekämpft haben.
      • Und natürlich der banalste Grund: Das Teil macht trotz aller Kontroversen und Kritik einfach Spaß und ist ein gutes Spiel mit tollen Flow, der zum Dranbleiben animiert.



      <3 Futa-4-Love <3
    • Seitdem das Remake durch ist, komm ich mir irgendwie verloren vor was Spiele angeht xD. So wenig wie in den letzten Wochen nach dem Remake habe ich schon lange nix mehr gespielt xD. Vieles nomma angefangen, aber nach paar Stunden aufgehört. Persona 5 nomma kurz weiter gemacht, war durch diesen Urlaub und nach den 13 Tagen vorher rum pimmeln total genervt und gelangweilt vom Spiel. Grad mal ne Runde Frostpunk gespielt, weil das nie lange dauert. Gestern überlegt den The Surge 2 DLC zu kaufen, doch nicht gemacht. Vor paar Tagen bissle mal die AC:O DLCs gemacht, auch aufgehört. Wenn, dann hänge ich eher in Dreams rum und probier bissle rum xD (aber das ist für mich auch mehr ein 3D Programm). Ich brauch wohl ne echte FF7 Teil 2 Ankündigung mit Trailer, damit ich wieder bock hab zu zocken, ka was los ist. Xeno HD wird wohl auch nur nen Kauf für die Sammlung.
      Mein Blog >Hier<
      SE News >ffdojo<
      Habe FFVII Remakes Guides und Hilfen auf ffdojo erstellt^^
      [/color]
    • Ich behaupte, dass FF7R aktuell in Sachen Durchspielquote deutlich über dem Schnitt liegt, hat weniger mit dem Spiel selbst zu tun sondern ist tendentiell Zufall. Ich glaube nicht, dass der Wert langfristig so hoch bleibt.
      "I will never deny
      I was walking on the line
      Of here and nevermore in selfish pride"
      (Dan Swanö)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Kelesis ()

    • Ja das denke ich auch und zudem sind ein großer Teil der Käuferschaft Fans die das Original kennen. Die wollen natürlich die Unterschiede sehen und deshalb spielen sie es durch. Selbst ich hab es durchgespielt und das obwohl ich es kacke fand...der Durchspielgrund war Tifa und Red ind HD ^^ außerdem gabs zu dem Zeitpunkt kaum was anderes.
    • Izanagi schrieb:

      außerdem gabs zu dem Zeitpunkt kaum was anderes.
      Persona 5 Royal und Granblue Fantasy VS würde ich sagen. Aber gut, spricht den Mainstream weniger an.

      Kelesis schrieb:

      Ich glaube nicht, dass der Wert langfristig so hoch bleibt.
      Ja, spätestens wenn es günstig wird und Spiele Horter wie ich es kaufen, sinkt die Quote.
      auch bekannt als

      (auf so ziemlich jeder Platform außer Xbox, kontextlose Freundschaftsanfragen werden gelöscht)
    • Ich weiß manche können es nicht war haben und suchen nach anderen Ursachen aber vielleicht liegt es ja einfach wirklich daran dass das Spiel so gut war, dass es überdurchschnittlich viele durchgespielt haben. Meiner Meinung nach hatte es einfach ein sehr gutes Pacing, hat extrem viel Spaß gemacht und hatte die perfekte Länge, da haben sich die 55h für den 1. Durchgang wie 10h angefühlt. Klar gibt es noch andere Foktoren, aber die wenigsten werden ja wohl ein Spiel durchspielen woran sie kein Spaß haben.

      CloudAC schrieb:

      Seitdem das Remake durch ist, komm ich mir irgendwie verloren vor was Spiele angeht xD. So wenig wie in den letzten Wochen nach dem Remake habe ich schon lange nix mehr gespielt xD. Vieles nomma angefangen, aber nach paar Stunden aufgehört.
      Genau so ging es mir auch nach dem Remake. Mir hat kein Spiel irgendwie mehr besonders viel Spaß gemacht. Ich musste mich regelrecht durch die ersten Stunden von Persona 5 Royal kämpfen damit ich es nicht abbreche, aber zum Glück ist es aktuell wieder besser geworden.
    • Ich hänge irgendwo in der Kanalisation fest. Leider ist mir der Spielspass hier hängengeblieben.

      Dafür bin ich jetzt eifrig bei Final Fantasy 14 online. Das ist dann schon ein ganz anderer Suchtfaktor bei mir. Schon lange nicht mehr so bei einem Game beschäftigt gewesen. MMO's sind in der Corona Zeit eine sehr gute Alternative.
    • ElPsy schrieb:

      Ich weiß manche können es nicht war haben und suchen nach anderen Ursachen aber vielleicht liegt es ja einfach wirklich daran dass das Spiel so gut war, dass es überdurchschnittlich viele durchgespielt haben.
      Darüber kann man diskutieren :D

      Mir hat kein Spiel irgendwie mehr besonders viel Spaß gemacht.
      Bei mir war es genau umgekehrt. Habe vor und nach FF7R Trials of mana und mhw gezockt und das war schon heftig. Wenn man von einem "drücke Angriff und dein Charakter rutscht sich 30 meter zum Gegner hin" zu "wow, du musst nicht nur Angriff drücken, sondern Nachdenken, Positionieren und movesets und Animationen verstehen".
      Könnte jetzt noch weiter beschreiben warum mich FF7R gerade zum Ende hin nur noch angekotzt hat, aber ich belasse es lieber hier.
    • @ElPsy ja, alles waren irgendwie Übergangs Spiele bis das Remake endlich kommt xD

      Bei 14 müsste ich, mal wieder, erstmal schauen was alles neu ist und mich wieder rein fuchsen. Das stört mich immer stark und hält mich oft davon ab wieder anzufangen. Wobei ich nicht mehr so viel nachholen wollte, bevor das nächste große Add-On kommt, welche ja immer Top sind. Hm, vielleicht wäre aber das was wo ich mal wieder rein schauen sollte. Nur ka, ich habe nach Shadowbringer noch den ersten 24er Nier Raid versucht zu farmen (bekam aber die Rüstung einfach nicht zusammen v.v') und dann noch paar der neuen Story Quests, aber nicht mehr als 2, oder 3. Hab auch kein Plan mehr worum es ging.
      Mein Blog >Hier<
      SE News >ffdojo<
      Habe FFVII Remakes Guides und Hilfen auf ffdojo erstellt^^
      [/color]
    • AkiraZwei schrieb:

      Darüber kann man diskutieren
      Klar kann man das, ich sag ja auch nichts dagegen wenn es dir nicht gefallen hat. Mir ging es nur darum das hier wieder mit biegen und brechen versucht wird irgendwelche Gründe zu finden um ein Positive Meldung Negativ da stehen zu lassen, anstatt einfach mal zu akzeptieren dass das Spiel eben genug Leuten gefallen hat das sie es durchgespielt haben (war jetzt nicht gegen dich).
    • Dachte echt jetzt nicht das es so viele Leute gibt die ein Spiel nicht durchspielen. Dann bin ich wohl einer der wenigen die fast ein jedes Spiel bis zu Ende spielen außer ich komm wirklich überhaupt nicht mehr weiter aber ansonst spiele ich eigentlich immer die Hauptstorys durch bei einem Spiel
    • Flynn schrieb:

      Dachte echt jetzt nicht das es so viele Leute gibt die ein Spiel nicht durchspielen.
      Konnte ich eine Zeit lang auch nicht glauben, mittlerweile gehöre ich selber dazu. Ist im Grunde aber ganz logisch:
      Sobald Leute in die Berufswelt eintreten, haben Sie mehr Geld und kaufen mehr Spiele, haben aber weniger Zeit diese durchzuspielen.
      Diejenigen, die die Zeit haben all ihre Spiele durchzuspielen, haben in der Regel weniger Spiele.

      Da aber nach Spiel, statt nach Person gezählt wird, überwiegen halt die nicht durchgespielten Spiele.
      auch bekannt als

      (auf so ziemlich jeder Platform außer Xbox, kontextlose Freundschaftsanfragen werden gelöscht)
    • Ich gehöre auch zu den Leuten, die praktisch alles komplett durchspielen. Mein Backlog ist ziemlich gross, aber das sind alles ungespielte Titel, also ich kann nicht ein Spiel nur mal kurz einlegen zum Ausprobieren. Meine Games sind auch fast alles RPGs und da will ich die Story doch immer unbedingt bis zum Ende erleben...ich schau mir ja auch keinen Film nur teilweise an und stelle auch kein Buch vor dem Ende zurück ins Regal.

      FF7R habe ich mir aber gar nicht erst geholt, eben weil ich die Story nicht beenden kann und vor allem gar nicht weiss, ob überhaupt und wann ich das tun kann. Ich habe das Original mehrmals durchgespielt, aber das Remake in dieser Form konnte mein Interesse bis jetzt einfach noch nicht wecken.
    • Das Kampfsystem macht aber auch einfach nur bock! Habe 87 Stunden da reingebuttert und bei keiner Minute wurde mir langweilig. Auf Reddit gab es auch erstaunlich viele die Platin freispielten. Das Spiel hat eben Vieles richtig gemacht, wenn noch die Textur Probleme behoben werden und selbst wenn die PS5 dafür herhalten muss, hole ich mir auch Platin, viel fehlt mir ja nicht. Ich habe schon beim ersten Durchspielen so gut wie alles geholt was ging.