Pokémon Schwert und Schild ist jetzt das am viertmeisten verkaufte Pokémon-Spiel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Pokémon Schwert und Schild ist jetzt das am viertmeisten verkaufte Pokémon-Spiel

      Mit der Veröffentlichung des aktuellen Geschäftsberichts von Nintendo gab es auch aktualisierte Verkaufszahlen von Pokémon Schwert und Schild. Die achte Generation ist in der Fangemeinde weiterhin umstritten. Die Verkaufszahlen jedoch sprechen eine positivere Sprache. Weltweit 17,3 Millionen Mal konnten sich Pokémon Schwert und Schild nun verkaufen, die Zahl umfasst Auslieferungen und Digitalverkäufe bis zum 31. März 2020.

      Pokémon Schwert und Schild ist damit schon wenige Monate nach der Veröffentlichung das am viertmeisten verkaufte Spiel der langen Franchisegeschichte. Auch die zuletzt sehr erfolgreichen Hauptspiele Pokémon X & Y sowie Pokémon Sonne und Mond hat Schwert und Schild damit bereits eingeholt. X & Y benötigte für das Erreichen von etwa 16 Millionen Einheiten ganze 13 Quartale. Sonne und Mond, das bereits in die „Post-Pokémon-GO-Ära“ fällt, benötigte lediglich fünf Quartale. Schwert und Schild hatte sich schon kurz nach dem Launch 16,6 Millionen Mal verkauft.

      Wird Diamant und Perl noch einholen

      Nur drei Pokémon-Spiele sind damit derzeit noch erfolgreicher gewesen als Pokémon Schwert und Schild. Nämlich Diamant und Perl, für den sehr populären Nintendo DS, die bei etwa 17,67 Millionen stehen und die durch Schwert und Schild wohl auch noch getoppt werden. Und Gold und Silber sowie Rot und Blau, die aus der Anfangszeit des Franchises stammen und mit schätzungsweise etwa 23 Millionen respektive bis über 31 Millionen Einheiten noch in einer ganz anderen Liga spielen.

      In welcher Liga spielen Pokémon Schwert und Schild für euch persönlich?

      Ihr mögt Schwert und Schild und wollt jetzt noch mehr Pokémon? Die 23. Anime-Staffel, basierend auf der achten Generation, geht in Bälde auch in Deutschland an den Start. Für Pokémon-Fans, die schon alles haben, gibts auch etwas. Wie wäre es mit diesem exklusiven Pokémon-Schmuck des japanischen Juweliers U-Treasure? Oder der neuen und natürlich ebenfalls lizenzierten Hemden-Kollektion zu Pokémon von Original Stitch?

      via Siliconera, Nintendo, Nibellion, Bildmaterial: Pokémon Schwert und Schild – Erweiterungspass, Nintendo, The Pokémon Company / Game Freak