Merge Games veröffentlicht Streets of Rage 4 im Handel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Merge Games veröffentlicht Streets of Rage 4 im Handel

      Seit einigen Tagen ist Streets of Rage 4 digital für diverse Plattformen erhältlich. Außerdem könnt ihr euch eine physische Version bis zum 10. Mai bei Limited Run Games sichern.

      Bereits durchgesickert war, dass es im Anschluss an die Kampagne von Limited Run Games auch noch eine physische Version in Europa geben wird. Eigentlich, so die Gerüchteküche, sollte diese Info bis zum Ende der Kampagne bei Limited Run zurückgehalten werden. Das wäre natürlich nicht so fein. Vielleicht erfolgte die Ankündigung für Europa deshalb nun doch schon.

      Jedenfalls wird Publisher Merge Games eine physische Version von Streets of Rage 4 für PlayStation 4, Xbox One, Nintendo Switch und PCs veröffentlichen. Schon die Standardversion bietet dabei mit einem Schlüsselanhänger und einem Artbook zwei schicke Extras. Dazu gibt es für Konsolen noch die „Signature“-Edition. Sie ist limitiert und bietet noch mehr Boni.

      Die Fortsetzung nach über 25 Jahren

      Insgesamt bietet Streets of Rage 4 stolze 17 spielbare Figuren. Bei Streets of Rage 4 handelt es sich um eine brandneue Fortsetzung zu Segas legendärer Prügelspielreihe, die mit Streets of Rage 3 schon 1994 ihren vorläufigen Abschluss fand. Wie schon bei bisherigen Arbeiten von Dotemu will man das klassische Spielkonzept nur ganz gezielt überarbeiten. Streets of Rage 4 soll Gameplay-technisch an die Originale erinnern, aber dank einiger Verbesserungen durch die Entwickler Guard Crush Games und Lizardcube einen eigenen Stil erfinden.

      Bildmaterial: Streets of Rage 4, Dotemu / Lizardcube, Guard Crush Games

    • Fantastisches Spiel. Klare Empfehlung meinerseits an so ziemlich jeden.

      Es ist optisch phänomenal gestaltet, die Animationen sind toll (und nah an den alten Teilen), das Kampfsystem intuitiv, durchdacht und mit ordentlich wumms. Oh und habe ich schon den fantastischen Soundtrack erwähnt.
      Mein größter Kritikpunkt ist, dass der Singleplayer von den Trophäen her mehr belohnt wird als der Multiplayer.
      Das und vielleicht der fehlende Online Koop ab 3 Spielern. (2 Spieler wird unterstützt und läuft gut)

      Ich bin versucht es mir dann für die Sammlung auch nochmal physisch zu kaufen. Dass ich dafür jetzt längere Bedenkzeit habe, freut mich.
      auch bekannt als

      (auf so ziemlich jeder Platform außer Xbox, kontextlose Freundschaftsanfragen werden gelöscht)
    • Bloody-Valkyrur schrieb:

      Hab meins schon vor einigen Wochen bei Limited Run Games mit vorbestellt^^
      War ich auch am Überlegen, wollte es dann aber doch recht zeitnah zum Release im Koop gespielt haben.
      I.d.R. dauert es bei Limited Run Games doch recht lange bis man es dann in den Händen hält.
      Hatte auf mein Luminous Avenger IX ca. ein halbes Jahr gewartet.
      auch bekannt als

      (auf so ziemlich jeder Platform außer Xbox, kontextlose Freundschaftsanfragen werden gelöscht)
    • Heldenpon Wippo schrieb:

      I.d.R. dauert es bei Limited Run Games doch recht lange bis man es dann in den Händen hält.
      Das kann unterschiedlich sein, manchmal dauerts einfach nur weil man vielleicht mehrere Artikel mit einmal bestellt und dann natürlich auf das Release des anderen Titel mit warten muss
      Aber Release nah wird man hierzulande sicherlich kein Exemplar von ihnen in den Händen halten, das stimmt wohl^^'