Stay Home and Play: 54 Spiele für 38 Euro in der Square Enix Eidos Anthology

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Stay Home and Play: 54 Spiele für 38 Euro in der Square Enix Eidos Anthology

      Vor einer Woche hat Square Enix aus Einzelaktionen rund um die Coronavirus-Pandemie eine eigene, größere Kampagne gebastelt: #StayHomeAndPlay von Square Enix. Unter dem Hashtag #StayHomeAndPlay unternimmt Square Enix inzwischen fortlaufend Anstrengungen, um Videospielfans die Isolation so angenehm wie möglich zu gestalten.

      Es soll weitere kostenlose Titel geben, es gibt Partnerschaften mit anderen Firmen, um Spiele unters Volk zu bringen, es gibt Rabatte und Spendenaktionen. Letzte Woche startete man mit einer großen JRPG-Collection bei Steam durch. In dieser Woche setzt man noch einen drauf. Mit einer wirklich kolossalen Sammlung für einen ganz feinen Preis.

      100% der durch dieses Bundle verdienten Erlöse von Square Enix wird an Essensausgaben und andere Wohltätigkeitsorganisationen in Nordamerika und Europa gespendet.

      Die lange Geschichte von Eidos und Squaresoft

      Eidos und Squaresoft haben eine lange gemeinsame Geschichte, die schon Ende der 90er-Jahre begann. Eidos war einst ein eigenständiger Publisher in Europa und vertrieb für Squaresoft einst beispielsweise die PC-Version von Final Fantasy VII. Jahre später kaufte Square Enix den Publisher auf, der heute als Square Enix Europe agiert. Alle Marken von Eidos gingen damit an Square Enix und das waren unter anderem damals schon sehr populäre Franchises wie Tomb Raider oder Thief. Der Name Eidos selbst lebte im Entwicklerstudio Eidos Montreal weiter.

      [UPDATE: Das Angebot ist inzwischen abgelaufen. / 12.05.2020]

      Lange Rede, kurzer Sinn. Die kolossale Sammlung, von der die Rede ist, heißt jedenfalls Square Enix Eidos Anthology und Square Enix bietet sie für 38,30 Euro bei Steam an. Enthalten sind dabei 54 Spiele, darunter etliche Games der Reihen Tomb Raider, Deus Ex, Thief, Legacy of Kain, Dungeon Siege und Just Cause. Aber auch Exoten wie Sleeping Dogs und Square-Enix-Collective-Indies wie Daikatana, Anachronox und The Turing Test. Auch unzählige DLCs sind mit dabei. Das Gesamtpaket hat einen Wert von über 765 Euro.

      Genug gezockt?

      Genug gezockt? Square Enix bemüht sich in den sozialen Netzwerken auch abseits von Games darum, euch mit ein bisschen Abwechslung zu versorgen. Zu Dragon Quest hat man jetzt eine kleine Kolorierungsaktion gestartet. Square Enix hat einzelne, schwarz-weiße Zeichnungen veröffentlicht, die ihr entweder professionell oder nur aus Spaß kolorieren könnt. Es gibt auch ein paar ganz einfache Motive für die Kleinsten zum Ausmalen. Square Enix hat dazu eigens eine Website eingerichtet. Dort könnt ihr euch zwei PDFs herunterladen. Nachfolgend seht ihr drei Beispielseiten.

      Bildmaterial: Rise of the Tomb Raider, Square Enix