Neuer Story-Trailer zu The Legend of Heroes: Trails of Cold Steel IV

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neuer Story-Trailer zu The Legend of Heroes: Trails of Cold Steel IV

      NIS America veröffentlichte heute einen neuen Story-Trailer zu The Legend of Heroes: Trails of Cold Steel IV, der weitere Einblicke gewährt und die Helden der Class VII vorstellt. Trails of Cold Steel IV erscheint noch dieses Jahr für PlayStation 4. Der Release für PCs und Nintendo Switch erfolgt 2021.

      In Trails of Cold Steel IV steht das Erebonian Empire am Rande eines großen Krieges. Die Geschichte knüpft an die Ereignisse des dritten Teils an: Die Helden der Class VII stellen sich den Streitkräften des Empires entgegen, um dessen Machtergreifung zu verhindern. Rean Schwarzer, Held des Erebonian Civil War und Ausbilder der Class VII, wird vermisst. Die alten und neuen Schüler der Class VII müssen sich mit weiteren Helden zusammenschließen – die einzige Chance, die totale Zerstörung aufzuhalten.

      NIS America und Entwickler Falcom werben mit der „größten Heldenvereinigung“ der Serie. Class VII verbündet sich mit der Crossbell Special Support Section und den Helden von Liberl. Die meisten Charaktere aller Serienteile. Das altbekannte und beliebte Kampfsystem sei verbessert worden. Zwischen den Kämpfen sorgen Minispiele wie Vantage Master, Fischen oder Puzzlespiele, aber auch neue Vergnügungen wie Poker, Blackjack und der Horror Coaster für Abwechslung.

      Die Frontline Edition bei Amazon bestellen*.

      Hierzulande wird die Standardversion in Form der „Frontline Edition“ veröffentlicht*, die als kleinen Bonus neben dem Spiel ein Mini-Artbook, einen digitalen Soundtrack und ein Wendecover bietet. Oben seht ihr stellvertretend die Switch-Variante. Zusätzlich steht die Erebonian Edition im NISA-Online-Store zum Vorbestellen bereit.

      via PR, Bildmaterial: Trails of Cold Steel IV, NIS America / Falcom

    • Man habe ich da richtig Lust drauf, es kann gar nicht früh genug kommen. Ich muss sagen dieses Jahr wird man echt mit erstklassigen JRpgs überhäuft. Erst FF7R dann Persona 5 und Xenoblade und zum Schluss noch Trails of Cold Steel 4. Das könnte für mich einer der besten Videospiel Jahre werden (wenn man damit klar kommt das 3 von denen technisch gesehen alte Spiele sind).

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ElPsy ()